Wie funktioniert Bitcoin?

Wie funktioniert Bitcoin?

By: Invezz
Invezz
Invezz ist unser Team-Profil für Redakteure, die dafür sorgen, dass unsere Inhalte von höchster Qualität sind. Invezz.com ist das… read more.
Updated: Okt 17, 2020
0/5 Stern-Bewertung
für Einsteiger
5 Minute gelesen

I. 3a – Wie werden Bitcoins überwiesen?

Stellen Sie sich vor, Sie schicken jemandem (z.B. Ihrer Freundin Sarah) eine E-Mail, in der „1 Bitcoin“ steht. Das würden Sie dafür tun:

  1. Sie würden sich in Ihr E-Mail-Konto einloggen
  2. Sarahs E-Mail-Adresse eingeben
  3. „1 Bitcoin“ in den Textkörper der E-Mail schreiben
  4. Auf Senden drücken
  5. Sarah würde nun eine Nachricht mit dem Inhalt „1 Bitcoin“ erhalten

Ein Bitcoin-Transfer funktioniert auf ähnliche Weise, aber anstelle von E-Mail-Konten haben Sie und Sarah jeweils „Wallets“. Wenn Sie 1 Bitcoin an Sarah senden würden, würde sie 1 Bitcoin in ihrer Wallet erhalten anstelle von einer E-Mail in ihrem Posteingang.

Aus der Sicht eines Nutzers funktionieren Wallets quasi wie E-Mail-Konten, aber sie sind viel sicherer. Jede Wallet hat eine öffentliche Adresse, die zum Senden und Empfangen von Bitcoin verwendet wird (wie Ihre E-Mail-Adresse), und einen „privaten Schlüssel“, der für den Zugriff auf Ihr Vermögen verwendet wird (wie Ihr Passwort).

Eine öffentliche Bitcoin Wallet-Adresse (auch bekannt als „öffentlicher Schlüssel“ oder „Wallet-Adresse“) besteht aus einer Zeichenfolge von 26-35 Buchstaben und Zahlen, beginnend mit den Ziffern 1 oder 3. Hier ist ein Beispiel für eine Bitcoin Wallet-Adresse:

1S0xjzn7AcGd7wl7AyLqmLYL2oFl

Nutzer der Blockchain können Gelder auf Ihre Wallet überweisen, indem sie Ihre öffentliche Adresse eingeben. Wenn Sie Bitcoins an einen anderen Ort überweisen, werden diese in der Blockchain als von Ihrer Wallet-Adresse aus als überwiesen aufgezeichnet.

Private Schlüssel sind vergleichbar mit Ihrem Passwort. Sie ermöglichen es Ihnen, auf die Bitcoin zuzugreifen, die Sie erhalten haben, und Bitcoins an andere Wallets zu senden. Aber private Schlüssel sind um um ein Vieles sicherer als E-Mail-Passwörter. Private Schlüssel haben die Form einer 64 Zeichen langen Folge von Buchstaben (A-F) und Zahlen (0-9). Hier ist ein Beispiel dafür

072DDD3DE3017A3D82CDEA29E585004AD25
F132CE36BA7D0D48B73736822353C

Wenn Sie also eine Zahlung an Sarah vornehmen möchten, müssten Sie zunächst den privaten Schlüssel Ihrer Wallet haben, um Zugang zu Ihrer Bitcoin Wallet und den darin enthaltenen Geldern zu erhalten. Sie können dann wählen, ob Sie Gelder aus Ihrer Wallet an Sarah senden möchten, indem Sie die öffentliche Adresse ihrer Wallet eingeben.

Die Transaktion wird dann öffentlich in der Blockchain als Überweisung eines Bitcoins von Ihrer Wallet an Sarahs aufgezeichnet.

II. 3b – Kann man weniger als einen Bitcoin besitzen?

Ja, das können Sie. Bitcoins sind teilbar und können in Bruchteile von bis zu 8 Dezimalstellen zerlegt werden. Der kleinste Bruchteil eines Bitcoins, den Sie auf einer Wallet speichern oder auf andere übertragen können, ist 0,0000000001 BTC (ein Hundertmillionstel einer Bitcoin), der als „Satoshi“ bekannt ist.

Die Teilbarkeit von Bitcoin funktioniert genauso wie bei normaler Währung. Im Vereinigten Königreich ist die Währung Pfund, aber Sie können 50p, 20p, 10p, 5p, 2p und 1p Stücke erhalten.

III. 3c – Was ist Bitcoin Mining?

Mining ist der Prozess, der die Legitimität von Bitcoin-Transaktionen überprüft und sie in Form von neuen Blocks der Bitcoin Blockchain hinzufügt.

Erinnern Sie sich an die Fußballspieler aus dem Spiel in Abschnitt 1c, die den Spielstand des Spiels ohne die Notwendigkeit eines Schiedsrichters festgehalten haben? Sie sind die Miner: die Benutzer der Blockchain, die Transaktionen überprüfen, ohne dass eine zentrale Behörde das Sagen hat.

Beim Mining von Bitcoin konkurrieren Computer miteinander, um mathematische Gleichungen in einem als „Hashing“ bezeichneten Prozess zu lösen.

Um sich vorzustellen, wie Mining funktioniert, stellt man sich am besten eine Situation vor, in der mehrere Personen an der Lösung eines 5 mal 5 Rubik-Würfels arbeiten, wobei die erste Person, die den Würfel vervollständigt, mit 100 Euro belohnt wird.

Beim Mining arbeiten die Miner, anstatt einen Rubik’s Cube zu lösen, daran, Bitcoin-Transaktionen zu verifizieren, sie in Blöcke zu gruppieren und sie der Blockchain hinzuzufügen. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, erhält der erfolgreiche Miner anstelle von 100 € eine bestimmte Menge Bitcoins als „Block Reward“. Diese Belohnung ermutigt mehr Menschen, sich am Bitcoin Mining zu beteiligen, wodurch die Blockchain dezentralisiert bleibt.

Die Mathematik hinter dem Mining ist kompliziert, und es ist auch nicht notwendig, sie vollständig zu verstehen, um Bitcoin verwenden und ausgeben zu können – so wie man auch nicht in der Lage sein muss, einen Computer zu bauen, um einen zu benutzen, oder das Investment-Banking verstehen muss, um ein Debit-Konto zu haben.

Wenn Sie Interesse daran haben, zu lernen, wie man Bitcoin Mining betreibt, können Sie dies auf unseren maßgeschneiderten „Mining“-Seiten tun. Im Folgenden gehen wir nun darauf ein, wie Sie Bitcoin kaufen, lagern und in Bitcoin investieren können.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Invezz ist unser Team-Profil für Redakteure, die dafür sorgen, dass unsere Inhalte von höchster Qualität sind. Invezz.com ist das Ergebnis der kollektiven Bemühungen unserer Journalisten, Analysten… read more.

Ähnliche Lektionen

Was ist Bitcoin? Bevor Sie in die Welt von Bitcoin eintauchen, ist es unheimlich wichtig, diese zuerst zu verstehen. Dieser Guide wird Ihnen die Grundlagen erklären: Was ist Bitcoin, und die verschiedenen Möglichkeiten, wie Bitcoin verwenden kann. Letztendlich sind wir doch alle hier, um zu lernen. Also bloß keine Sorge,…
Was ist Ethereum? Bevor man in Ethereum investiert, ist es sehr wichtig, es erstmal zu verstehen. Aus diesem Grund haben wir diesen Leitfaden geschaffen und eine Liste mit den wichtigsten Anlaufstellen erstellt, die Ihnen helfen sollen, Ethereum verantwortungsbewusst zu kaufen. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen erklärt: was ist Ether…
Was ist Tron? Bevor man in Tron investiert, ist es unheimlich wichtig, es erstmal zu verstehen. Deshalb haben wir diesen leicht verständlichen Leitfaden erstellt, um Sie darüber zu informieren, ob Tron eine solide Investitionsentscheidung ist. In diesem Leitfaden werden die Grundlagen dargelegt: Was Tron ist und die verschiedenen Möglichkeiten, wie…