Market Update: US-Aktien schließen höher, Netflix fiel nachbörslich um 25%

Von:
auf Apr 20, 2022
  • S&P 500, Dow und Nasdaq legen zu; Öl und Gold sinken, während 10-jährige US-Staatsanleihen 3% erreichen
  • Netflix fiel nachbörslich, da die Abonnentenzahlen im 1. Quartal um 200.000 zurückgingen
  • Tesla wird am Mittwoch seine Ergebnisse für das 1. Quartal veröffentlichen

US-Aktien wurden am Dienstag nach einem langsamen Start in die Woche höher gehandelt, wobei alle wichtigen Indizes höher schlossen.

Der S&P 500 stieg um 1,6% auf 4.462,48 Punkte und verzeichnete damit die beste Tagesperformance seit fast einem Monat. Der Dow Jones Industrial Average konnte ebenfalls zulegen und erreichte mit einem Plus von über 500 Punkten oder +1,46% einen Wert von 34.912,88 Punkten im Tagesverlauf.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Der Nasdaq Composite stand erneut an der Spitze der Gewinne an der Wall Street, da der technologielastige Index um 2,2% auf 13.619,66 Punkte anstieg.

Europäische Aktien schließen niedriger

Die Gewinne für die US-Aktien kamen, als die Unternehmen weiterhin ihre Gewinnberichte für das erste Quartal veröffentlichten. Das Aufwärtspotenzial für den S&P 500 und die anderen Indizes kam jedoch, nachdem asiatische und europäische Aktien angesichts der anhaltenden Unsicherheit über den Russland-Ukraine-Krieg weitgehend niedriger geschlossen hatten.

Der paneuropäische Stoxx 600 Index verzeichnete einen Rückgang von 0,77%, während der britische FTSE 100 um 0,2% fiel.

Die Verluste in ganz Europa kamen auch nach einer Herabstufung des Weltwirtschaftswachstums für 2022 durch den IWF. Die Analysten der Währungsinstitution gehen nun von einem BIP-Wachstum von 3,6% aus – gegenüber 4,4%, die sie zu Jahresbeginn prognostiziert hatten.

Andere Märkte

Die Renditen von Staatsanleihen setzten ihren Aufwärtstrend angesichts des bisherigen Inflationsdrucks im Jahresverlauf fort. Die 10-jährige US-Referenzrendite stieg auf 3% und erreichte damit den höchsten Stand seit 2019.

Der Ölpreis fiel um mehr als 5% auf unter 103 $ pro Barrel, während der Goldpreis um 1,8% auf 1.949 $ pro Unze sank.

Bei den Kryptowährungen stieg Bitcoin über 40.000 $ und wurde zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels bei 41.353 $ gehandelt. Das BTC/USD-Paar ist in den letzten 24 Stunden um 1,3% gestiegen. Andere Kryptowährungen lagen ebenfalls im grünen Bereich, wobei ApeCoin (APE) mit +13% einer der größten Gewinner des Tages war.

Netflix stürzte nach dem Börsengang um 25% ab

Netflix (NASDAQ:NFLX) hat am Dienstag seine Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlicht. Obwohl der Gewinn pro Aktie und der Umsatz des Unternehmens die Schätzungen der Analysten übertrafen, schockierte vor allem die Zahl der verlorenen Abonnenten.

Gemäß den Ergebnissen des Unternehmens für das erste Quartal sank die Zahl der Nettoabonnenten in diesem Quartal um 200.000. Analysten rechneten für das Quartal mit einem Abonnentenwachstum von 2,7 Millionen, während Netflix ein Plus von 2,5 Millionen erwartete.

Die Stimmung unter den Anlegern verschlechterte sich angesichts dieser Aussichten, da dies das erste Mal seit 2011 war, als das Unternehmen über 800.000 Abonnenten verlor.

Netflix nannte den wachsenden Wettbewerb und das Teilen von Passwörtern als Gründe dafür. Es machte auch die Auswirkungen der Inflation und den Einmarsch Russlands in der Ukraine für die sinkenden Zahlen verantwortlich.

Der Aktienkurs des Streaming-Giganten fiel nachbörslich um 25%.

Teslas Ergebnisse am Mittwoch

Tesla wird voraussichtlich am Mittwoch seine Ergebnisse für das erste Quartal veröffentlichen, wobei der Umsatz für das erste Quartal auf über 17,8 Mrd. $ geschätzt wird. Das wäre ein Wachstum von 71% gegenüber dem Vorjahr in den drei Monaten bis zum 31. März. Der Gewinn pro Aktie dürfte ebenfalls deutlich auf 2,26 $ gestiegen sein, was einem Plus von 143% im Jahresvergleich entspricht.

Im Mittelpunkt des Gewinnberichts wird vor allem die Produktion stehen, wobei die Gigafactories von Tesla im Fokus des Interesses stehen werden. Auch China und Lieferkettenprobleme werden von Bedeutung sein.

Die Tesla-Aktie schloss am Dienstag mit einem Plus von 2,4% bei 1.028,15 $.

ARK Invest hat kürzlich sein Kursziel für die Aktie von Tesla Inc (NASDAQ: TSLA) angepasst. Die von Cathie Wood geleitete Investmentfirma bleibt optimistisch für die Aktien des Elektrofahrzeugherstellers, nachdem sie im Jahr 2021 einen massiven Anstieg verzeichneten.

In einem Performance-Modell für die Aktie, das letzte Woche veröffentlicht wurde, erhöhte ARK Invest sein 5-Jahres-Kursziel für TSLA auf 4.600 $ bis 2026. ARK geht davon aus, dass die Tesla-Aktie Höchststände von 5.800 $ erreichen wird, während 2.900 $ die Talsohle im Falle einer rückläufigen Entwicklung wäre.

Abgesehen von Tesla werden sich die Anleger mit den Zahlen befassen und den Ausblick auf die weiteren Gewinne analysieren. Zwei der größeren Namen, die diese Woche ihre Ergebnisse veröffentlichen werden, sind United Airlines (NASDAQ: UAL) und American Express (NYSE: AXP).

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
10/10
67% of retail CFD accounts lose money