RebelSols, Solana-basiertes NFT-Projekt, startet den REBEL-Token

By: Daniela Kirova
Daniela Kirova
Daniela wurde in Bulgarien geboren, wuchs in Chicago auf und zog dann nach Michigan, um die University of Michigan… mehr lesen.
on Dez 7, 2021
  • Etwa ein Fünftel der Sekundärmarkt-Lizenzgebühren wird der REBEL-Token Liquidity Wallet zugewiesen
  • Ein Teil der Mittel soll für die Schaffung des Utility-Tokens verwendet werden
  • Die Token werden für Staking, Metaverse-Kunstgaleriebesichtigungen und Auktionen verwendet

Das NFT-Projekt RebelSols teilte auf solana.news einige neue Informationen darüber mit, wie es seine Sekundärmarkt-Lizenzgebühren und den REBEL-Token, den es bald auf den Markt bringen will, zuteilen will. Mit der Aufschlüsselung des Sekundärmarktes wird versucht, ein Argument für die Aufwertung der Community zu liefern.

20% der Lizenzgebühren werden dem REBEL Liquidity Wallet zugewiesen

Etwa ein Fünftel der Lizenzgebühren wird dem REBEL-Token Liquidity Wallet zugewiesen. Sie werden die Gelder vorübergehend sperren und einen Teil davon verwenden, um die Erstellung des Utility-Tokens und seine Verteilung zu erleichtern. REBEL-Token werden für Staking, Metaverse-Kunstgaleriebesichtigungen und Auktionen, für ein noch nicht veröffentlichtes Play-to-Earn-Spiel (P2E) und zum Bezahlen exklusiver Veranstaltungstickets verwendet.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der offizielle Medium-Blog geht auf Einzelheiten ein:

Wenn wir uns Projekte ansehen, die im Jahr 2021 gut abgeschnitten haben, können wir feststellen, dass die Lizenzgebühren in den meisten Fällen unter 12% lagen. Die meisten beabsichtigen auch nicht, fast alles wieder in die Community zu investieren. Unsere Lizenzgebühr für den Sekundärmarkt beträgt 20%. Dieser Betrag wurde aus einem bestimmten Grund ausgewählt. (..) Sie können die Aufschlüsselung sehen, wie die Projektgebühren auf die separaten Wallets aufgeteilt werden, die dem Programm (Solana Smart Contract) hinzugefügt und in die Blockchain geschrieben werden. Unser ehrgeiziges, von der Community geführtes Unternehmen wird die Leistungsfähigkeit des Solana-Netzwerks nutzen, um automatisch Community-Aktivitäten und Talente zu belohnen.

Angebot auf 200 Mio. Token begrenzt

Das Angebot des REBEL-Tokens wird auf 200 Millionen begrenzt. Das NFT-Projekt zielt darauf ab, dass das dritte Quartal des nächsten Jahres das größte für den Token wird. Zu diesem Zeitpunkt wird das Projekt mit dem „Airdrop“ von 10 Token pro gehaltenem RebelSols-NFT, pro Inhaber und Tag beginnen.

Was ist RebelSols?

RebelSols ist ein NFT-Projekt, das auf dem Blockchain-Netzwerk Solana (SOL/USD) läuft. Sein Team beauftragte einen 3D-Künstler mit der Erstellung der ersten Kollektion des Projekts, das im November dieses Jahres gestartet wurde. Dem Projekt zufolge besteht seine Mission darin, „aufstrebenden Programmierern, Skatern, Künstlern, Musikern, Theatermachern, Regisseuren, Autoren, Comics, Dichtern, Fotografen, Vagabunden – allen Neugierigen und Leidenschaftlichen – Möglichkeiten zu bieten, die sie sonst vielleicht nie gehabt hätten!“

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money