Ein ausführlicher Testbericht über 24option

Sicherheit, Gebühren, handelbare Assets und mehr

4/5 Sterne-Bewertung

24option ist ein angesehener Online-Broker mit Sitz in Limassol, Zypern. Im Jahre 2010 wurde es als Händler für binäre Optionen gegründet und hat seitdem sein Handelsportfolio diversifiziert, indem es den CFD-Handel für Vermögenswerte wie Forex, Rohstoffe, Indizes, Aktien und neuerdings auch Kryptowährungen anbietet, welche seit Juli 2017 angeboten werden. Das Unternehmen steht unter der Führung und im Besitz von Rodeler Limited und wird von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert. Außerdem verfügt er auch über eine bewährte Partnerschaft mit Juventus FC, welche bis ins Jahr 2014 zurückreicht.

Pros & Cons

Pros

  • Kostenlose Trading-Alarm-Signale
  • Verfügbar in 12 verschiedenen Sprachen
  • Lokalisierter und rascher Telefon-Kundensupport
  • MT4 (MetaTrader 4)-Plattform kompatibel
  • Bietet mehrstufige Kontotypen mit zusätzlichen Vorteilen für die Nutzer
Cons

  • ECN (Electronic Communication Network) wird nicht unterstützt. Das bedeutet, dass Sie nur 24/5 handeln können.
  • Hohe Auszahlungsgebühren im Vergleich zu Konkurrenten
  • Wurde in der Vergangenheit für Verstöße gegen die Regulierung bestraft

24option im Überblick

Was kann ich mit 24option tun?

24option ist eine CFD-Handelsplattform (Contract for Difference), welche den Handel mit Kryptowährungen unterstützt. CFDs ermöglichen es Ihnen, gegen den Wert eines Vermögenswertes zu handeln, ohne diesen jemals tatsächlich zu besitzen (mit CFDs kaufen Sie niemals tatsächlich eine Kryptowährung). Diese Trades können auch mit Hebelwirkung durchgeführt werden, so dass Sie Ihre potenziellen Gewinne maximieren können. Zusätzlich zu Kryptowährungen ermöglicht 24option auch den CFD-Handel mit Forex, Aktien, Rohstoffen und Indizes.

Was genau Sie mit 24option tun können, hängt von dem Betrag ab, den Sie in die Plattform investieren. Es gibt verschiedene Kontotypen, die Zugang zu verschiedenen zusätzlichen Funktionen bieten. Hier finden Sie eine Zusammenfassung Ihrer Möglichkeiten:

  • Basis-Konto
    Diese Stufe erfordert eine Mindesteinzahlung von 250 €. Sie erhalten einen kostenlosen Antrag zur Auszahlung, Bildungsressourcen und einen 24-Stunden-Kundendienst. Das Basiskonto ermöglicht den Handel unter dem MetaTrader4 zusätzlich zu ihrer eigenen proprietären mobilen und webbasierten Plattform.
  • Silver-Konto
    Um dieses Konto freizuschalten, müssen Sie eine Mindesteinzahlung von mehr als 2000 € tätigen. Zusätzlich zu den Vorteilen des Basiskontos haben Sie Anspruch auf ein persönlichen Einzelunterricht über die Handelsanalyse, Erläuterungen zu gängigen Handelsstrategien und zur Abschaffung von diversen Gebühren, außerdem erhalten Sie Unterstützung beim Handel.
  • Gold-Konto
    Um dieses Konto freizuschalten, müssen Sie eine Mindesteinzahlung von mehr als 2000 € tätigen. Zusätzlich zu den Vorteilen des Basiskontos haben Sie Anspruch auf ein persönlichen Einzelunterricht über die Handelsanalyse, Erläuterungen zu gängigen Handelsstrategien und zur Abschaffung von diversen Gebühren, außerdem erhalten Sie Unterstützung beim Handel.
  • Platin-Konto
    Zusätzlich zu all den oben genannten Funktionen bietet Ihnen die Platin-Stufe Zugang zu einer speziellen Forschungs-Website sowie zu Live-Schulungen. Auszahlungen werden ebenfalls völlig kostenlos. Um diese Stufe freizuschalten, müssen Sie eine Mindesteinlage von 50.000 € tätigen. Außerdem profitieren Sie von einer zusätzlichen Rendite von 4 Prozent auf jeden Handel, den Sie tätigen. Außerdem werden Ihnen profitablere Kurse für Spreads angeboten.
  • VIP-Konto
    VIP-Händler sind im Grunde genommen Platin-Nutzer, die persönlich ausgewählt wurden, um in den Genuss der exklusiven Vorteile von 24option zu kommen, wie z.B. Freikarten für Fußballspiele des Juventus FC. Dieses Niveau hat keine bestimmte Höhe der Mindesteinlage und kann nur nach dem Ermessen eines leitenden Managers erreicht werden.

