Krypto-Börse Uphold kündigt kommissionsfreien Handel an

Krypto-Börse Uphold kündigt kommissionsfreien Handel an
Written by:
Ali Raza
30th Januar, 09:42
Updated: 11th März, 09:04
  • Die in San Francisco ansässige Crypto Exchange, Uphold, gab kürzlich den Start des gebührenfreien Crypto-Handels bekannt.
  • Durch die Ankündigung zusätzlicher Funktionen neben dem provisionsfreien Handel bietet die Börse jetzt ein besseres Angebot als alle Wettbewerber.
  • Neben dem gebührenfreien Handel hat Uphold auch Einzahlungsgebühren für Überweisungen mit Kredit- und Debitkarten beseitigt.

Cryptocurrency Exchange Uphold hat kürzlich den Start des gebührenfreien Handels mit digitalen Münzen angekündigt. Mit diesem Schritt schließt sich die in San Francisco ansässige Börse zahlreichen anderen an, darunter Revolut und Robinhood. Darüber hinaus fügt Uphold neue und einzigartige Funktionen hinzu, mit denen die Wettbewerber noch nicht konkurrieren konnten.

Dies hat auch der CEO von Uphold, J.P. Thieriot, kürzlich in einer Erklärung gesagt. Thieriot merkte an, dass Uphold der Grundvoraussetzung digitaler Währungen treu bleibt, nämlich der finanziellen Selbstverwaltung. Dies bedeutet, dass Benutzer ihr Guthaben jederzeit in private Brieftaschen verschieben, Geld an jeden senden können, der eine eigene Brieftaschenadresse hat, und dies alles sofort und ohne zusätzliche Kosten.

Natürlich können Nutzer ihre Münzen auch für Zahlungen verwenden, von denen keines derzeit auf Revolut oder Robinhood möglich ist, so Thieriot.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Auch keine Gebühren für Fiat-Einzahlungen

Der gebührenfreie Handel ist in der Kryptowelt noch relativ neu und wurde von Robinhood dank seiner aktienbasierten Dienstleistungen zum Trend. Natürlich hat die Plattform den Kryptoraum betreten, als die Nachfrage stieg, weshalb ihr Modell zahlreiche andere im Kryptobereich störte.

Schon bald mussten andere Händler das gleiche Angebot machen oder zusehen, wie ihre Kunden nach Robinhood aufbrachen. Thieriot merkte an, dass es für Privatanleger derzeit keine einfachere oder kostengünstigere Möglichkeit gibt, mit Krypto zu handeln, da keine andere Plattform eine solche Freiheit, Auswahl und ein solches Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Sogar Einzahlungsgebühren für diejenigen, die ihr Geld über Kredit- und Debitkarten einzahlen, wurden gespart, was es für Anleger und Händler äußerst praktisch macht.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.