Kyber Network (KNC) hat gerade ein 2-Jahreshoch erreicht

Kyber Network (KNC) hat gerade ein 2-Jahreshoch erreicht
  • Das Token des Kyber-Netzwerks, KNC, erlebte kürzlich einen großen Preisanstieg.
  • Der Anstieg kommt nur Tage vor dem anstehenden Upgrade des Projekts.
  • Nach einem Anstieg um 27% erreichte die Münze gestern, am 3. Juli, ein 2-Jahreshoch.

Der KNC, eine einheimische Kryptowährung eines Projekts, das unter dem Namen Kyber Network bekannt ist, erlebte kürzlich eine massive Rallye, die am 29. Juni begann und den Preis der Münze von 1,10 $ auf 1,93 $ drückte. Der Anstieg war sehr stark, und die Münze konnte allein an diesem Freitag, dem 3. Juli, mehr als 27% zulegen.

KNC-Preis springt in die Höhe

Der Anstieg war zwar sehr plötzlich und heftig, kam aber nicht sehr überraschend. Schließlich steht das Projekt kurz vor einem wichtigen Protokoll-Upgrade, das für den 7. Juli geplant ist.

Seit seinem gestrigen Höchststand von 1,93$ erfuhr der Preis außerdem eine Korrektur, die ihn um 4,06% auf 1,65$ nach unten brachte. Der Freitag war jedoch zweifellos der Tag des KNC, da das Token zum leistungsstärksten Krypto unter den 100 größten Münzen nach Marktkapitalisierung wurde.

Derzeit steht sie auf Platz 33 der Liste der größten Münzen. Inzwischen hat sie in der letzten Woche mehr als 62% zugelegt, da ihr Preis weiter gestiegen ist.

Das Projekt erlebte auch einen weiteren starken Anstieg Anfang Juni, als sein Preis von 0,7 $ auf 1,27 $ in die Höhe schnellte. Mit anderen Worten, der Preis der Münze stieg in den letzten 30 Tagen um etwa 1,2 $.

Über Kyber Network und sein bevorstehendes Upgrade

Trotz der jüngsten Popularität und des ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses von Kyber Network scheinen nicht viele Menschen viel über das Projekt zu wissen. Es handelt sich um ein auf Ethereum basierendes Krypto- und Blockchain-Projekt, das ein eigenes dezentralisiertes Token-Swap-Protokoll entwickelt hat.

Im Grunde erlaubt das Protokoll den Benutzern, die ETH hin und her zu konvertieren, und zwar fast sofort. Angesichts des anstehenden Upgrades, Katalyst, mit dem das Projekt seine KyberDAO-Plattform lancieren kann, ist es kein Wunder, dass der Kaufdruck in den letzten Tagen sprunghaft angestiegen ist.

Das Upgrade wird ebenfalls eine Reihe anderer Funktionen mit sich bringen, aber die Investoren sind auch von der Partnerschaft des Projekts mit StakeWith.US begeistert, die das Staking des Tokens ermöglichen wird.

Kyber Network hat vor kurzem auch einen Blog-Beitrag veröffentlicht, der erklärt, wie das alles funktionieren wird. In dem Beitrag heißt es, dass 65% der Netzwerkgebühren als Belohnung für das Staking verwendet werden sollen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.