Roku Originals präsentiert am 13. August weitere 23 Quibi Shows

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Aug 9, 2021
  • Roku Inc. baut seine Strategie für werbefinanzierte Inhalte weiter aus
  • Kommentare von Analysten zum Vorstoß des Unternehmens in Bezug auf Originalinhalte
  • Cathie Wood kaufte nach den Ergebnissen des 2. Quartals Roku-Aktien im Wert von 19 Mio. $

Roku Inc (NASDAQ: ROKU) kündigte am Montag seinen nächsten Schritt an, um seine Strategie für werbefinanzierte Inhalte zu erweitern. Am 13. August wird der Roku Channel weitere 23 „Originals“ zeigen, die das Unternehmen Anfang des Jahres von Quibi gekauft hat.

Da das in Kalifornien ansässige Unternehmen neue Sendungen hinzufügt, wächst die Liste der Werbekunden auf seinen Plattformen weiter an, was eine wichtige Einnahmequelle darstellt und es in die Lage versetzt, „im Laufe der Zeit eine überlegene Preismacht auszuüben“, so die Analysten von Evercore ISI.

Roku kauft Rechte an über 75 Quibi Shows

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Roku sicherte sich im Januar die Rechte an über 75 Quibi Shows, als der Streaming-Service seine Tätigkeit einstellte, da er trotz der Pandemie, die die Menschen an ihre Wohnungen gebunden hat, nicht genügend Abonnenten für die Plattform gewinnen konnte. Der erste Satz von 30 Sendungen wurde bereits im Mai auf dem Roku Channel ausgestrahlt.

Zu den neuen Sendungen, die Roku in die Liste der „Originals“ aufnimmt, gehören „Eye Candy“ und „What Happens in Hollywood“, die ab diesem Freitag in Großbritannien, den USA und Kanada zu sehen sein werden.

Kommentare von Analysten von Needham

Nach Ansicht der Analysten von Needham will Roku sein werbefinanziertes Video-on-Demand-Geschäftsmodell ausbauen, ohne die Bruttomargen bei der Erstellung von Inhalten zu beeinträchtigen. In einer Mitteilung von letzter Woche sagten die Analysten:

„Der Roku Channel vergrößert seine Reichweite weiter, indem er seine Nischen ausbaut. Die Gesamtzahl der Streaming-Stunden des Roku Channels hat sich im zweiten Quartal 2021 verdoppelt, angetrieben durch das Schwungrad der Schaffung neuer Roku Originalsendungen, was zu mehr Sehstunden führt, was wiederum neue Werbekunden anzieht, was wiederum zu höheren Werbeeinnahmen führt, die Roku in neue Originalinhalte investiert, usw.“

Cathie Wood kauft Aktien von Roku nach Ergebnissen des 2. Quartals

Die Nachricht kommt nur eine Woche nach der Bekanntgabe der marktübertreffenden Quartalsergebnisse von Roku für sein zweites Geschäftsquartal.

Die Zahl der Streaming-Stunden lag jedoch um eine Milliarde niedriger als im Vorquartal. Der CEO, Anthony Wood, führte den Rückgang darauf zurück, dass die Menschen in den letzten Monaten weniger Zeit in geschlossenen Räumen verbrachten, da die COVID-19-Beschränkungen nachließen. Dennoch schneidet Roku besser ab als die gesamte TV-Branche, fügte der CEO hinzu.

Die Aktie brach nach dem Ergebnisbericht um knapp 10% ein – ein Einbruch, der die Milliarden-Investorin Cathie Wood dazu veranlasste, Roku-Aktien im Wert von rund 19 Mio. $ zu kaufen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money