Huobi lanciert Bi-Quarterly Contracts nach Upgrade auf Version 4.2.0

Huobi lanciert Bi-Quarterly Contracts nach Upgrade auf Version 4.2.0
Written by:
Jinia Shawdagor
17th Juni, 15:03
  • Dieser Start erfolgt, nachdem Huobi im März dieses Jahres ewige Swaps eingeführt hat.
  • Die Bi-Quarterly-Produkte werden eine Leverage-Option von bis zu 125x bieten.
  • Laut Huobi wird das neue Produkt neun Mainstream-Kryptowährungen und 36 Handelspaare unterstützen.

Die Huobi-Börse hat auf ihrer Plattform ein neues Terminprodukt eingeführt. Unter dem Namen „Bi-Quarterly Contracts“ hat die Börse dieses Produkt am 15. Juni veröffentlicht. Die Börse stellte diese Nachricht in einem Blog-Beitrag vor und wies darauf hin, dass die Bi-Quarterly Contracts zu ihrer breiten Palette von Derivate-Handelsinstrumenten hinzukommen würden, um die Leverage-Optionen zu erhöhen. Dieser Start erfolgte nur einen Tag, nachdem Huobi am 14. Juni die Version 4.2.0 seines System-Upgrades einführte.

Dem Blog-Beitrag zufolge erfolgt dieser Start, nachdem Huobi Ende März ewige Swaps eingeführt hat. Wenige Monate nach der Einführung dieses Produkts übertraf Huobi das tägliche Handelsvolumen bei münzgebundenen ewigen Swaps. Nach diesem Erfolg ließ sich das Team von Huobi Futures zur Einführung der Bi-Quarterly Contracts inspirieren.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Berichten zufolge wird das Produkt mit den neuen Funktionen eine größere Leverage-Option von bis zu 125x bieten. Somit wird es den Benutzern eine breite Palette von Wahlmöglichkeiten und niedrigere Hauptkosten für die Eröffnung einer Position bieten. Für erfahrene Terminhändler bedeutet dies, dass sie weniger Hauptkosten benötigen, wenn sie große Leverage-Multiplikatoren anwenden. Bi-Quarterly Contracts bieten auch die Möglichkeit, die Provisionskosten zu senken, da die Haltedauer länger sein wird.

Huobi hat dieses Produkt aufgrund der Nachfrage der Benutzer auf den Markt gebracht

Laut der Publikation stellt Huobi die Produkte entsprechend der Nachfrage der Nutzer auf den Markt. Das Bi-Quarterly-Produkt war keine Ausnahme. Es wird neun gängige Krypto-Münzen und 36 Handelspaare unterstützen.

Ciara Sun, VP von Huobi Global und Leiterin der globalen Märkte, kommentierte diesen Start mit den Worten:

„Huobi hat zuvor auch wöchentliche und vierteljährliche Terminprodukte hinzugefügt. Wir glauben, dass das Bi-Quarterly-Produkt sicherlich eine breitere Palette von Optionen für unsere Nutzer bieten kann.“

Das fügte sie hinzu,

„Die Popularität des Terminhandels in Kryptowährung hat im Laufe des Jahres 2020 zugenommen, wobei der Markt einen Aufwärtstrend beim institutionellen Handel für diese Produkte festgestellt hat. Huobi stellte fest, dass das institutionelle Interesse an seiner Futures-Plattform im 1. Quartal 2020 auf fast 40 Prozent stieg.

Sun merkte weiter an, dass Investoren nicht nur von der neuesten Systemaktualisierung und dem neuen Angebot profitieren werden, sondern dass sie auch in der Lage sein werden, die Vorteile einer gesperrten Margenoptimierung zu nutzen. Auf diese Weise können sie zur Verbesserung der Anlagennutzung und zur Minimierung von Margenpositionen beitragen. Sie fügte hinzu, dass Huobi auch an einem API-Upgrade arbeitet.

Huobis beständiges Wachstum soll mehr Investoren anziehen

Diese Nachricht kommt, nachdem Huobi seine Derivate-Plattform in Huobi Futures umbenannt hat, um mehr Investoren zu gewinnen. Laut Sun symbolisiert der neue Name das Wachstum von einem im Entstehen begriffenen Sektor zu einem Sektor, der nun das Interesse sowohl institutioneller als auch privater Investoren auf sich zieht.

Glauben Sie, dass die Einführung des Bi-Quarterly-Produkts Huobi helfen wird, mehr institutionelle Anleger anzuziehen? Teilen Sie uns Ihre Gedanken im Kommentarbereich unten mit.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.