Wie man Kakao online handelt

Kakaobohnen werden auf der ganzen Welt als Zutat für die Herstellung von Schokolade geschätzt, und ihr Handelsmarkt ist mehr als 2 Milliarden Dollar wert. In diesem Leitfaden erfahren Sie alles darüber, wie Sie sich beteiligen können.
Von:
Aktualisiert: Mar 17, 2022
Listen to this article

Auf dieser Seite erfahren Sie alles über die Faktoren, die den Preis von Kakao beeinflussen. Erfahren Sie, wo er angebaut wird, warum das wichtig ist und ob Sie noch heute mit dem Handel beginnen sollten.

Vergleichen Sie die besten Plattformen für den Handel mit Kakao

Wenn Sie sofort mit dem Handel beginnen möchten, nutzen Sie eine der unten aufgeführten Handelsplattformen. Dies sind die besten Broker, die von unserem Team von Rohstoffexperten ausgewählt wurden. Wenn Sie aber noch nicht bereit sind, in den Handel einzusteigen, lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

1
Mindesteinzahlung
$ 10
Promotion
Benutzerbewertung
10
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
CySEC, FCA
2
Mindesteinzahlung
$ 0
Promotion
Benutzerbewertung
10
Holen Sie sich Erkenntnisse von Millionen von Investoren, Schöpfer und Analysten
Bauen Sie Ihr Portfolio an Aktien, ETFs und Krypto an einem Ort auf
Keine Mindestablagerung
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Bank Wire, Banküberweisung, Check, Debitkarte
Full Regulations:
Kryptowährungsausführung und Sorgerechtsdienste werden von Apex Crypto LLC (NMLS ID 1828849) durch eine Softwarelizenzvereinbarung zwischen Apex Crypto LLC und Public Crypto LLC erbracht. Der Crypto -Handel auf öffentlichen Plattformen wird von Public Crypto LLC bedient und über Apex Crypto angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Risiken vor dem Handel vollständig verstehen.
3
Mindesteinzahlung
$ 100
Promotion
Benutzerbewertung
10
Low-Cost-UK Aktien Invest von nur £ 5 pro Trade
Riesenauswahl an Investitionen - Invest in mehr als 12.000 Aktien
Expertendienst
Jetzt handeln
Zahlungsarten:
Banküberweisung, Debitkarte, Kreditkarte, PayPal
Full Regulations:
ASIC, FCA, FINMA, is a licensed bank (IG Bank in Switzerland)

Kakao online handeln – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dieser Leitfaden vermittelt Ihnen die Grundlagen für den Einstieg in den Markt. Welcher Weg der beste ist, hängt von Ihren Zielen und Fähigkeiten ab, aber diese Schritte helfen Ihnen, loszulegen und Ihr erstes Geschäft zu machen.

  1. Finden Sie einen Broker. Jede Handelsplattform bietet etwas andere Funktionen zu einem anderen Preispunkt. Finden Sie einen Broker, der für Sie am besten geeignet ist. Wenn Sie also vorhaben, viele Züge zu machen, ist es wichtig, einen Broker mit niedrigen Handelsgebühren zu finden. Nutzen Sie die obige Tabelle, um Ihre Wahl zu treffen.
  2. Ein Konto erstellen. Um mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie sich anmelden und Ihr Konto verifizieren. In der Regel müssen Sie dazu nur ein paar Kontaktdaten und einen Lichtbildausweis angeben.
  3. Geld einzahlen. Die Einzahlung auf Ihr Konto per Banküberweisung oder mit einer Kredit- oder Debitkarte ist einfach, und praktisch alle Plattformen akzeptieren diese Methoden. Wenn Sie Geld auf eine andere Weise einzahlen möchten, z. B. mit PayPal, informieren Sie sich am besten zuerst über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Ihres Brokers.
  4. Entscheiden Sie, ob Sie long oder short gehen möchten. Glauben Sie, dass der Kakao im Wert steigen oder fallen wird? Wenn Sie erwarten, dass der Preis steigen wird, sollten Sie long gehen (kaufen). Andernfalls gehen Sie short (verkaufen).
  5. Führen Sie den Handel aus. Um den Handel zu tätigen, suchen Sie den Kakaomarkt auf Ihrer Handelsplattform. Dort können Sie eingeben, wie viel Sie kaufen oder verkaufen möchten, und einfach auf eine Schaltfläche klicken, um den Handel auszuführen.
  6. Setzen Sie Stops und Limits (optional). Limits sind voreingestellte Trades, die automatisch ausgeführt werden, wenn der Preis ein bestimmtes Niveau erreicht. Wenn Sie diese im Voraus festlegen, können Sie Ihre Gewinne sichern, wenn der Kurs steigt, oder Ihre Verluste minimieren, wenn der Kurs drastisch fällt.

Was ist Kakao? Und warum hat es einen Wert?

