Da Analysten eine wahrscheinliche Rezession in den USA voraussehen, sind hier 4 rezessionssichere Aktien, die Sie in Betracht ziehen sollten

Von:
auf May 24, 2024
Listen
  • Analysten sagen für Mitte 2024 eine Rezession in den USA voraus.
  • Rezessionen können sogar bei den solidesten Anlage- oder Handelsplänen zu Renditeeinbußen führen.
  • Deshalb haben wir die vier besten rezessionssicheren Aktien zusammengestellt.

Folge Invezz auf TelegramTwitter und Google News für sofortige Updates >

Anfang 2024 prognostizierte der US-Chefvolkswirt der Citigroup in einem CNBC-Interview, dass die USA Mitte des Jahres in eine Rezession geraten würden.

Sind Sie auf der Suche nach Signalen und Alarmen von Profi-Händlern? Melden Sie sich kostenlos bei Invezz Signals™ an. Dauert nur 2 Minuten.

Da der Juni vor der Tür steht, fassen wir unsere Top 5 der rezessionssicheren Aktien im Mai 2024 zusammen:

  • Regeneron Pharmaceuticals Inc
  • Abfallmanagement Inc.
  • Die Procter & Gamble Company
  • Walmart

1. Regeneron Pharmaceuticals Inc

Copy link to section

Zwei Branchen, die in wirtschaftlich schwierigen Zeiten als widerstandsfähig gelten, sind der Pharmasektor und der Gesundheitssektor.

Das amerikanische Biotechnologie- und Pharmaunternehmen Regeneron macht das besser als die meisten anderen. So blieb Regeneron beispielsweise in den chaotischen ersten Tagen des Geschäftsjahres 2020, als die Welt mit der Pandemie kämpfte, stark.

Im vierten Quartal 2020 gab das Unternehmen sogar bekannt, dass sein Umsatz im Vergleich zum vierten Quartal 2019 um 30 % auf 2,42 Milliarden US-Dollar gestiegen sei.

Seitdem ist Regeneron immer stärker geworden. Der Aktienkurs ist in diesem Jahr bisher um mehr als 9 % und in den letzten 12 Monaten um 31,3 % gestiegen.

Doch erst auf lange Sicht kann Regeneron seinen Wert wirklich steigern. In den letzten fünf Jahren, die in den USA immer wieder von Rezessionen bedroht waren, ist die Regeneron-Aktie um satte 215 % gestiegen.

2. Abfallwirtschaftsunternehmen

Copy link to section

Eine der goldenen Regeln bei der Suche nach rezessionssicheren Aktien besteht darin, nach Unternehmen zu suchen, die Waren oder Dienstleistungen anbieten, die in allen Umgebungen benötigt werden, ob gut oder schlecht.

Die Waste Management Company erfüllt diese Voraussetzungen auf jeden Fall, denn sie ist Amerikas bedeutendstes Unternehmen für Müllabfuhr, Abfallentsorgung und Recycling.

Der Aktienkurs spricht für sich – mit einem Preis von über 200 USD pro Aktie ist das sicher kein „Schrott“. Allerdings ist es auch günstiger als viele Blue-Chip-Unternehmen und erzielt oft höhere Renditen.

Der Aktienkurs von Waste Management ist im Jahr 2024 bisher um 20,87 % gestiegen, im vergangenen Jahr um 26,88 %. Der Wert hat sich in den letzten fünf Jahren fast verdoppelt, seit 2020 ist er um mehr als 92 % gestiegen.

3. Die Procter & Gamble Company

Copy link to section

P&G muss nicht vorgestellt werden, denn das Unternehmen ist der Hersteller vieler namhafter Haushaltsprodukte, wie zum Beispiel des Waschmittels Tide.

Dies ist eine weitere Form, die rezessionssichere Aktien annehmen können: Konsumgüter des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel oder Reinigungsprodukte, die keine Luxusartikel sind, sondern im Alltag verwendet werden. Hersteller von Konserven und Vorratsartikeln sowie Seifen und anderen Reinigungsmitteln überstehen Rezessionen in der Regel gut. Schließlich brauchen die Menschen auch in mageren Zeiten noch die lebensnotwendigen Dinge.

Insbesondere bei P&G ist der Aktienkurs in diesem Jahr bisher um 12,48 % gestiegen, im vergangenen Jahr um einen ähnlichen Betrag. Längerfristig ist er in den letzten fünf Jahren um 56,82 % gestiegen.

4. Walmart

Copy link to section

Der Haushaltswaren-Discounter Walmart hat sich den Ruf erworben, zu den Unternehmen zu gehören, die auch in schwierigen Zeiten, etwa einer Rezession, die beste Leistung erbringen.

Dies wurde im Jahr 2008 während der weltweiten Finanzkrise deutlich, als die Umsätze von Walmart in die Höhe schossen, da die Verbraucher auf Discounter umstiegen, um die Kosten niedrig zu halten.

Einige Analysten gingen sogar so weit, zu sagen, dass ein plötzlicher Kursanstieg bei Walmart ein Indikator für eine bevorstehende Rezession sein könne.

Obwohl sich Walmarts Aktienkurs derzeit gut entwickelt, hat er dieses Niveau noch nicht erreicht. Der Aktienkurs ist in diesem Jahr bisher um 16 % gestiegen und im vergangenen Jahr um fast 30 %. Langfristig kommt er jedoch erst richtig zur Geltung und hat in den letzten fünf Jahren um fast 88 % zugelegt.

Dieser Artikel wurde mit Hilfe von KI-Tools aus dem Englischen übersetzt und anschließend von einem lokalen Übersetzer Korrektur gelesen und bearbeitet.

USA Rezession Wirtschaft