Tesla übertrifft die Schätzungen der Analysten für Gewinne und Einnahmen im 3. Quartal

Tesla übertrifft die Schätzungen der Analysten für Gewinne und Einnahmen im 3. Quartal
Written by:
Wajeeh Khan
22nd Oktober, 18:29
  • Tesla übertrifft die Schätzungen der Analysten für Gewinne und Einnahmen im 3. Quartal des Geschäftsjahres
  • Der Elektroautohersteller bewertet die regulatorischen Kredite im 3. Quartal mit 303,07 Mio. £
  • Das in Palo Alto ansässige Unternehmen wird in den nächsten zwei Geschäftsjahren 1,91 Mrd. £ ausgeben

Tesla Inc. (NASDAQ: TSLA) veröffentlichte am Mittwoch seinen Ergebnisbericht für das 3. Quartal des Geschäftsjahres. Es war das fünfte Quartal in Folge, in dem der Elektroautohersteller einen Gewinn erzielte. Die Rentabilität von Tesla war jedoch im 3. Quartal weitgehend auf regulatorische Kreditverkäufe zurückzuführen, ähnlich wie auch in den vorangegangenen drei Quartalen.

Der Aktienkurs des Unternehmens stieg am Mittwoch im nachbörslichen Handel um etwa 3,5%. Tesla handelt jetzt zu einem Preis von 333 £ pro Aktie, nach einer Erholung von einem Jahrestief von bisher 55,15 £ pro Aktie im März, als die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie ihren Höhepunkt erreichten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Teslas Finanzergebnisse für das 3. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen von Analysten

Tesla bewertete die regulatorischen Kredite im 3. Quartal mit 303,07 Mio. £, was einem Anstieg von nahezu 100% im Jahresvergleich entspricht und zu einem Quartalsgewinn von 252,69 Mio. £ führte. In einem früheren Bericht, der in der ersten Oktoberwoche veröffentlicht wurde, hatte das in Palo Alto ansässige Unternehmen bereits 139.300 Fahrzeugauslieferungen im 3. Quartal gemeldet, die ein Rekordhoch darstellten.

Laut Refinitiv erwarteten die Analysten, dass das Unternehmen im 3. Quartal einen Umsatz von 6,38 Mrd. £ drucken würde. Ihre Schätzung für den Gewinn pro Aktie lag bei maximal 43,51 Pence. In seinem Bericht vom Mittwoch übertraf Tesla beide Schätzungen mit einem höheren Umsatz von 6,70 Mrd. £ und einem Gewinn pro Aktie von 58,02 Pence im 3. Quartal.

In seinem Finanzbericht vom Mittwoch meldete Tesla einen Umsatz von 5,80 Mrd. £ aus seinem Automobilsegment, das etwa 91% seines gesamten Quartalsumsatzes ausmachte. Ohne Berücksichtigung der regulatorischen Kredite lagen die Bruttomargen im Automobilsegment im 3. Quartal bei 23,7%.

Tesla wird in den nächsten zwei Jahren 1,91 Mrd. £ ausgeben

Mit 950 Mio. £ lagen die Betriebskosten laut Tesla im letzten Quartal um 33% höher, was in erster Linie auf die neuen Fabriken zurückzuführen ist, die das Unternehmen in Brandenburg (Deutschland) und Austin (Texas) baut. Tesla hat den Preis für seine Premium-Model S Sedan in diesem Monat zweimal gesenkt.

Für die nächsten zwei Jahre (Geschäftsjahr 2021 und 2022) sagte CFO Zachary Kirkhorn, dass Tesla wahrscheinlich etwa 1,91 Mrd. £ ausgeben werde – deutlich höher als die vorherige Schätzung des Unternehmens, aufgrund seiner Expansionspläne, einschließlich der neuen Fabriken.

Der US-Elektroautohersteller bekräftigte seine Prognose am Mittwoch und sagte, er strebe eine halbe Million Fahrzeugauslieferungen im Jahr 2020 an. Zum Zeitpunkt des Erstellens dieses Artikels hat Tesla eine Marktkapitalisierung von 300,64 Mrd. Pfund und ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 1.087,43.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.