Kakao ist eine Bohne, die zur Herstellung von Schokolade verwendet wird. Wenn das für Sie nicht schon wertvoll genug ist, wird sie bei Händlern auch immer beliebter, um damit zu spekulieren.

Kakao ist einer der volatilsten Rohstoffe überhaupt, denn es dauert einige Jahre, bis eine Kakaopflanze wächst, und fast der gesamte Kakao wird in Ländern produziert, die sehr instabil sein können.

Was beeinflusst den Preis von Kakao?

Die Wetterbedingungen und die Geopolitik sind zwei Hauptfaktoren, während ein langer Wachstumszyklus die Lage noch verschlimmern kann. Kakao benötigt warmes Wetter und regelmäßige Niederschläge, sodass extreme Bedingungen zu ernsthaften Versorgungsengpässen führen können. Und es ist schwierig, das Defizit auszugleichen, da es etwa fünf Jahre dauert, bis eine neue Pflanze Bohnen produziert.

Ein weiteres Problem ist, dass Kakao hauptsächlich in westafrikanischen Ländern wie der Elfenbeinküste und Ghana sowie in Indonesien produziert wird und auf sehr billige Arbeitskräfte angewiesen ist. Die Lieferkette kann durch politische oder arbeitsrechtliche Probleme unterbrochen werden, was zu Engpässen und einem Preisanstieg führen kann.

Wie hat sich Kakao in den letzten Jahren entwickelt?

Der Preis hat unter den zunehmend gesundheitsbewussten Verbrauchern gelitten, insbesondere in den USA, Europa und China. Wenn es zu Ausschlägen kam, war dies oft auf schlechte Wetterbedingungen zurückzuführen, aber es gab auch einige Einbrüche, vor allem 2017 auf ein Jahrzehntestief.

Der Preis war jedoch schon immer volatil, und es sind viele Kräfte am Werk. Die gestiegene Nachfrage aus Indien trägt dazu bei, den Rückgang in der westlichen Welt auszugleichen, während die Rekordernten in Afrika das Angebot noch weiter erhöht haben.

Soll ich jetzt mit dem Handel mit Kakao beginnen?

Diese Entscheidung hängt davon ab, wie Sie die Preisaussichten für Kakao einschätzen, sowohl kurzfristig als auch im Rahmen eines längerfristigen Trends. Es hängt auch davon ab, wie vertraut Sie mit dem Rohstoffhandel sind und wie aktiv Sie sein werden.

Aktive Händler können immer noch von niedrigen Preisen profitieren, indem sie auf der Grundlage der Wetterbedingungen und der prognostizierten Ernten auf die zukünftige Entwicklung spekulieren. Für Anfänger oder weniger aktive Händler gibt es eine alternative Möglichkeit, in Kakao zu investieren, indem Sie in Aktien von Unternehmen investieren, die Kakao produzieren.

Die Investition in einzelne Unternehmen oder der Kauf von Anteilen an börsengehandelten Fonds, die ein Bündel von Aktien aus derselben Branche besitzen, ist eine weniger riskante Möglichkeit, sich am Markt zu engagieren. Nutzen Sie unsere Analyse unten, um sich über die aktuelle Marktentwicklung zu informieren und zu entscheiden, welche Aktien Sie kaufen sollten.

Kakao handeln für Anfänger

Das Wichtigste, was Sie tun sollten, bevor Sie mit dem Handel beginnen, ist Recherche. Bevor Sie Ihr Geld auf den Tisch legen, sollten Sie wissen, in was Sie investieren und warum.

Was zu tun ist, bevor Sie mit dem Handel beginnen

Hier finden Sie eine Checkliste, die Sie befolgen sollten, bevor Sie Ihren ersten Handel tätigen. Nutzen Sie diese Liste, um eine Strategie zu entwickeln und sicherzustellen, dass Sie auf alles vorbereitet sind, was der Markt Ihnen vorsetzt.

  1. Recherchieren Sie den Rohstoff. Erfahren Sie, was den Preis von Kakao bewegt, wo er hergestellt wird und wer die größten Verbraucher sind. Die goldene Regel lautet: Investieren Sie in das, was Sie kennen. Stellen Sie also sicher, dass Sie alles über Kakao wissen, bevor Sie investieren.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie die Grundlagen des Rohstoffhandels verstehen. Machen Sie sich mit den verschiedenen Arten des Handels vertraut. Kennen Sie den Unterschied zwischen Futures und Optionen? Wie können Sie heute von einem niedrigen Kassapreis profitieren? Wir können Ihnen helfen, diese Fragen zu beantworten.
  3. Entscheiden Sie sich zwischen langfristigem und kurzfristigem Handel. Wollen Sie langfristig handeln oder versuchen Sie, einen schnellen Gewinn zu erzielen? Wenn Ersteres der Fall ist, können Sie es sich leisten, weniger Risiken einzugehen, und eine Investition in Aktien oder einen ETF könnte die beste Lösung sein. Je schneller Sie Renditen sehen wollen, desto mehr Risiken müssen Sie eingehen.
  4. Legen Sie ein Budget fest. Setzen Sie nie mehr ein, als Sie sich leisten können zu verlieren. Legen Sie zu Beginn ein Budget fest, damit Sie nicht in Versuchung geraten, immer mehr Geld einzusetzen. Dies wirkt sich auch auf Ihre Strategie aus, da Sie mehr Möglichkeiten haben, wenn Sie mehr Geld ausgeben können.
  5. Finden Sie eine Broker-Plattform. Sie benötigen einen Broker, um Trades zu platzieren oder in Kakaoaktien zu investieren. Verwenden Sie die Tabelle oben auf der Seite, um einen auszuwählen.

