Terra Preisvorhersage: LUNA peilt inmitten des SEC-Streits 50$ an

By: Crispus Nyaga
Crispus Nyaga
Crispus ist ein aktiver Trader, wo er bei Capital.com verfolgt und kopiert wird. Er lebt in Nairobi mit seiner… read more.
on Okt 25, 2021
  • Der Terra-Preis hat sich von seinem niedrigsten Stand in diesem Monat um etwa 25% erholt
  • LUNA hält sich trotz des Streits zwischen Terraform und der SEC stabil
  • Die SEC hat Terraform und seinen Gründer verklagt

Der Preis von Terra (LUNA/USD) erholte sich, als der Rest der Kryptowährungsbranche wieder anstieg und Investoren über die neue Klage von Terraform Labs nachdachten. Der LUNA-Preis liegt bei 42$ und damit leicht über dem Wochenendtief von 39,95$. Es hat eine Gesamtmarktkapitalisierung von mehr als 17 Mrd. $, während UST, sein Stablecoin, mit mehr als 2,7 Mrd. $ bewertet wird.

Terraform-Klage gegen die SEC

Die Beziehung zwischen der Securities and Exchange Commission (SEC) und Kryptowährungen läuft nicht gut. In einer Erklärung sagte der Gründer von Terra, dass er von der SEC vorgeladen worden sei. Und in einer Erklärung vom Freitag teilte das Unternehmen mit, dass sein CEO und das Unternehmen die von der Aufsichtsbehörde ausgestellten Vorladungen anfechten würden.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

In der Klage geht es um das Mirror Protocol, die derzeit drittgrößte DeFi-Plattform, die mit Hilfe von Terras Plattform aufgebaut wurde. Nach Angaben von DeFi Llama hat Mirror einen Total Value Locked von etwa 1 Mrd. $. Es ist relativ kleiner als Anchor und Lido, die einen TVL von 4 Mrd. $ und 3 Mrd. $ haben.

Mirror ist eine DeFi-Plattform, die den Handel mit synthetischen Assets ermöglicht, die eine Vielzahl von Assets wie Aktien, Immobilien und sogar Anteile nachbilden. Die SEC argumentiert, dass das Mirror Protocol den Händlern nicht registrierte Wertpapiere anbietet. In der Klage sagte Terra:

Die SEC hat mit ihrem Verhalten nicht nur gegen ihre Regeln bezüglich des Dienstes verstoßen, sondern auch gegen ihre Vorschriften, die sie verpflichten, förmliche Anordnungen der Untersuchung vertraulich zu behandeln.

Terraform, die Muttergesellschaft von Terra, erklärte, die Klage sei ebenfalls unangebracht. Zum einen ist das Unternehmen nicht der Entwickler des Mirror Protocols. So kann die SEC beispielsweise nicht gegen Apple klagen, was App-Entwickler geschaffen haben.

Die SEC hat Terraform auch wegen seines Stablecoins, der als UST bekannt ist, verklagt. Der UST ist nicht durch echtes Geld gedeckt. Stattdessen ist er durch die Kryptowährung LUNA abgesichert.

LUNA Preisvorhersage

terra price

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich der Terra-Preis in den letzten Tagen stark erholt hat. Er ist von seinem niedrigsten Stand in diesem Monat um etwa 25% gestiegen. Der Coin ist auch über die 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitte gestiegen, während sich der MACD über das neutrale Niveau bewegt hat.

Der Coin scheint ein Cup-and-Handle-Muster zu bilden. Daher wird der LUNA-Preis wahrscheinlich weiter steigen, da die Haussiers das Allzeithoch von 50$ anpeilen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld