USD/SGD fällt nach beeindruckenden BIP-Daten für das 3. Quartal aus Singapur auf die Tiefststände von 2018

Geschrieben von: Crispus Nyaga
November 23, 2020
  • Der USD/SGD-Kurs fiel auf den niedrigsten Stand seit Juni 2018 nach den BIP-Daten aus Singapur für Q3
  • Die Daten zeigten, dass die Wirtschaft des Landes im Quartal nur um 5,8% schrumpfte
  • Das Statistikamt geht nun davon aus, dass sich die Wirtschaft im Jahr 2020 um 4 bis 6% erholen wird

Der USD/SGD fiel auf ein Intraday-Tief von 1,3417, den niedrigsten Stand seit Juni 2018 nach den jüngsten BIP-Zahlen aus Singapur. Der Kurs fiel auch wegen des insgesamt schwächeren US-Dollars, während die Länder die Impfungen gegen Covid beginnen.

USD/SGD sinkt nach BIP-Daten aus Singapur

Die Wirtschaft in Singapur verbessert sich

Nach Angaben des Singapore Bureau of Statistics stieg die Wirtschaft des Landes im 3. Quartal um 9,2%, was zu einem annualisierten Rückgang von 5,8% führte. Der vierteljährliche Anstieg war besser als die Schrumpfung im zweiten Quartal um 13,2%. Auch der annualisierte Rückgang war besser als der Einbruch im Vorquartal von 13,3%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Erholung der Wirtschaft war vor allem auf den Prozess der Wiedereröffnung des Landes zurückzuführen, da die Zahl der Neuinfektionen zurückging. Darüber hinaus spielte die bessere Leistung der Weltwirtschaft nach Ansicht des Büros eine wesentliche Rolle.

Das verarbeitende Gewerbe expandierte im dritten Quartal um 10%, angetrieben von der Elektronik- und biomedizinischen Produktion. Ihr Anstieg trug dazu bei, die Rückgänge im Bereich des Verkehrswesens auszugleichen.

Auf der anderen Seite gingen Bau, Groß- und Einzelhandel sowie Transport und Lagerung um 46,6%, 4,3% bzw. 29,6% zurück. Andere Sektoren, die im dritten Quartal schrumpften, waren das Beherbergungs- und Gaststättengewerbe und die Unternehmensdienstleistungen, die um 24% bzw. 15,2% schrumpften.

Angesichts der jüngsten Leistung des Landes und aufgrund der internationalen Gesamtsituation erwartet das Statistikamt, dass die Wirtschaft in diesem Jahr um 6,5% bis 6,0% schrumpfen wird. Das ist besser als die vorherige Schätzung zwischen -7% und -5,0%. Sie wird dann im Jahr 2021 zwischen 4% und 6% steigen.

Das USD/SGD-Paar fällt ebenfalls, da Forex-Investoren auf die neuesten Impfstoffnachrichten und den schwächeren Dollar reagieren. Da die Impfstoffe von Moderna und Pfizer hervorragende Ergebnisse zeigen, bereiten die Länder jetzt die Logistik für den Vertrieb des Impfstoffs vor. In der Tat werden Länder wie die Vereinigten Staaten, Deutschland und Großbritannien ab Dezember mit der Auslieferung beginnen. Diese Nachrichten haben den US-Dollar gegenüber den meisten Währungen nach unten gedrückt.

USD/SGD technischer Ausblick

USD/SGD
USD/SGD technisches Diagramm

Auf dem Tagesdiagramm können wir feststellen, dass sich der USD/SGD-Kurs seit dem Höchststand von 1,4645 im März auf einem starken Abwärtstrend befindet. Seitdem ist er um mehr als 8% gefallen und befindet sich nun auf dem niedrigsten Stand seit 2018. Sein Abwärtstrend wurde durch die gleitenden 25- und 50-Tage-Durchschnitte und die absteigende schwarze Trendlinie unterstützt. Daher scheint der Weg des geringsten Widerstandes für dieses Paar niedriger zu sein, wobei die nächste Unterstützung bei 1,3350 liegt.