USD/ZAR: Südafrikanischer Rand bei starker Unterstützung im Zuge der wirtschaftlichen Erholung

USD/ZAR: Südafrikanischer Rand bei starker Unterstützung im Zuge der wirtschaftlichen Erholung
Written by:
Crispus Nyaga
3rd November, 12:50
  • Das USD/ZAR-Paar befindet sich auf einem starken Unterstützungsniveau, da Händler auf die positiven Wirtschaftsdaten aus Südafrika reagieren
  • Laut Daten der Absa Bank stieg der EMI des verarbeitenden Gewerbes auf 60,9
  • Das USD/ZAR-Paar wartet auch auf den Ausgang der amerikanischen Parlamentswahlen

Der USD/ZAR-Kurs hat sich heute kaum verändert, da sich Händler auf die amerikanischen Wahlen und die gemischten Wirtschaftsdaten aus Südafrika konzentrieren. Er liegt bei 16,2070 und damit nahe dem Doppelboden-Niveau von 16,10.

USD/ZAR
USD/ZAR bei starker Unterstützung

Südafrikas verarbeitendes Gewerbe erholt sich

Zwei getrennte Berichte von Markit und Absa Bank zeigten, dass das verarbeitende Gewerbe des Landes im Oktober einige Fortschritte erzielt hat. Der Grund dafür waren die steigenden Auftragseingänge im Inland und die Lockerung der Reisebeschränkungen. Tatsächlich ist die Zahl der täglichen Infektionen von einem Höchststand von 13.000 im Juli auf weniger als 1.000 zurückgegangen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Markit-EMI für das verarbeitende Gewerbe stieg im Oktober auf 49,4 von 45,3 im Vormonat. Dies war der höchste Stand seit 11 Monaten und ist ein Beweis dafür, dass sich die Geschäftstätigkeit verbessert hat. Der Bericht zitiert steigende Produktion, Auftragseingänge, Beschäftigung und Einkäufe von Lagerbeständen. Die meisten Unternehmen waren auch relativ optimistisch für die nächsten Monate. In einer Erklärung sagte David Owen, ein Wirtschaftswissenschaftler bei Markit:

„Eine Ausweitung von Produktion und Nachfrage wird jedoch erforderlich sein, um den Unternehmen bei der Ankurbelung der Arbeitsmärkte zu helfen, da die Beschäftigung weiterhin stark rückläufig ist. Ein Anstieg der Arbeitsplätze wird wahrscheinlich nach einer Zunahme der wirtschaftlichen Aktivität auftreten, da die Unternehmen Zeit brauchen werden, um die Verluste aus der Pandemie wieder auszugleichen.“

Weitere Daten der Absa Bank zeigten, dass der EMI des verarbeitenden Gewerbes im Oktober auf 60,9 stieg. Das war der höchste Stand, seit die Bank im Jahr 2012 mit der Erfassung der Daten begann. In dem Bericht hieß es:

„Der weitere Anstieg zu Beginn des vierten Quartals ist ein ermutigendes Zeichen dafür, dass sich das verarbeitende Gewerbe nach einem Rekordrückgang im April weiter erholt.“

Daten aus Südafrika zeigten jedoch, dass im Oktober weniger Menschen Autos kauften. Insgesamt ging die Zahl der Fahrzeugverkäufe im Oktober auf 387.500 zurück, was einem Rückgang von 25,70% gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Der USD/ZAR-Kurs konzentriert sich auch auf die bevorstehenden Parlamentswahlen in den USA, gefolgt von der Zinsentscheidung der US-Notenbank und den Beschäftigtenzahlen außerhalb der Landwirtschaft.

USD/ZAR technischer Ausblick

USD/ZAR
USD/ZAR technisches Diagramm

Der USD/ZAR-Kurs liegt bei 16,2070. Auf dem Tagesdiagramm befindet sich dieser Kurs leicht unter den exponentiell gleitenden 25- und 15-Tage-Durchschnitten. Er liegt auch nahe einer starken Unterstützung, wo sich der Kurs seit Juni nur mühsam nach unten bewegt hat. Der Kurs hat auch ein absteigendes Dreiecksmuster gebildet, das in Grün dargestellt ist.

Dieses Dreieck liegt jedoch nicht in der Nähe seines Konfluenzbereichs. Das bedeutet, dass das Paar wahrscheinlich in der aktuellen Handelsspanne bleiben wird. Ein Durchbruch unter die Unterstützung bei 16,00 ist jedoch eine Bestätigung für die Baissiers und wird möglicherweise zu einem weiteren Rückgang führen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.