Kupfer-Preisprognose: Chinas Probleme lassen den Preis am seidenen Faden hängen

Von:
auf Aug 8, 2023
Listen
  • Die Kupferpreise tendierten am Dienstag erneut nach unten
  • China veröffentlichte besorgniserregende Export- und Importdaten
  • Kupfer wird weithin als Barometer für die Weltwirtschaft angesehen

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Der Kupferpreis sank nach den jüngsten Wirtschaftszahlen aus China auf ein wichtiges Unterstützungsniveau. Das Metall fiel am Dienstag auf ein Tief von 3,8285 $ und lag damit deutlich unter dem bisherigen Jahreshoch von 4 $.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Bedenken hinsichtlich der Nachfrage aus China

Copy link to section

Kupfer und andere Industrierohstoffe gerieten nach den schwachen Handelszahlen des größten Abnehmers erneut unter Druck. Wie ich hier geschrieben habe, sind Chinas Exporte und Importe stärker als erwartet zurückgegangen.

Die Exporte gingen im Juli um 14,50 % zurück, während die Importe um 12,4 % fielen. Analysten erwarteten einen Rückgang um 9,5 % bzw. 5,6 %. Diese Zahlen bedeuten, dass der Handel in der zweitgrößten Volkswirtschaft in mehr als sieben Monaten in Folge zurückgegangen ist.

Kupfer reagiert normalerweise sehr empfindlich auf Ereignisse in China, dem größten Abnehmer. Daher bedeuten schwächere Wirtschaftszahlen, dass sich auch die Nachfrage nach dem Metall in einer Abwärtsspirale befindet.

Die letzte Woche veröffentlichten Daten schienen dies zu bestätigen, da die Importe des Landes an raffiniertem Kupfer auf den niedrigsten Stand seit vier Jahren sanken. Auch die sichtbaren Kupfervorräte sind gesunken. Positiv zu vermerken ist, dass die Importe von Kupferrohstoffen in diesem Jahr relativ stabil blieben.

Schlimmer noch: Die kürzlich angekündigten Konjunkturmaßnahmen Pekings haben nicht den gewünschten Effekt auf die Konjunkturbelebung. Die meisten Konjunkturmaßnahmen des Landes zielen darauf ab, die Konsumausgaben anzukurbeln.

Unterdessen haben viele Kupferbergbauunternehmen Bedenken hinsichtlich der sinkenden Nachfrage geäußert, während sich das Wirtschaftswachstum verlangsamt. Diese Ansicht wird durch ihre Aktienkurse gestützt. Beispielsweise ist der Aktienkurs von Rio Tinto von ihrem Höchststand in diesem Jahr um etwa 18 % gefallen. Auch BHP, Freeport-McMoran und Anglo American haben sich schlechter als der Markt entwickelt.

Kupfer-Preisprognose

Copy link to section
Copper price

Das 4-Stunden-Chart zeigt, dass sich der Kupferpreis in den letzten Tagen in einem starken Abwärtstrend befunden hat. Dieser Ausverkauf begann, als Kupfer auf das bisherige Jahreshoch von 4,03 $ anstieg. Jetzt ist das Metall auf die wichtige Unterstützung bei 3,83 $ gefallen, die die Unterseite des in Grün dargestellten aufsteigenden Channels ist. Diese Unterseite stellt den niedrigsten Stand seit Mai dieses Jahres dar.

Der Kupferpreis ist ebenfalls unter die 25- und 50-Perioden gleitenden Durchschnitte gefallen, während der Relative Strength Index (RSI) unter den neutralen Punkt gesunken ist. Daher hängen die Kupferpreise am seidenen Faden, da ein Rückgang unter die untere Seite des Channels auf weitere Abwärtsbewegungen hindeutet. In diesem Fall liegt das nächste wichtige Niveau bei 3,7500 $.

China Kupfer Rio Tinto Rohstoffe