Raytheon Technologies könnte bei über 100 $ überkauft sein

Von:
auf Mar 29, 2022
Listen to this article
  • Die Raytheon-Aktie profitiert vom Krieg in der Ukraine
  • Die Aktie weist einen Aufwärtstrend mit höheren Höchst- und Tiefstständen auf
  • Die Aktie stieß bei 104 $ auf einen Widerstand, ist aber immer noch eine "Hold"

Raytheon Technologies Corporation (NYSE:RTX) überstieg in den letzten Februartagen nach einem starken Aufwärtstrend die 100 $-Marke. Die Aktie wird mit 101,50 $ knapp unter dem Höchststand von 104 $ gehandelt, wobei sich der Bereich zwischen 103 und 104 $ inzwischen zu einem Widerstand entwickelt hat. Eine Reihe politischer Veränderungen bei den Militärausgaben hat zu dem jüngsten Anstieg beigetragen.

Wir erwarteten, dass Raytheon nach der Ukraine-Krise die 100 $-Marke überschreiten würde. Raytheon profitierte von dem Krieg, da es ein wichtiger Rüstungshersteller ist. Länder wie Deutschland haben mehr Militärausgaben gefordert, was der Markt als Aufforderung an andere Länder verstand, ihre Ausgaben für das Militär zu erhöhen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Damit wird Raytheon weiterhin von der Ukraine-Krise und dem drohenden Krieg profitieren. Ein Kurs oberhalb des bisherigen Höchststandes von 104 $ scheint nicht nur möglich, sondern auch ein Meilenstein, der bald erreicht werden dürfte.

RTX versucht, die 104 $-Marke zu überwinden

Quelle – TradingView

Technisch gesehen befindet sich RTX in einem klaren Aufwärtstrend mit höheren Hochs und höheren Tiefs. Die Aktie hat sich auf die aufsteigende Trendlinie zurückgezogen, nachdem sie in den letzten Februartagen ein Hoch von 104 $ erreichte.

Das Niveau von 104 $ fiel mit überkauften Bedingungen zusammen, wobei der RSI bei 76 lag. Angesichts des starken Aufwärtsmomentums und des Makroumfelds, das RTX unterstützt, ist die Aktie auf dem aktuellen Niveau eine “Hold”.

Wir sind jedoch der Meinung, dass Anleger, die noch nicht in den Handel eingestiegen sind, auf einen Rückgang warten sollten, bevor sie die Aktie kaufen. Ein Rückgang des Aktienkurs in Richtung der aufsteigenden Trendlinie sollte eine Kaufgelegenheit eröffnen.

Zusammenfassung

Raytheon profitiert weiterhin vom anhaltenden Krieg in der Ukraine, da die Länder ihre Militärausgaben erhöhen. Die Aktie wird weiter steigen, und Anleger sollten sie weiterhin halten. Ein Rückgang auf die aufsteigende Trendlinie wird weitere Kaufgelegenheiten eröffnen.