Vermögensverwalter sehen in den Bedingungen des Kryptomarktes eine großartige Gelegenheit, BTC zu kaufen

Vermögensverwalter sehen in den Bedingungen des Kryptomarktes eine großartige Gelegenheit, BTC zu kaufen
Written by:
Ali Raza
24th März, 16:10
  • Der Vermögensverwalter Charles Edwards wies kürzlich darauf hin, dass die aktuelle Situation ein guter Zeitpunkt sein könnte, um BTC zu akkumulieren.
  • Edwards und viele andere erwarten, dass sich die Kryptopreise in Zukunft erholen werden.
  • In der Zwischenzeit schlägt er vor, dass die Schritte, die die Regierungen der Welt unternehmen, um die finanziellen Probleme der Bürger zu lösen, auf lange Sicht sehr negative Folgen haben werden.

Der Kryptomarkt befindet sich derzeit in einem eher schlechten Zustand, da BTC weiterhin Wertverluste verzeichnet und kürzlich das Unterstützungsniveau von 6.000 USD überschritten hat. Da jedoch viele bärisch werden, weist der Vermögensverwalter Charles Edwards darauf hin, dass dies eine bemerkenswerte Gelegenheit für jeden ist, der Bitcoin akkumulieren möchte.

Edwards ist nicht der einzige, der den aktuellen Preisverfall als Chance sieht, aber er ist der jüngste Analyst, der vorschlägt, dass die Preiserholung kommen wird und dass die aktuelle Chance nicht verpasst werden sollte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Edwards wies darauf hin, dass Anleger den Daten vertrauen sollten, anstatt zu prüfen, wie sich der Preis zu diesem Zeitpunkt entwickelt, da alle Anzeichen auf eine deutliche Erholung hindeuten. Andere Analysten haben dies ebenfalls vorgeschlagen. Bevor die COVID-19-Pandemie stattfand, nannten Experten 2020 das stärkste Jahr in der Geschichte von Bitcoin und erwarteten, dass der Preis aufgrund der bevorstehenden Halbierung auf ein völlig neues ATH steigen würde.

Um dies zu verdeutlichen, verwies Edwards auf die überlastete Immobilienblase von 2008 und stellte fest, dass nur eine Handvoll Analysten dies damals als nicht nachhaltig betrachteten. Schließlich platzte die Blase und verursachte große Verluste, aber die Anleger, die dies erwarteten, verkürzten den Markt und konnten große Vorteile erzielen.

Eine unruhige Zukunft am Horizont: Kann Bitcoin helfen, sie zu vermeiden?

Heutzutage erlebt die Weltwirtschaft einen großen Zusammenbruch, obwohl die Regierungen der Welt wichtige Schritte unternehmen, um ihre Auswirkungen zu verringern und die bevorstehende Wirtschaftskrise zu mildern. Die vorhandenen Lösungen bieten möglicherweise nur kurzfristige Erleichterungen und sind auf lange Sicht sehr schlecht. Aus diesem Grund wird vorgeschlagen, dass der Kauf von BTC der kluge Weg ist, um die aktuelle Situation zu bewältigen.

Ein solcher Schritt wurde erst vor wenigen Tagen von der US-Notenbank unternommen, als die Zentralbank die Mindestreserveanforderungen beseitigte, die die Banken für die Kreditvergabe haben müssen. Viele Analysten, einschließlich Edwards, glauben, dass dies wahrscheinlich zu Inflation führen und möglicherweise in Zukunft sogar zu Bankausfällen führen wird.

Darüber hinaus hat die Federal Reserve zum ersten Mal seit 2016 die Zinssätze auf 0% gesenkt. Diese Entscheidung in Verbindung mit einem Handout von mehreren Billionen Dollar an die Öffentlichkeit dürfte sich in Zukunft sehr negativ auswirken. Derzeit ist es jedoch notwendig, die finanziellen Probleme der Amerikaner zu lindern.

Währenddessen schafft es Bitcoin in der Kryptoindustrie immer noch, rund 6.000 US-Dollar zu bleiben, obwohl es derzeit unter diesem Niveau liegt. Die Volatilität bleibt stark, und es ist durchaus möglich, dass die Münze in den kommenden Tagen wieder nach oben kommt. Die Blockhalbierung ist zu diesem Zeitpunkt nur noch etwas mehr als einen Monat entfernt, sodass alles möglich ist.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.