Ad

Laut CEO von Eqonex wird Singapur Asiens Krypto-Hub

Von:
auf Nov 19, 2021
Listen
  • Der CEO von Eqonex sagt, dass Singapur einen innovativen Ansatz für Krypto-Regulierungen verfolgt
  • Dies geschieht im Zuge der Verlagerung der Geschäftstätigkeit der Börse von Hongkong nach Singapur
  • Der CEO stellte weiter fest, dass Bitcoin im jüngsten Zyklus 175.000$ erreichen könnte

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der CEO von Eqonex, Richard Byworth, ein auf Krypto- und Digital Assets fokussiertes Unternehmen, hat angekündigt, dass das Unternehmen seinen gesamten Geschäftsbetrieb von Hongkong nach Singapur verlagert. Er stellte fest, dass diese Änderung durch das regulatorische Klima in Singapur beeinflusst wird.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Singapur hat einen fortschrittlicheren Regulierungsrahmen

Copy link to section

In einem Interview mit Bloomberg TV erklärte Byworth, dass die Regulierungsbehörden in Singapur einen „innovativen Ansatz“ verfolgt hätten, der für die noch junge Kryptoindustrie von Vorteil sei und mehr Potenzial für zukünftige Gewinne habe. Er merkte an, dass Regulierungsbehörden, die ihren Bürgern den Zugang zu Kryptowährungen verwehren, dazu führten, dass diese Menschen Chancen in der Branche verpassten.

Er stellte auch fest, dass Eqonex auch an der Einhaltung von Vorschriften arbeite und mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeite, um mehr über den Krypto-Sektor zu erfahren und Produkte wie Derivate zu diskutieren.

Eqonex ist eine der konformesten Börsen weltweit, da sie zu den ersten Instituten gehörte, die von der britischen Financial Conduct Authority (FCA) im Rahmen des AMLD 5-Frameworks reguliert wurden.

Die Kryptowährungsbörse Eqonex wird derzeit von der Zentralbank Singapurs behördlich genehmigt. Die Zulassung der Börse in Kanada erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem die größte Börsenplattform Binance ihren Betrieb in Singapur Ende September aufgrund von Compliance-Problemen eingestellt hat.

Institutionen investieren in Bitcoin

Copy link to section

In den letzten Monaten hat Bitcoin seinen Weg in institutionelle Anlageplattformen gefunden, was auf die jüngsten großen Gewinne zurückzuführen ist. Die Verwendung von Bitcoin als Inflationsschutz ist auch mit einer erhöhten Nachfrage nach der Top-Kryptowährung verbunden.

Byworth sprach über diese Gewinne und erklärte, dass die Transaktionen mit Bitcoin (BTC/USD) in den letzten Monaten um das Fünffache gestiegen sind. Er erklärte weiter, dass sich das Volumen von Eqonex seit der Notierung an der NASDAQ aufgrund des institutionellen Zuflusses von Hedgefonds, Unternehmen, Venture-Firmen und Family Offices um das 20- bis 30-Fache erhöht habe. Eqonex war das erste Krypto-Unternehmen, das 2020 in den USA notiert wurde.

Neben der Verwendung von Bitcoin als Inflationsschutz gab Byworth an, dass die Anleger von einem „manipulierten“ Anleihenmarkt in den Krypto-Raum wechselten. Daher sagte er voraus, dass Bitcoin im aktuellen Zyklus 175.000$ erreichen könnte.

Ad

Suchen Sie nach unkomplizierten Handelssignalen für Krypto, Forex und Aktien? Kopieren Sie unser Team von Profi-Händlern und machen Sie den Handel einfach. Konsistente Ergebnisse. Melden Sie sich noch heute bei Invezz Signals™ an.

Learn more
Krypto