Huobi-Börse eröffnet Abstimmung über Auflistung neuer Tokens

Huobi-Börse eröffnet Abstimmung über Auflistung neuer Tokens
Written by:
Jinia Shawdagor
20th Juli, 22:33
  • Die Abstimmung begann am 16. Juli und wird am 16. August enden.
  • Zu den Münzen, die Huobi für die Auflistung vorgeschlagen hat, gehören ENJ und ONT.
  • Jedem Huobi-Konto steht jeden Freitag eine einzige Stimme für mindestens fünf Stimmen zu.

Houbi, eine führende japanische Börse, hat ihren Kontoinhabern die Möglichkeit gegeben, über die Auflistung neuer Tokens abzustimmen. Die Börse enthüllte diese Information am 16. Juli durch einen offiziellen Beitrag auf ihrer Website und wies darauf hin, dass die Kontoinhaber einen Monat Zeit haben, um sechs Token für die Auflistung auszuwählen. Laut dem Beitrag erwägt die Börse, die Unterstützung für Enjin (ENJ), IOS-Token (IOST), Neo (NEO), Ontology (ONT), Qtum (QTUM) und Tezos (XTZ).

Berichten zufolge begannen die Huobi-Kontoinhaber am 16. Juli mit der Abstimmung. Die Börse gewährt jeden Freitag eine Stimme pro Konto für mindestens fünf Stimmen. Die Abstimmung dauert einen Monat und endet am 16. August. Huobi merkte an, dass er erwägen würde, das Token mit der höchsten Stimmenzahl aufzulisten. Die Börse bot jedoch keine Garantien.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Huobis Optionen

Drei der Tokens, deren Auflistung Huobi in Erwägung zieht, befinden sich in China. Die IOST-Plattform konkurriert zum Beispiel mit der Ethereum-Blockchain. Ihr Token dreht sich ebenfalls um das „Internet of Services“ (IoS). Die Münzen sind auch auf der IOST-Plattform und als Gebühren für intelligente Verträge verwendbar. Neo ist ein öffentliches Blockchain-Projekt, das digitale IDs und intelligente Verträge integrieren kann. Auf der anderen Seite bietet ONT Blockchain-Lösungen für Unternehmen an.

Der Rest der Münzen hat etwas internationale Wurzeln. Tezos ist eine Proof-of-Sake (PoS)-Blockchain, die gemeinsam von den USA und der Schweiz entwickelt wurde. ENJ betreibt die Enjin-Blockchain-Spieleplattform, die es Entwicklern ermöglicht, digitale Assets zu erstellen, die durch den Token untermauert werden. Die Plattform stellt die digitalen Assets dann den Benutzern als im-Spiel-Gegenstände zur Verfügung.

Von den sechs vorgeschlagenen Münzen ist QTUM die einzige, die Japans Aufsichtsbehörde, die Financial Service Agency (FSA), derzeit auf der Whitelist gesetzt hat. Die Münze steht bereits zum Handel an der Coincheck-Börse zur Verfügung.

Huobis Sortiment der wichtigsten Münzen

Gegenwärtig bietet Huobi auf seiner Plattform sieben digitale Währungen zum Handel an. Dazu gehören Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC) und Monacoin (MONA). Die eigene Münze der Börse, Huobi Token (HT), ist seit dem 14. Juli als erste internationale Austausch-Token erhältlich.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.