Munster bekräftigt Kursziel, da Apple neue Produkte vorstellt

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Okt 18, 2021
  • Apple stellte am Montag ein neues MacBook Pro und die nächste Generation der AirPods vor
  • Gene Munster spricht in "The Exchange" von CNBC über die neuen Produkte
  • Der Aktienkurs des amerikanischen multinationalen Unternehmens ist heute um fast 2,0% gestiegen

Der Aktienkurs von Apple Inc. (NASDAQ: AAPL) ist am Montag um fast 2,0% gestiegen, nachdem der Technologiekonzern vor dem Weihnachtsgeschäft eine Reihe von neuen Produkten vorgestellt hat.

Ein neues MacBook Pro mit einem schnelleren Prozessor

Apple heute Morgen auf seinem Hardware-Event ein neues MacBook Pro und die nächste Generation der AirPods vorgestellt. Das neue Notebook wird mit einem schnelleren M1 Pro oder M1 Max Prozessor ausgestattet und in zwei verschiedenen Größen erhältlich sein: 14 Zoll und 16 Zoll.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Einführung des neuen MacBook Pro könnte laut Gene Munster von Loup Ventures dazu führen, dass das Mac Geschäft von Apple im nächsten Jahr um fast 10% wächst. In „The Exchange“ von CNBC sagte er:

Das Mac-Geschäft war in der Vergangenheit ein flaches Geschäft. Vor der Pandemie ging es jahrelang mal um ein paar Prozent nach oben, mal um ein paar Prozent nach unten. Ich denke, dass die Aktien heute gestiegen sind, weil die Anleger jetzt zuversichtlicher sind, dass das nächste Jahr ein gutes Jahr für den Mac werden könnte.

Apple präsentierte bereits letzten Monat das iPhone 13 und die Apple Watch Series 7. Am Montag stellte das Unternehmen außerdem neue Farben für den HomePod mini vor.

Die Äußerungen von Munster zu den neuen AirPods von Apple

Apple hat den Preis für seine neuen AirPods, die nun räumliches Audio und kabelloses Aufladen unterstützen, um 13% erhöht, was Munster als Zeichen dafür sieht, dass Apple einen „Preisdruck“ ausübt.

Während die neuen AirPods nicht mit den Gesundheitsfunktionen ausgestattet sind, an denen Apple angeblich arbeitet, sagte Munster, dass das Produkt irgendwann in diese Richtung gehen wird.

Ob es nun die Gesundheitsdaten sind oder etwas so Einfaches wie die Körperhaltung, es ist ein großartiges Beispiel dafür, wie man einen Ausgangspunkt für Musik nimmt und ihn wirklich in eine hörbare Kategorie erweitert. Ich denke, dass sie in den kommenden Jahren noch viel mehr mit den AirPods machen können.

Munster bekräftigte am Montag sein Kursziel von 200$ was einem Aufwärtstrend von etwa 35% von hier aus entspricht.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld