Die in der Schweiz ansässige Smart Valor Crypto Exchange listet XRP auf

Die in der Schweiz ansässige Smart Valor Crypto Exchange listet XRP auf
Written by:
Ali Raza
1st Februar, 16:25
Updated: 11th März, 09:03
  • Die Schweizer Krypto-Börse SMART VALOR hat kürzlich die Unterstützung des XRP-Handels angekündigt.
  • Die Börse ist erst etwa sechs Monate alt, aber sie ist vollständig reguliert, sicher und legal, was sie laut CEO zur Minderheit anderer solcher Dienstleistungen macht.
  • Mit XRP bietet die Börse jetzt 8 verschiedene Kryptos sowie Unterstützung für vier verschiedene Fiat-Währungen.

Jüngsten Berichten zufolge hat eine Schweizer Kryptowährungsbörse mit dem Namen SMART VALOR angekündigt, die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, XRP, zu unterstützen.

Wie viele wahrscheinlich wissen, ist XRP eine Kryptowährung, die von einem Krypto-Startup, Ripple, erstellt wurde. Mit der Münze werden die grenzüberschreitenden Zahlungsprodukte von Ripple befeuert, die Banken auf der ganzen Welt angeboten werden. Mit immer mehr Finanzinstituten, die XRP einsetzen, verbessert sich die Reputation der Münze immer mehr, und jetzt scheinen sogar die Schweizer Börsen bereit zu sein, sie aufzulisten.

SMART VALOR hingegen ist eine ziemlich neue Börse, die letztes Jahr ins Leben gerufen wurde. Seitdem wurden mehrere Altcoins unterstützt, darunter BTC, ETH, BCH, LTC, XLM, DASH und EOS. EOS selbst wurde erst vor wenigen Wochen Anfang Januar 2020 gelistet.

Neben der Auflistung all dieser Kryptowährungen unterstützt SMART VALOR auch mehrere Fiat-Währungen wie Euro, US-Dollar, Schweizer Franken und Britische Pfund.

SMART VALOR ist eine der wenigen vollständig legalen und regulierten Blockchain-Firmen

Die Börse ist auch eine der wenigen Firmen dieser Art, die alle notwendigen Lizenzen und Zulassungen erhalten hat, um auf dem Schweizer Markt tätig zu sein. Die Geschäftsführerin des Unternehmens, Olga Feldmeier, stellte im letzten Jahr im Interview fest, dass die Einhaltung von Vorschriften in der Kryptobranche äußerst wichtig ist.

Feldmeier betonte, dass bei den meisten Börsen die Menschen nicht einmal wissen, wo sie sich befinden. Sie erwähnte einen von Bitwise für die US SEC veröffentlichten Bericht, in dem Bitwise feststellte, dass nur etwa 10 Börsen vollständig regulierungskonform, sicher und legal sind.

SMART VALOR selbst startete im Juli 2019, nachdem rund 3,25 Millionen US-Dollar eingeworben worden waren. Seitdem steht es den Kunden mit Sitz in der Schweiz und in Liechtenstein zur Verfügung. Ursprünglich waren nur BTC und ETH aufgeführt, aber seit kurzem werden immer mehr Münzen hinzugefügt, was schließlich zu einer zuvor erwähnten Liste führt.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.