Jetzt könnte es an der Zeit sein, in Immobilien in Australien zu investieren

Jetzt könnte es an der Zeit sein, in Immobilien in Australien zu investieren
Written by:
Robert Bell
20th März, 11:24
Updated: 28th April, 14:50
  • In Teilen Australiens steigen die Immobilienpreise beeindruckend
  • Der Mietmarkt wächst, da die Löhne nicht mit den Immobilienpreisen Schritt halten können
  • In verschiedenen Städten können hohe Erträge erzielt werden

Für viele von uns ist Australien so weit wie möglich von zu Hause entfernt. Der starke britische Einfluss auf diesen Teil Ozeaniens bedeutet jedoch, dass es für Briten viele bekannte Sehenswürdigkeiten und Klänge gibt.

In Bezug auf den Immobilienmarkt gibt es einige Einschränkungen für Nichtansässige. Das Foreign Investment Review Board muss diese Fälle bewerten, bevor sie fortfahren können. Nichtansässige, die als Finanzinvestition gehaltene Immobilien kaufen, sind in der Regel auf Neubauten beschränkt.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der australische Wirtschafts- und Immobilienmarkt

Diese riesige Insel ist das sechstgrößte Land der Welt. Dennoch hat es mit rund 2,8 Einwohnern pro km² eine der niedrigsten Bevölkerungsdichten.

Jede Stadt ist hier einzigartig. Die Zahlen des Australian Bureau of Statistics aus dem Jahr 2017 zeigten, dass Sydney die höchsten Verdiener hatte. Die Top 10% hier verdienten jede Woche 2.600 USD (1.294 GBP). Als nächstes kam das australische Hauptstadtterritorium (einschließlich der Hauptstadt Canberra). Die besten 10% in Canberra verdienten 2566 USD (1.278 GBP) pro Woche.

Eine etwas ältere Umfrage des australischen Finanzamtes ergab, dass in Sydney die Postleitzahl 2027 und in Melbourne die Postleitzahl 3142 mit 192.500 USD (95.859 GBP) bzw. 190.777 USD (95.056 GBP) die höchsten steuerpflichtigen Einkommen verzeichneten.

Die Immobilienpreise hier endeten 2019 stark. Das Gesamtjahr verzeichnete landesweit einen Anstieg von 2,3%. Das gute Jahresende beinhaltete einen Anstieg der Prinzen um 1,1% im Dezember und um 4% im letzten Quartal. Dies machte es zum besten Zeitraum der australischen Immobilienpreise seit Ende 2009.

Eine interessante Ausnahme ist in Darwin im Northern Territory. Früher bekannt für seine teuren Häuser, ist dies die kleinste Hauptstadt des Landes und die Immobilienpreise sind seit 6 Jahren gesunken. Dies hängt weitgehend mit dem Schicksal des Inpex-Gasprojekts zusammen.

Darwin hat die billigsten Häuser in einer australischen Hauptstadt, nachdem er seit 2014 um über 30% und im letzten Jahr um 8% gefallen ist. Das Jahr 2020 begann mit einigen Anzeichen für eine Erholung, was es zu einer verlockenden Wahl für den Kauf von Häusern macht, die derzeit möglicherweise unterbewertet sind.

Der Kauf zum Vermietungsmarkt

Eine Folge der steigenden Immobilienpreise im größten Teil des Landes ist, dass es für die Menschen schwieriger geworden ist, sich den Kauf eines Eigenheims zu leisten. Die Löhne in Australien sind langsamer gestiegen als auf dem Immobilienmarkt. Dies hat zu einer Expansion des Vermietungsmarktes geführt.

Buy-to-Let-Hypotheken werden in Australien als Investment-Wohnungsbaudarlehen bezeichnet, wobei Kreditgeber normalerweise eine Anzahlung von 20% verlangen. Das Antragsverfahren sollte für niemanden, der eine britische Hypothek aufgenommen hat, zu schwierig sein.

Die Mietpreise in Sydney, dem größten Mietmarkt in Australien, sind aufgrund eines gesättigten Marktes auf den niedrigsten Stand seit 2016 gefallen. In Darwin sanken auch die Mietpreise im Jahr 2019. In Bezug auf Städte mit steigenden Mietkosten waren Perth und Hobart führend, wobei die Hauptstadt Tasmaniens im Jahr 2019 um 9,5% stieg.

Viele der besten Mietrenditen in Australien liegen bei rund 10%. Dazu gehören Blackwater in Zentral-Queensland mit 11,7% und Broken Hill in New South Wales mit derselben Zahl.

Ein Blick in die Zukunft

Im Jahr 2020 hat sich der Immobilienmarkt in Australien bisher erwärmt. Es gibt Berichte über Expats in Asien, die den Markt ankurbeln. Eine starke Wirtschaft und eine Vielzahl attraktiver Städte mit hohem Lebensstandard machen es wahrscheinlich, dass dies ein großartiger Ort bleibt, um eine als Finanzinvestition gehaltene Immobilie zu kaufen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.