Laut Maley von Miller Tabak stehen Anleger von Meme-Aktien vor einer “wirklich harten” Fahrt

Von:
auf Jun 5, 2021
Listen to this article
  • Matt Maley warnt, dass der Rausch von AMC ein schmerzhaftes Ende haben wird
  • Der RSI-Chart von AMC ist im Jahr 2021 zwei Mal in den hohen Bereich von 90 gestiegen
  • Die Theaterkette liegt seit Jahresbeginn immer noch über 2.000 im Plus an der Börse

Die Meme-Aktien sind momentan im Aufwind. AMC Entertainment Holdings Inc (NYSE: AMC) ist immer noch um mehr als 2.000% gestiegen, trotz eines deutlichen Rückgangs in den letzten zwei Tagen, da die Kinokette Pläne zur Ausgabe weiterer Aktien äußerte.

Bemerkungen von Matt Maley bei CNBCs “Trading Nation”

Der Chief Market Strategist von Miller Tabak, Matt Maley, warnt jedoch, dass der AMC-Rausch ein schmerzhaftes Ende haben wird. In der CNBC-Sendung “Trading Nation” sagte er:

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Diese Schritte sind sehr dramatisch, und ich denke, es ist ein Zeichen von Schaum auf dem Markt. Wir haben diese riesige Menge an Liquidität gesehen, die die US-Notenbank im letzten Jahr oder so zur Verfügung gestellt hat, und sie haben uns in letzter Zeit gesagt, dass sie das reduzieren werden. Wenn diese Liquidität weniger wird, wird es für einige dieser Aktien, die weit über ihre Fundamentaldaten hinaus gehandelt werden, sehr schwierig werden.

Der Experte hob weiter hervor, dass der RSI-Chart von AMC allein im Jahr 2021 zwei Mal in den Bereich über 90$ gegangen ist. Bei den meisten Unternehmen, fügte er hinzu, passiert das nicht zweimal in zehn Jahren. Das ist ein ausreichender Beweis dafür, dass die Dinge im Moment immens spekulativ sind.

AMC ist nicht so stark in den Markt involviert, um einen ernsthaften Absturz zu verursachen, aber es wird einen Rückgang auf dem Markt verursachen, und das wird gut und gesund sein, weil das, was im Moment vor sich geht, meiner Meinung nach einfach nicht gesund ist.

AMC hat seinen Status als Meme-Aktie angenommen

AMC Entertainment hat seinen neuen Status als Meme-Aktie angenommen und Maßnahmen angekündigt, um Privatanleger zu loben, einschließlich der Verschiebung der jährlichen Aktionärsversammlung um über einen Monat und der Einführung eines neuen Portals, AMC Investor Connect, auf seiner Website, das Unternehmens-Updates und Anreize wie kostenlose Popcorns und Einladungen zu exklusiven Filmvorführungen anbietet.

Am Donnerstag reichte AMC bei der SEC einen Antrag auf den Verkauf von mehr als 11 Millionen Aktien ein – ein Schritt, den Professor Damodaran von der NYU Stern School of Business für gerechtfertigt hält, da die Kinokette in einer Branche tätig ist, die sich im Wandel befindet. Den opportunistischen Moment zu nutzen und Kapital zu beschaffen, wird ihr daher helfen, sich auf den Wandel vorzubereiten.

AMC Entertainment erreichte am Freitag ein Intraday-Hoch von 56,40$ pro Aktie, schloss aber die reguläre Sitzung mit einem deutlich niedrigeren Wert von 48$ pro Aktie. Im nachbörslichen Handel am Mittwoch ist die Aktie auf ein Rekordhoch von 7$0 pro Aktie gestiegen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird AMC mit 24 Mrd. $ bewertet.