Vista stärkt seine Führungsposition in den USA und weltweit mit neuer Akquisition

Von:
auf Apr 1, 2022
  • Jet Edge hat eine Gesamtlaufleistung von über 60.000 Flugstunden pro Jahr
  • Dieser Schritt unterstreicht die anhaltenden Investitionsbemühungen der Vista Holding in den USA
  • Vista erwartet, seine Flottenkapazität auf rund 350 Flugzeuge zu erweitern

Vista Global Holding, die weltweit führende Gruppe im Bereich der Privatluftfahrt, gibt bekannt, dass sie mit dem am schnellsten wachsenden Charterunternehmen in Nordamerika, Jet Edge, einen endgültigen Kaufvertrag über den Erwerb seiner Plattform für Privatluftfahrtdienste abgeschlossen hat.

Jet Edge, eine integrierte Charter-, Makler- und Managementplattform und ein führender Anbieter von Super-Midsize- und Großkabinen-Privatjet-Charterdiensten, verfügt laut der Ankündigung über eine jährliche Gesamtflugleistung von über 60.000 Flugstunden. Nach Abschluss der Transaktion im zweiten Quartal 2022 wird Vista seine Flottenkapazität voraussichtlich auf rund 350 Flugzeuge ausweiten.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Stellungnahmen der Geschäftsführung 

Dieser Schritt unterstreicht die anhaltenden Investitionsbemühungen der Vista Holding in den USA; dem wachstumsstärksten und größten Teil der Welt. Er folgt auch auf eine weitere kürzlich geschlossene Vereinbarung mit AIR HAMBURG, die dazu beiträgt, die Flotte auszugleichen, um der Nachfrage in zwei der größten Luftfahrtmärkte gerecht zu werden.

Vista Chairman und Gründer Thomas Flohr, sagte:

Unser Ziel ist es, jedem Kunden jederzeit und überall die besten Dienstleistungen zu bieten. Durch die Aufnahme von Jet Edge, dem am schnellsten wachsenden Unternehmen für Großkabinen- und Super-Mid-Flüge in den USA, in die Gruppe erhöhen wir unsere Präsenz in Nordamerika und geben Vista die Möglichkeit, das Wachstum auf dem dynamischsten Markt der Geschäftsluftfahrt zu beschleunigen.

Herr Flohr sagte weiter, dass die Vereinbarung auch eine Erweiterung des Angebots bedeute und den Mitgliedern die Möglichkeit biete, mit einer der weltweit größten Flotten von Gulfstream-Flugzeugen zu fliegen. Der CEO von Jet Edge, Bill Papariella, sagte:

Dank der branchenführenden Technologie, der begehrtesten globalen Flotte und der persönlichen Kompetenz aller Mitarbeiter hebt dieser Zusammenschluss die Jet Edge-Plattform sofort auf die nächste Stufe. Unsere Mitglieder erhalten nun Zugang zu einer umfangreichen globalen Flotte, Programmen, Dienstleistungen und einem Netzwerk, das sie überall auf der Welt hinfliegen kann.

Gründe, warum Jet Edge-Mitglieder glücklich sein sollten

Der CEO erklärte weiter, dass die Eigentümer der Flugzeuge die Möglichkeit hätten, die enorme Charternachfrage, die Beschaffung und die Vorteile der globalen Infrastruktur, die das Unternehmen durch seine bekannten Marken XO und VistaJet bietet, in vollem Umfang zu nutzen.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money