Laut dem CEO von AMC Entertainment könnte das Unternehmen seine eigene Kryptowährung einführen

By: Ali Raza
Ali Raza
Ali spielt eine Schlüsselrolle im Kryptowährungsnachrichten-Team. In seiner Freizeit reist er gerne und spielt gerne Cricket, Snooker und Tauben. read more.
on Okt 22, 2021
  • Der CEO von AMC sagte, dass das Unternehmen eine eigene Kryptowährung entwickeln könnte
  • Laut dem CEO gibt es mehrere Gründe, warum das Unternehmen ein erfolgreicher Krypto-Emittent werden könnte
  • Dies geschieht kurz nachdem das Unternehmen angekündigt hat, Krypto-Zahlungen zu unterstützen

AMC Entertainment ist eine der größten Kinoketten weltweit. Kurz nach der Ankündigung von Plänen, Krypto-Zahlungen für den Kauf von Online-Tickets zu ermöglichen, hat der CEO des Unternehmens, Adam Aron, vorgeschlagen, dass AMC bald eine eigene Kryptowährung auf den Markt bringen könnte.

Aron machte diese Vorschläge während eines Interviews mit CNBC. Das Unternehmen erklärte, dass es „im Bereich der Kryptowährungen hyperaktiv“ werde.

AMC plant die Einführung einer eigenen Kryptowährung

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Während seines Interviews mit CNBC erklärte Aron:

Es gibt viele Gründe, warum AMC erfolgreich und auch ein Einlöser für Kryptowährungen sein könnte. Das ist nur eine von einem halben Dutzend Ideen, an denen wir im Moment arbeiten.

Aron bestätigte nicht, ob seine Pläne für eine Kryptowährung tatsächlich zur Entwicklung einer solchen führen würden.

Während Arons Schritt für den Krypto-Sektor gut sein könnte, gibt es Fälle, in denen dieser Schritt tatsächlich nicht zustande kommt, sondern nur auf dem Papier steht. Grund dafür ist ein strenger regulatorischer Rahmen, der verhindern könnte, dass sich der Token in den USA enthüllt.

Während AMC eines der beliebtesten Unternehmen im Unterhaltungssektor ist, haben frühere Versuche von Unternehmen, ihre eigenen Währungen auf den Markt zu bringen, gezeigt, dass der Schritt nahezu unmöglich ist. Ein gutes Beispiel ist das gescheiterte Libra-Projekt von Facebook. Dem Social-Media-Giganten wurde die Ausgabe seiner Kryptowährung aufgrund regulatorischer Bedenken untersagt.

AMCs Verbindung mit Kryptowährungen

AMC Entertainment war offen für den Kryptowährungsboom. Der CEO ist auf Twitter aktiv und gab letzten Monat bekannt, dass das Unternehmen plant, Bitcoin (BTC/USD), Ethereum (ETH/USD) und andere Kryptowährungen zu akzeptieren, die für den Online-Kauf von Kinokarten und Konzessionen verwendet werden.

Der CEO erstellte später eine Umfrage, in der er fragte, ob das Unternehmen Dogecoin (DOGE/USD) als Zahlungsmittel akzeptieren solle, nachdem er von seinen Anhängern eine hohe Nachfrage erhielt. Die Umfrageergebnisse zeigten, dass die Mehrheit seiner Anhänger Dogecoin für Zahlungen unterstützte. Der CEO kündigte später an, dass AMC Dogecoin für Geschenkkartenzahlungen akzeptieren würde.

AMC Entertainment stand kurz vor dem Bankrott, bevor es sich in den Blockchain- und Krypto-Sektor wagte. Die Aktien des Unternehmens sind in diesem Jahr aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Meme-Aktien durch Privatanleger gestiegen. Diese Meme-Aktien ähneln denen, die von GameStop, einem Einzelhändler für Videospiele, angeboten werden.

Wenn AMC seine eigene Kryptowährung erfolgreich auf den Markt bringt, wird dies dem Wert der Aktien des Unternehmens sehr zugute kommen, wie es bereits Anfang dieses Jahres der Fall war.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld