Analysten sind angesichts des verlangsamten Wachstums pessimistisch für Teladoc: Kaufen oder verkaufen?

Von:
auf Jul 28, 2021
Listen to this article
  • Der Aktienkurs von Teladoc Health fiel am Mittwochmorgen um 2%
  • Die Analysten begründeten ihren geringeren Optimismus mit dem verlangsamten Wachstum von Teladoc
  • Der Aktienkurs fiel in den letzten 30 Tagen um mehr als 12% und liegt in diesem Jahr fast 26% im Minus

Der Aktienkurs von Teladoc Health Inc. (NYSE:TDOC) gab am Mittwochmorgen um 2% nach, nachdem mehrere Analysten ihre Erwartungen senkten. Das Unternehmen gab am Dienstag seine Ergebnisse für das zweite Quartal des Geschäftsjahres bekannt und verfehlte die Gewinnerwartungen der Analysten. Die Analysten begründeten ihren geringeren Optimismus mit dem verlangsamten Wachstum von Teladoc.

George Hill von der Deutschen Bank stufte die Teladoc-Aktie von „buy“ auf „hold“ mit einem Kursziel von 153$ herab und merkte an, dass das Unternehmen sein Wachstum von 2020/21 in den nächsten 12 Monaten möglicherweise nicht erreichen kann.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Hill schrieb:

Wir glauben, dass Teladoc ein sehr gutes Geschäft hat, das von einem sehr starken Managementteam geführt wird, aber das macht TDOC nicht zu einer guten Aktie.

Auf der anderen Seite senkte die Analystin von Evercore ISI, Elizabeth Anderson, das Kursziel für die TDOC-Aktie von 170§ auf 150$ und berief sich dabei auf den starken Wettbewerb, während David Grossman von Stifel das Kursziel von 195$ auf 165$ senkte.

Sollten Sie im 3. Quartal 2021 Teladoc-Aktien kaufen?

Im jüngsten Ergebnisbericht lag der GAAP-Verlust je Aktie von Teladoc im zweiten Quartal mit 0,86$ um 0,32$ unter den Erwartungen der Analysten. Analysten rechnen für das Gesamtjahr 2021 mit einem Gewinnrückgang von fast 290% und einer Erholung von 63,30% im nächsten Jahr.

Daher könnte sich die Lage für TDOC-Aktien erst verschlechtern, bevor sie sich verbessert, was bedeutet, dass die Aktie in diesem Jahr nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial hat. Folglich wäre es am besten, die Entwicklung des Unternehmens in den nächsten Quartalen im Vergleich zu den Erwartungen zu beobachten, um festzustellen, ob es sich lohnt, die Aktie zu kaufen.

Quelle – TradingView

Technischer Überblick: Kursprognose für Teladoc-Aktie für das 3. Quartal 2021

Obwohl die Teladoc-Aktie seit dem Kursanstieg Anfang dieses Jahres deutlich zurückgegangen ist, fehlen der Aktie kurzfristige Katalysatoren, um die Erholung voranzutreiben. Technisch gesehen hat die TDOC-Aktie den überverkauften Bereich des 14-Tage-RSI noch nicht erreicht, was weiteren Spielraum für Rückgänge lässt.

Der Aktienkurs notiert im Intraday-Chart weiterhin unter dem 100-Tage gleitenden Durchschnitt, nachdem er Ende Februar darunter fiel. Der Abwärtsdruck ist also weiterhin vorhanden.

Anleger können längere Rückgänge bei etwa 133,45$ oder niedriger bei 109,03$ anvisieren. Die Widerstandsniveaus liegen bei 170,94$ und 93,79$.

Fazit: Argumente für den Verkauf von Teladoc-Aktien jetzt

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Aktienkurs von Teladoc Health unter erheblichem Abwärtsdruck steht, nachdem die Analysten nach dem enttäuschenden Ergebnisbericht vom Dienstag ihre Kursziele für TDOC gesenkt haben.

Da für dieses Jahr ein Gewinnrückgang von fast 290% erwartet wird, könnte es einige Zeit dauern, bis der Teladoc-Kurs eine deutliche Erholung erfährt. Daher ist es vielleicht am besten auf einen weiteren Rückgang des Aktienkurses abzuwarten.