USD/SEK startet Aufwärtsbewegung, da Riksbank Devisenstrategie ändert

Geschrieben von: Crispus Nyaga
Januar 15, 2021
  • Das USD/SEK-Paar hat einen Aufwärtstrend eingeleitet
  • Diese Woche kündigte die Riksbank an, dass sie mit der Aufstockung ihrer Währungsreserven beginnen wird
  • Dies wird als eine Strategie zur Schwächung der Schwedischen Krone angesehen

Der USD/SEK-Kurs verzeichnet in der zweiten Woche in Folge einen Anstieg, da Händler auf die Entscheidung der Riksbank zur Aufstockung ihrer Währungsreserven reagierten. Außerdem steigt er auch nach den relativ starken Inflationsdaten aus Schweden.

Schweden Inflationsdaten

Die Verbraucherpreise stiegen im Dezember, während das Land weiterhin mit neuen Coronavirus-Fällen zu kämpfen hatte. Nach Angaben des schwedischen Statistikamtes stieg der Verbraucherpreisindex (VPI) im Dezember um 0,7%. Dies war ein besserer Wert als der Rückgang von 0,1% im Vormonat. Auf Jahresbasis stieg der Verbraucherpreisindex um 0,5%.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Im selben Monat stieg der VPI bei konstanten Zinssätzen um 0,7%, was zu einem annualisierten Anstieg von 0,5% führte. Die von Reuters befragten Ökonomen hatten mit einem Anstieg von 0,6% bzw. 0,2% gerechnet. Diese Zahlen liegen immer noch unter dem Gesamtziel der Riksbank von 2,0%.

Der größte Katalysator für den USD/SEK ist jedoch die Entscheidung der Riksbank von dieser Woche, ihre Währungsreserven aufzustocken. Analysten und Teilnehmer der meisten Forex-Broker wurden von der neuen Strategie überrascht. Die meisten von ihnen glauben, dass damit die jüngste Stärke der Schwedischen Krone eingedämmt werden soll. In einer Notiz sagte ein Analyst der Handelsbanken:

„Unabhängig von der offiziellen Darstellung ist es schwierig, sich von der Tatsache zu trennen, dass die Entscheidung sehr schnell zu einem Zeitpunkt kommt, an dem der Vorstand der Riksbank seine Besorgnis über den schnell steigenden Wechselkurs der Krone zum Ausdruck gebracht hat.“

Der USD/SEK steigt ebenfalls, weil viele Forex-Teilnehmer glauben, dass die Schwedische Krone überbewertet und überkauft wurde. Dies liegt zum Teil daran, dass die Schwedische Krone im vergangenen Jahr die Währung mit der besten Wertentwicklung in der G-10 war. Wie unten gezeigt, hat sich die Situation heute geändert.

G10-Währungen gegenüber Euro
Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

USD/SEK technischer Ausblick

USD/SEK
USD/SEK technisches Diagramm

Auf dem Wochenchart sehen wir, dass sich das USD/SEK-Paar in einem starken Abwärtstrend befindet. Tatsächlich ist es seit seinem Höchststand im letzten Jahr um mehr als 20% gesunken. Es hat sich auch unter den gleitenden 50- und 25-Wochen-Durchschnitten bewegt. In dieser Woche gibt es jedoch Anzeichen für einen Umschwung. Der Relative Strength Index (RSI) ist gestiegen, während das Währungspaar ein relativ kleines Hammer-Muster gebildet hat. Daher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass das Paar den Aufwärtstrend wieder aufnimmt und möglicherweise das 61,8%-Retracement bei 8,8277 testet.