Currency.com tritt der Digital Commerce Chamber bei, um Krypto zu fördern

By: Daniela Kirova
Daniela Kirova
Daniela schreibt und übersetzt seit mehr als 15 Jahren Inhalte zu Kryptowährungen und Investitionen. Zu ihren Erfahrungen gehört das… mehr lesen.
on Jan 26, 2022
  • Die Börse will durch diese Partnerschaft die Einführung digitaler Assets fördern
  • Currency.com wird Best Practices teilen und neue, bestehende Krypto- und Digital Asset Regulierungen fördern
  • CDC wird in Partnerschaft mit den Mitgliedsorganisationen ein integrativeres Unternehmensumfeld schaffen

Die dynamisch wachsende Krypto-Börse Currency.com ist der Chamber of Digital Commerce beigetreten, dem weltweit führenden Handelsverband, der die Digital-Asset- und Blockchain-Industrie vertritt, erfuhr Invezz aus einer Pressemitteilung.

Förderung der Akzeptanz digitaler Assets

Die Börse zielt darauf ab, die Einführung digitaler Assets durch diese Partnerschaft zu fördern, die die Zusammenarbeit mit Regulierungsbehörden und politischen Entscheidungsträgern verbessern wird, um ein unterstützendes Umfeld zu schaffen, das globales Wachstum und Innovation auf diesem Markt ermöglicht.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Steve Gregory, CEO von Currency.com US, kommentierte:

Bei Currency.com setzen wir uns dafür ein, unseren Kunden ein sicheres und transparentes Umfeld für den Kauf, die Aufbewahrung und die Investition in Kryptowährungen zu bieten. Da Kryptowährungen und digitale Assets immer mehr zum Mainstream werden und sowohl Institutionen als auch dem Einzelhandel zunehmend zur Verfügung stehen, ist es wichtig, dass wir eng mit globalen Regulierungsbehörden zusammenarbeiten, um Vertrauen und Akzeptanz in diese aufstrebende Anlageklasse aufzubauen. Wir fühlen uns geehrt, Teil der Chamber of Digital Commerce zu sein und unseren Beitrag zum Aufbau eines starken und seriösen Umfelds für Kryptowährungen zu leisten.

Best-Practice-Austausch und regulatorische Unterstützung

Als Mitglied der CDC wird Currency.com Best Practices austauschen und neue und bestehende Krypto- und Digital-Asset-Regulierungen unterstützen. Die Börse wird an Möglichkeiten arbeiten, um starke Betriebs-, Governance- und Risikopraktiken zu schaffen und andere große Herausforderungen im digitalen Ökosystem anzugehen.

Perianne Boring, Gründerin und Präsidentin der Chamber of Digital Commerce, sagte:

Wir freuen uns, Currency.com in der Chamber of Digital Commerce und unserer Community von Innovatoren willkommen zu heißen, deren Bemühungen die Vorteile für Investoren in digitalen Token und der Blockchain-Technologie hervorheben. Das beeindruckende Wachstum des Unternehmens unterstreicht die Akzeptanz und Nachfrage auf dem Markt für digitale Assets, und die Chamber freut sich darauf, dass sich Currency.com unseren Reihen anschließt und mit politischen Entscheidungsträgern zusammenarbeitet, um einen Regulierungsrahmen zu entwickeln, der Klarheit und Sicherheit für die weit verbreitete Einführung digitaler Assets schafft.

Anreize für Investitionen und Innovationen in der Blockchain-Technologie

Ziel der CDC ist es, sich für Regulierungsbehörden, politische Entscheidungsträger und Branchenführer einzusetzen, sie zu unterstützen, aufzuklären und mit ihnen zusammenzuarbeiten, um in Partnerschaft mit ihren Mitgliedsorganisationen ein integrativeres Geschäftsumfeld zu schaffen. Dies wird Investitionen und Innovationen in der Blockchain-Technologie fördern.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, Capital.com
9.3/10