Huobis VP kritisiert das neue Ranking-System von CoinMarketCap

Huobis VP kritisiert das neue Ranking-System von CoinMarketCap
Written by:
Jinia Shawdagor
27th Mai, 13:32
  • Laut Ciara Sun verfügt Huobi über ein größeres Handelsvolumen als Binance.
  • Sie behauptet, dass das neue Rankingsystem von CoinMarketCap Binance begünstigt.
  • Die zahlreichen Übernahmen von Binance im Krypto-Raum haben Ängste vor einer Monopolstellung geschürt.

Ciara Sun, die Vizepräsidentin der großen Krypto-Börse Huobi hat CoinMarketCap für die Änderung des Rankingsystems der Börsen kritisiert. Laut Sun hat die Änderung des Rankingsystems Binance begünstigt und andere Börsen benachteiligt. Sie äußerte diese Behauptungen über einen Tweet am 15. Mai und bemerkte, dass Huobi im Vergleich zu Binance ein wesentlich größeres Handelsvolumen habe. Das neue Rankingsystem von CoinMarketCap spiegelt laut Sun jedoch keine dieser Informationen wider.

So twitterte Sun:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

„Lustig, dass CoinMarketCap die Börsen einordnet, ohne den prozentualen Anteil des von den Börsen verwalteten Münzmarktes zu berücksichtigen. Dies sind Daten, die man nicht fälschen kann.“

Huobi hat ein größeres Handelsvolumen als Binance

Zur Untermauerung ihrer Behauptungen stellte Sun detaillierte Daten über die Handelsvolumina der verschiedenen Börsen zur Verfügung. Aus den Daten ging hervor, dass Huobi in den ersten 10 Tagen des Monats März ein Einlagenvolumen von 1,21 Mrd. £ verzeichnete. Auf der anderen Seite hatte Binance im gleichen Zeitraum ein geringeres Volumen von 761,2 Mio. £.

Abgesehen davon hat Huobi auch 213.066 Abhebungen vorgenommen, was 70% aller Abhebungen zwischen dem 1. und 10. März entspricht. An zweiter Stelle lag Binance mit 44.699 Abhebungen innerhalb desselben Zeitrahmens. Auch die Zahl der Benutzer, die Einzahlungen auf Huobi tätigten, übertraf alle anderen Börsen. Die Börse zählte 284.494 Benutzer, die Einzahlungen tätigten, während es bei Binance nur 88.588 waren.

Laut Sun hat das neue Rankingsystem von CoinMarketCap diese Metriken übersehen und hielt es stattdessen für angebracht, den Datenverkehr und die einmaligen Besuche der verschiedenen Börsen zu verwenden. So gewann Binance die Spitzenposition mühelos.

Diese Nachricht kommt nach der kürzlich erfolgten Übernahme von CoinMarketCap durch Binance. Ein Krypto-Enthusiast antwortete auf die Bemerkung von Sun und meinte, die unfairen Rankings könnten darauf zurückzuführen sein, dass die Kryptodaten-Website jetzt Binance gehört.

Krypto-Gemeinschaft befürchtet, dass Binance die Branche monopolisieren könnte

In den letzten Jahren hat Binance Schritte unternommen, die die Krypto-Gemeinschaft in dem Glauben gelassen haben, sie wolle die Branche monopolisieren. Dazu gehören die Übernahme von Blockchain-Firmen und Krypto-Börsen wie der in Indien ansässigen WazirX. Abgesehen von den zahlreichen Übernahmen hat die Börse vor kurzem auch einen Minenpool gestartet.

Glauben Sie, dass die neue Börsenrangliste von CoinMarketCap korrekt ist? Teilen Sie uns Ihre Meinung im Kommentarbereich unten mit.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.