Ist es an der Zeit, CrowdStrike-Aktien nach einem soliden Quartalsergebnis zu kaufen?

By: Motiur Rahman
Motiur Rahman
Md Motiur genießt es, zu erforschen, wie Unternehmen die Herausforderungen lösen, denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten… mehr lesen.
on Dez 3, 2021
  • Der Aktienkurs von CrowdStrike ist am Freitag um mehr als 7% gefallen
  • Das Unternehmen meldete seine Quartalsergebnisse am Mittwoch nach Börsenschluss
  • Nach den guten Quartalsergebnissen stieg der Aktienkurs am Donnerstag um fast 4% an

Am Freitag fiel der Aktienkurs von CrowdStrike Holdings Inc. (NASDAQ: CRWD) um mehr als 7% und verzeichnete trotz des Anstiegs am Donnerstag einen Rückgang. Der Aktienkurs stieg am Donnerstag nach einem soliden Quartalsergebnis um fast 4%. CrowdStrike gab seine jüngsten Quartalsergebnisse am Mittwoch nach Börsenschluss bekannt und übertraf die Konsenserwartungen der Analysten.

Das Unternehmen erzielte im dritten Quartal einen Non-GAAP-Gewinn pro Aktie von 0,17$ und übertraf damit die Konsenserwartungen von Wall Street von 0,10$. Auf der anderen Seite verfehlte der GAAP-EPS von -0,22$ die durchschnittliche Analystenschätzung von -0,16$, während der Quartalsumsatz gegenüber dem dritten Quartal des Vorjahres um 63,5% auf 380,05 Mio. $ stieg und damit die Erwartungen um 15,86 Mio. $ übertraf.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

CrowdStrike gab außerdem eine besser als erwartete Umsatz- und Gewinnprognose für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2022 ab.

Zeit, auf das Wachstum zu setzen?

Aus Anlegesicht wird die CrowdStrike-Aktie mit einem hohen Forward-KGV von 267,03 gehandelt, was sie für Value-Investoren weniger attraktiv macht.

Analysten erwarten jedoch, dass der Gewinn je Aktie in diesem Jahr um 55,60% und in den nächsten fünf Jahren um durchschnittlich 73,57% steigen wird.

Daher scheint die Aktie eine spannende Option für Anleger zu sein, die bereit sind, kurzfristige Turbulenzen zu übersehen.

Quelle – TradingView

Technisch gesehen scheint CrowdStrike innerhalb einer stark sinkenden Channel-Fomation auf dem Intraday-Chart zu handeln. Infolgedessen ist die Aktie in die überverkauften Bedingungen des 14-Tage-RSI abgestürzt.

Daher könnten Anleger potenzielle Rebounds bei etwa 211,18 $ oder höher bei 226,10 $ anpeilen, während 178,57 $ und 162,12 $ wichtige Unterstützungsniveaus sind.

Nach dem jüngsten Kursrückgang könnte jetzt der perfekte Zeitpunkt sein, diese Wachstumsaktie zu kaufen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money