Was ist eine Bitcoin Wallet?

Was ist eine Bitcoin Wallet?

By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für… read more.
Updated: Jan 14, 2021
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
9 Minute gelesen

Eine Bitcoin Wallet, auch als digitale Brieftasche bezeichnet, ist ein Programm oder eine Software, in der Bitcoins wie bspw. ein Bankkonto gespeichert werden. Die Wallets gibt es in vielen Formen, von denen jede einzigartige Merkmale und Funktionen aufweist. Es gibt Web-basierte Wallets, mobile Wallets und Offline-basierte Wallets wie Hardware- und Paper Wallets.

I. Warum werden Sie Wallets genannt?

Weil eine Bitcoin Wallet, genau wie normale Brieftaschen, den Zweck hat, Ihr Geld aufzubewahren. Eine Bitcoin Wallet tut das jedoch, indem sie die ein- und ausgehenden Bewegungen in einem öffentlich einsehbaren Ledger (der Blockchain) aufzeichnet. Die Wallet erleichtert das Empfangen und Senden von Bitcoins und gibt Ihnen den Besitz an Ihrem Bitcoin-Guthaben. Obwohl sie ähnlich wie eine Banking-App funktionieren, sind Wallets nicht nur online verfügbar; es gibt Optionen wie Hardware und Paper Wallets, die Ihre Bitcoins offline aufbewahren.

II. Wie funktionieren Bitcoin Wallets?

Bitcoin Wallets bestehen aus zwei „Schlüsseln“: einem öffentlichen und einem privaten. Diese Schlüssel funktionieren wie die Daten Ihres Bankkontos, da sie alle relevanten Informationen speichern, die für die Durchführung von Transaktionen erforderlich sind. Der öffentliche Schlüssel funktioniert wie eine Kontonummer: Er ist die Adresse, an die Bitcoins in eine Wallet geschickt werden, und wird normalerweise als Wallet-Adresse bezeichnet. Wie der Name schon sagt, wird sie öffentlich zugänglich gemacht, d.h. sie kann von jedem Nutzer eingesehen werden.

Der private Schlüssel hingegen funktioniert wie eine PIN-Nummer: Er wird verwendet, wenn Sie Bitcoins an jemand anderen senden möchten. Ganz im Gegensatz zum öffentlichen Schlüssel ist dieser vertraulich und sollte nur dem Besitzer der Wallet bekannt sein.

In der Regel müssen Sie den privaten Schlüssel nicht selbst verwenden oder ihn sogar kennen. Mobile und Web Wallets speichern den privaten Schlüssel in verschlüsselter Form in Ihrem Namen, und Sie benutzen Ihre Wallet über ein persönliches Passwort. Einige Optionen wie Paper Wallets und Desktop Wallet erlauben bzw.  erfordern es jedoch, dass Sie sowohl privaten als auch öffentlichen Schlüssel bereit halten.

III. Brauche ich eine Wallet, um Bitcoin zu verwenden?

Für gewöhnlich, ja. Um Bitcoins aufzubewahren, benötigen Sie eine Wallet, in der Sie Ihre Krypto aufbewahren können. Es ist jedoch möglich, CFD-Plattformen ohne Wallet zu verwenden, da diese Plattformen es Ihnen ermöglichen, Bitcoins zu handeln, ohne dass Sie jemals wirklich besitzen zu müssen. Wir haben eine Seite erstellt, welche Ihnen bestens erklärt, wie der CFD-Handel funktioniert, aber wenn Sie Bitcoins kaufen, verwenden und aufbewahren möchten, benötigen Sie eine Wallet.

IV. Welche Arten von Bitcoin Wallets gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Bitcoin Wallets, und jede von ihnen bietet unterschiedliche Funktionen. Diese sind:

  • Online-Wallets. Dabei handelt es sich um eine webbasierte Wallet, die es Ihnen ermöglicht, über einen Webbrowser auf Ihre Bitcoins zuzugreifen. Normalerweise wird sie von einem Anbieter gehostet, der für die Verwaltung der Sicherheit Ihres privaten Schlüssels verantwortlich ist. Beispiele für Online-Wallets sind Blockchain.info, Coinbase und Xapo.
  • Mobile Wallet. Hierbei handelt es sich im Grunde um eine Bitcoin Wallet, die auf Ihrem Smartphone gespeichert ist und auf die über eine Anwendung zugegriffen wird. Sie ist leicht zugänglich und kann QR-Codes scannen, während Sie unterwegs sind. Einige Beispiele für mobile Wallets sind BRD, Edge (ehemals Airbitz) und Abra.
  • Desktop Wallet. Dies ist eine Wallet, die Sie herunterladen und auf Ihrem Computer verwenden. Der private Schlüssel wird auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert, was bedeutet, dass Sie die vollständige Kontrolle haben und Verantwortung für dessen Sicherheit tragen. Sollte die Datei, in der Ihr privater Schlüssel gespeichert ist, beschädigt oder ohne jegliche Sicherung gelöscht werden, könnten Sie den Zugriff auf Ihre Wallet und das sich darin befindende Guthaben verlieren. Beispiele für Desktop Wallets sind Electrum, Exodus und Jaxx.
  • Hardware Wallet. Das ist ein spezielles elektronisches Gerät, das speziell für die Aufbewahrung von Bitcoins entwickelt wurde. Dies ist die sicherste Form von Wallets, da sie Ihre Coins und privaten Schlüssel offline aufbewahren. Zu den bekanntesten Herstellern von Hardware Wallets gehören Ledger, Trezor und KeepKey.
  • Paper Wallet. Hierbei handelt es sich wortwörtlich einfach nur um ein Stück Papier, auf dem sowohl die öffentlichen als auch die privaten Schlüssel der Bitcoin-Adressen aufgedruckt sind. Da es nicht mit einem Netzwerk verbunden ist, sind die Bitcoins vollkommen sicher, was es ideal für die langfristige Speicherung macht. Sie können eine Paper Wallet mit Diensten wie BitcoinPaperWallet und WalletGenerator erstellen.

V. Was ist eine „Cold Wallet“?

Eine „Cold Wallet“, auch bekannt als Offline-Wallet, ist eine Wallet, die nicht mit dem Internet verbunden ist. Dies ist die sicherste Art von Wallet, da sie Ihr Guthaben vor Cyber-Hacks, unbefugtem Zugriff und anderen Arten von Schwachstellen schützt, für die mit dem Internet verbundene Systeme anfällig sind. Diese Wallets sind nützlich, wenn Sie eine große Anzahl von Coins über einen längeren Zeitraum aufbewahren, aber wenn Sie regelmäßig mit Ihren Coins handeln möchten, sollten Sie sich eine Online-Wallet zulegen.

VI. Wie kann ich herausfinden, welche Wallet die richtige für mich ist?

Es hängt davon ab, was Sie mit Ihren Coins vorhaben. Wenn Sie regelmäßig mit Coins handeln oder sie verkaufen möchten, ist eine an eine Börse verknüpfte Online-Wallet am besten geeignet, da Sie schnell auf Ihre Coins zugreifen und mit direkt ihnen handeln können. Sollten Sie jedoch Ihre Bitcoins aufbewahren und womöglich online für Einkäufe oder Aktivitäten wie Glücksspiele und Wetten verwenden möchten, dann ist eine mobile Wallet eine gute Option. Wenn Sie Bitcoins für längere Zeit als Investition kaufen möchten, ist der Transfer Ihrer Coins auf eine sichere Hardware Wallet oder die Verwendung einer Paper Wallet wahrscheinlich der richtige Weg, da sie solange offline aufbewahrt werden, bis Sie auf sie zugreifen müssen.

VII. Sind Zahlungen zwischen Wallets anonym?

Ja, das sind sie. Wenn ein Transfer auf Ihre Wallet durchgeführt wird, werden auf der Blockchain die beiden Adressen der Wallets (öffentliche Schlüssel) angezeigt, und sie sind nicht an die Identität der Person gebunden, die eine der beiden Wallets besitzt. Das macht es schwierig, die Adressen zu einer bestimmten Identität zurückzuverfolgen.

