USD/SEK: Krone nähert sich 2018er-Hochs nach starken schwedischen Einzelhandelsumsätzen

Von:
auf Dez 22, 2020
  • USD/SEK-Kurs fiel nach starken schwedischen Einzelhandelsumsätzen auf den niedrigsten Stand seit April 2018
  • Im November stieg der Umsatz des Landes um eine annualisierte Rate von 5,7%
  • Im gleichen Monat stieg das Konsumklima von 88,6 auf 92,3 an

Die Schwedische Krone bewegt sich in der Nähe ihres höchsten Niveaus gegenüber dem Dollar seit April 2018, nachdem das Land relativ starke Wirtschaftsdaten veröffentlicht hat. Der USD/SEK-Kurs notiert bei 8,2550, während der EUR/SEK-Kurs auf 10,1095 gefallen ist.

USD/SEK steht unter Druck

Schweden veröffentlicht starke Daten

In einem heute veröffentlichten Bericht teilte das schwedische Statistikamt mit, dass die Einzelhandelsumsätze im November um 0,8% gestiegen sind, was zu einem jährlichen Anstieg von 5,7% führte. Der jährliche Anstieg war etwas besser als der Anstieg im Oktober von 4,2%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Verkäufe von langlebigen Gütern stiegen um 1,3%, während die Konsumausgaben um 0,1% stiegen, als das Land seinen Erholungsprozess fortsetzte. Gleichzeitig stieg der Einzelhandel um 4,6%, was ein positives Zeichen für die Wirtschaft ist.

Weitere Daten aus Schweden zeigten, dass das Konsumklima von 88,6 auf 92,3 stieg, da die Einwohner weiterhin optimistisch in Bezug auf die Einführung des Covid-19-Impfstoffs sind. Das Vertrauen der Hersteller sank jedoch auf 106,9, zum Teil aufgrund der von der Regierung im November eingeführten Einschränkungen.

Der Erzeugerpreisindex (EPI), oft auch als die Preise ab Werk bezeichnet, stieg im November um 0,2%. Das war weniger als der Anstieg im Vormonat von 0,4%. Damit sanken die Preise mit einer annualisierten Rate von 4,4%.

Schließlich lagen die Haushaltsausgaben in Schweden deutlich besser als der EU-Durchschnitt. Der Actual Individual Consumption (AIC) des Landes lag 7% über dem der Europäischen Union.

Diese Zahlen kamen zu einer Zeit, in der Schweden mit der zweiten Welle des Virus kämpft. Insgesamt hat das Land mehr als 367.000 Fälle und 7.993 Todesfälle bestätigt. Das ist eine höhere Zahl als die seiner Nachbarländer. Außerdem hat das Land als Reaktion auf das neue, sich schnell ausbreitende Virus auch Reisebeschränkungen für Großbritannien verhängt.

USD/SEK technischer Ausblick

USD/SEK
USD/SEK technisches Diagramm

Das Wochendiagramm zeigt, dass der USD/SEK-Kurs seit dem bisherigen Jahreshoch von 10,466 um mehr als 20% gefallen ist. Das Währungspaar hat sich unter den 25- und 50-wöchigen exponentiellen gleitenden Durchschnitt bewegt, während der Relative Strength Index (RSI) unter 30 gefallen ist. In unserem kostenlosen Forex-Kurs wird dies als überverkauftes Niveau bezeichnet.

Außerdem hat es das Währungspaar geschafft, sich unter das 61,8%-Fibonacci-Retracement-Level zu bewegen. Es liegt ein paar Punkte unter dem 50%-Retracement. Daher wird der Weg des geringsten Widerstands für das Paar kurzfristig nach unten weisen, da die Baissiers die Unterstützung bei 8,00 anpeilen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker eToro

10/10
67% of retail CFD accounts lose money