Die verschiedenen Möglichkeiten, Kakao zu handeln

Sie können auf verschiedene Arten mit Rohstoffen handeln. Jede Methode hat unterschiedliche Vor- und Nachteile, und einige sind für Sie besser geeignet als andere. Lesen Sie sich diese Liste durch, um mehr über die einzelnen Methoden zu erfahren, damit Sie entscheiden können, wie Sie handeln möchten.

  • Spot-Handel. Der ‚Spot‘-Preis ist der heutige Kakaopreis, und Spot-Handel bedeutet in der Regel den Handel mit CFDs. Ein CFD ist ein Kontrakt, mit dem Sie vorhersagen, ob ein Preis bis zu einem bestimmten Datum steigen oder fallen wird, und mit dem Sie von der Differenz profitieren. Sie können CFDs auch als Hebel einsetzen, d. h. Sie können größere Einsätze tätigen, indem Sie sich Geld von Ihrem Broker leihen. Dies kann jedoch gefährlich sein und wird nur erfahrenen Händlern empfohlen.
  • Futures-Kontrakte. Ein Futures-Kontrakt ist eine Vereinbarung über den Kauf von Kakao zu einem festgelegten Preis an einem bestimmten Datum, in der Regel in einem Monat, drei Monaten oder sechs Monaten ab heute. Diese Art des Handels ist sehr beliebt. Ziel ist es, einen Future jetzt zu einem niedrigeren Preis als dem tatsächlichen Preis in ein paar Monaten zu kaufen und mit der Differenz einen Gewinn zu erzielen.
  • Optionskontrakte. Optionen funktionieren wie Futures, mit dem Unterschied, dass Sie das Recht erhalten, zu kaufen, anstatt eine Verpflichtung dazu zu haben. Sie zahlen eine Prämie für dieses Recht und können es zu einem bestimmten Datum in der Zukunft ausüben. Es gibt zwei Arten von Optionen: Calls, die Sie kaufen, wenn Sie glauben, dass der Kurs steigen wird, oder Puts, wenn Sie glauben, dass der Kurs fallen wird.
  • Spread-Wetten. Bei einer Spread-Wette setzen Sie einen bestimmten Betrag auf jeden Punkt, an dem sich ein Markt in eine bestimmte Richtung bewegt. Ihr Gewinn ist der Einsatz multipliziert mit der Anzahl der Punkte, um die sich der Markt tatsächlich bewegt. Der Nachteil ist, dass Ihr Verlust bei einer Gegenbewegung dem Einsatz multipliziert mit der Anzahl der bewegten Punkte entspricht. Oft setzen Händler Stop-Loss-Limits ein, die eingreifen können, falls sich der Markt dramatisch bewegt.
  • Kakao-Aktien. Aktien sind eine weniger riskante und weniger volatile Möglichkeit, in Kakao zu investieren. Wenn Sie Aktien eines Unternehmens kaufen, das in der Branche tätig ist, können Sie von einem Preisanstieg profitieren, ohne dass Sie ein Experte für den Kakaomarkt sein müssen.
  • Kakao-ETFs. Ein ETF enthält eine Reihe von Aktien eines Sektors oder einer Branche in einem Fonds, den Sie über Ihren Broker wie eine normale Aktie kaufen können. ETFs sind ideal, wenn Sie über ein kleines Budget verfügen oder kein sehr aktiver Anleger sein wollen. Es gibt viele Rohstoff-ETFs, die Ihnen ein Engagement in diese Art von Vermögenswerten ermöglichen. Sie bieten Ihnen das Äquivalent einer Reihe von Aktien auf einmal, und das zu den Kosten einer jährlichen Wartungsgebühr.

Wenn Sie mehr über eine dieser Methoden erfahren möchten, sehen Sie sich unsere Kurse zum Rohstoffhandel an. Andernfalls melden Sie sich bei einem Broker an und beginnen Sie jetzt mit dem Handel.

Aktuelle Kakao-News

Probieren Sie einige unserer Rohstoffhandelskurse für Anfänger aus


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Editor of Education
James ist leitender Inhaltsredakteur bei Invezz. Er ist ein begeisterter Händler und Golfer, der übermäßig viel Zeit damit verbringt, Leicester City und die Jacksonville Jaguars zu… mehr lesen.