VIII. Wie werden meine Bitcoins in einer Wallet sicher aufbewahrt?

Einfach ausgedrückt: Wallets geben Ihnen eine einzigartige Adresse, die den Besitz Ihrer Coins beweist. Wenn jemand Bitcoins an Ihre Adresse schickt, zeigt die Blockchain öffentlich an, dass Sie der Besitzer sind. Um die Bitcoins zu überweisen, benötigen Sie einen privaten Schlüssel, der im Gegensatz zu einem normalen Passwort unmöglich zu erraten ist. Dies macht Transaktionen zwischen Wallets unglaublich sicher. Hinzu kommt, dass verschiedene Wallets unterschiedliche Sicherheitsfunktionen haben, um Ihren privaten Schlüssel zu schützen und Ihre Coins sicher aufzubewahren.

IX. Wie viel kosten Bitcoin Wallets?

Normalerweise nichts. Die meisten Online-, Desktop- und mobilen Wallets sind völlig kostenlos. Sie brauchen nur eine auf Ihrem Smartphone einzurichten oder eine App herunterzuladen, und schon können Sie loslegen. Wenn Sie jedoch eine Hardware Wallet kaufen möchten, können es Sie je nach den gewünschten Funktionen zwischen 20 und 200 Euro kosten. Grundsätzlich sind die Wallets mit mehr Sicherheitsfunktionen und Extras, wie bspw. einem Bildschirm, in der Regel teurer.

X. Sollte ich eine Bitcoin Wallet verwenden?

Ja, denn abgesehen vom CFD-Handel, benötigen Sie eine Wallet, um mit Bitcoins handeln zu können. Unabhängig davon, ob Sie Bitcoins an einer Börse kaufen, verkaufen, halten oder handeln möchten, benötigen Sie für die Transaktionen eine Wallet. Je nachdem, was Sie mit Ihren Bitcoins vorhaben, sollten Sie die verschiedenen Optionen in Betracht ziehen. Wenn Sie mehr Bequemlichkeit wünschen und Ihre Idee ist, regelmäßig auf Ihre Coins zuzugreifen, sind Online- und mobile Wallets großartige Optionen. Wenn Sie in Bitcoin langfristig investieren möchten, sollten Sie sich für „Cold Wallet“ wie Paper Wallets und Hardware Wallets entscheiden.

XI. Woher bekomme ich eine Bitcoin Wallet?

Nutzen Sie unsere Bewertungen, um die richtige Wallet für Ihre Ansprüche zu finden. Wir haben Links für Sie bereit, um Ihnen das Beste aus jeder Wallet-Art nahezulegen, von online-basierten Wallets über mobile Wallets bis hin zu Hardware-Wallets, all das zusammen mit Anleitungen, wie Sie Ihre eigene Paper Wallet herstellen können. Lesen Sie sich unsere Leitfäden und Guides durch, und Sie werden schon in nur wenigen Minuten eine Wallet eingerichtet haben.

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

Ähnliche Lektionen

Was ist Bitcoin? Bevor Sie in die Welt von Bitcoin eintauchen, ist es unheimlich wichtig, diese zuerst zu verstehen. Dieser Guide wird Ihnen die Grundlagen erklären: Was ist Bitcoin, und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Bitcoin verwenden kann. Letztendlich sind wir doch alle hier, um zu lernen. Also bloß keine Sorge,…
Was ist Ethereum? Bevor man in Ethereum investiert, ist es sehr wichtig, es erstmal zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden geschaffen und eine Liste mit den wichtigsten Anlaufstellen erstellt, die Ihnen helfen sollen, Ethereum verantwortungsbewusst zu kaufen. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen erklärt: was ist Ether…
Was ist Tron? Bevor man in Tron investiert, ist es unheimlich wichtig, es erstmal zu verstehen. Deshalb haben wir diesen leicht verständlichen Leitfaden erstellt, um Sie darüber zu informieren, ob Tron eine solide Investitionsentscheidung ist. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen dargelegt: Was Tron ist und die verschiedenen Möglichkeiten, wie…