Laut einem Milliardär kann sich der Kupferpreis verzehnfachen

Von:
auf Jul 6, 2023
Listen
  • Laut Robert Friedland könnte der Kupferpreis um mehr als das Zehnfache steigen
  • Er glaubt, dass die Nachfrage weiter steigen wird, während das Angebot und die Lagerbestände abnehmen
  • Der Kupferpreis hat auf dem Tages-Chart ein symmetrisches Dreiecksmuster gebildet

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Kupferpreis ist in den letzten Monaten aufgrund anhaltender Nachfragesorgen stark unter Druck geraten. Das Metall notierte bei 3,75 $, wo es sich in letzter Zeit befand. Dieser Wert liegt mehr als 13 % unter dem Höchststand in diesem Jahr.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Nachfragesorgen bleiben bestehen

Copy link to section

Der Kupferpreis bewegte sich in letzter Zeit seitwärts, da die Sorgen über die Weltwirtschaft bestehen bleiben. Die diese Woche veröffentlichten Daten zeigten, dass die EMIs für das verarbeitende Gewerbe in China und Europa im Juni niedriger als erwartet waren. Der gleiche Trend zeigt sich im Dienstleistungssektor, wo die EMIs hinter den Erwartungen zurückblieben.

Es gibt auch Anzeichen dafür, dass sich das amerikanische Wirtschaftswachstum verlangsamt. Das am Mittwoch veröffentlichte Fed-Protokoll ergab, dass Beamte davon ausgehen, dass sich die Wirtschaft des Landes aufgrund der knapperen Liquidität im Bankensektor und der höheren Zinssätze verlangsamen wird.

Kupfer reagiert in der Regel sehr empfindlich auf die Entwicklung der Weltwirtschaft, da es in vielen sensiblen Bereichen der Wirtschaft verwendet wird. Kupfer wird in großem Umfang in der Herstellung von Elektrofahrzeugen, in Versorgungsunternehmen und im Bausektor verwendet.

Positiv zu vermerken ist, dass die Kupferbestände auf den niedrigsten Stand im Jahr 2008 gesunken sind. Und Robert Friedland, eine Legende in der Kupferindustrie, sprach sich in einem kürzlich geführten Interview dafür aus, dass die Preise weiter steigen könnten. Friedland ist der Milliardär und Gründer von Ivanhoe, einem führenden Bergbauunternehmen.

Er nannte drei wichtige Argumente für Kupfer. Erstens glaubt er, dass die Kupfernachfrage in den kommenden Jahren weiter steigen wird, wenn der Aufschwung andauert. Diese Nachfrage wird auch mit dem Übergang der Länder zu sauberer Energie ansteigen.

Zweitens wird der Abbau von Kupfer aufgrund des Alters der besten Minen immer schwieriger. Schließlich stellte er fest, dass sich andere Metalle wie Molybdän verdoppelt haben. Daher glaubt er, dass die Kupferpreise langfristig auf das Zehnfache steigen könnten.

Kupfer-Preisprognose

Copy link to section
Copper price

Kupfer-Chart via TradingView

Auf dem Tages-Chart sehen wir, dass sich der Kupferpreis in den letzten Tagen seitwärts bewegt hat. Das Metall hat sich leicht unter den 25- und 50-Tage gleitenden Durchschnitten bewegt. Vor allem aber hat es ein symmetrisches Dreiecksmuster gebildet, das ich in orange dargestellt habe. Der MACD hat sich in den neutralen Bereich bewegt.

Da sich das Dreiecksmuster seinem Konfluenzniveau nähert, besteht daher die Wahrscheinlichkeit, dass Kupfer bald einen starken Anstieg oder Rückgang verzeichnen wird. Sollte dies der Fall sein, liegen die wichtigsten Unterstützungs- und Widerstandsmarken bei 3,50 $ und 4 $.

Kupfer Bauwesen Rohstoffe