Mit welchen Kryptowährungen kann ich handeln?

24option bietet den CFD-Handel für die folgenden Kryptowährungen an:

  • Bitcoin (BTC)
  • BitcoinCash (BCH)
  • BitcoinGold (BTG)
  • Ethereum (ETH)
  • EthereumClassic (ETC)
  • Dash (DASH)
  • Litecoin (LTC)
  • Monero (XMR)

Zahlungsarten

Bevor Sie Ihr Geld einzahlen und mit dem Handel auf 24option beginnen können, müssen Sie einen Nachweis über Ihren Wohnsitz und Ihren Ausweis auf 24option vorlegen. Hierauf wird weiter unten ausführlich eingegangen. 24option unterstützt eine breite Palette von Zahlungsarten, darunter:

Banküberweisung

Sie können Ihr Konto durch eine einfache Banküberweisung oder eine Banküberweisung aufladen. Es kann bis zu 5 Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto erscheint. Auszahlungen erfolgen in der Regel innerhalb von 7 Tagen.

Debit-/Kreditkarte

Mit dieser Methode getätigte Einzahlungen erfolgen in der Regel sofort, während Abhebungen von der Bearbeitungszeit Ihrer Bank abhängen und bis zu 5 Tage dauern können. Die von Ihnen verwendete Kredit- oder Debitkarte muss auf Ihren Namen registriert sein.

Elektronische Wallets

Sie können Ihr 24option-Konto bei Skrill, Neteller, Giropay und Sofort aufladen. Einzahlungen sollten sofort auf Ihrem Konto eingehen, und Auszahlungen können bis zu 7 Tage dauern. Beachten Sie, dass 24option PayPal nicht unterstützt.

24option erhebt Auszahlungsgebühren, es sei denn, Sie sind ein Platin- oder VIP-Nutzer. Die Ausnahmen hiervon sind, wenn Sie Ihre kostenlose monatliche Auszahlung als Gold-Nutzer verwenden, oder wenn Sie zum ersten Mal als Basic-Konto oder Silver-Nutzer abheben. Die Gebühren sind wie folgt:

  • Für Kreditkarten. 3,5% Gebühr
  • Skrill. 2,0% Gebühr
  • Neteller. 3,5% Gebühr
  • Überweisungen. €25, £20 oder ¥3.000, abhängig von der verwendeten Währung

Auf welchen Geräten kann ich 24option verwenden?

24option unterstützt sowohl webbasierten als auch mobilen Handel. Der webbasierter Handel ermöglicht es Windows-, MacOS- und Linux-Nutzer, ganz einfach zu handeln. Die Apps für den mobilen Handel sind auch für iOS und Android optimiert. Sie können also mit 24option handeln, indem Sie den Broker auf den folgenden Plattformen nutzen:

  • Computer
  • Laptop
  • Handy
  • Tablet

Wie einfach ist es, 24option zu benutzen?

24option bietet eine recht einfache, benutzerfreundliche Handelsplattform, die leicht zu bedienen ist, wenn Sie bereits etwas an Erfahrung im Handel haben. Nachdem Sie sich angemeldet und die relevanten Informationen angegeben haben, können Sie sofort mit dem CFD-Handel für Kryptowährungen beginnen, indem Sie Ihre Vermögenswerte in der linken oberen Ecke der Seite filtern.

Fortgeschrittene und bereits sehr erfahrene Trader können auch die Möglichkeit nutzen, mit MT4 (MetaTrader4) zu handeln, wenn sie dies wünschen. Als noch ganz frischer Händler kann es eine ziemlich entmutigende Erfahrung sein, sich eine Handelsplattform anzusehen, weshalb 24option eine Menge Lehrmittel und kostenlose Beratung bietet, auch für niedrig-stufige Konten. Es wird empfohlen, dass Sie Anfangs erstmal alles aus den verfügbaren Ressourcen rausholen, bevor Sie mit dem eigentlich Handel beginnen, sowie sich auch die Vorteile der kostenlosen Demo von 24option zu Nutze zu machen.

Verfügbare Länder

Folgende Länder können mit 24Option handeln:

  • Österreich
  • Bulgarien
  • Kroatien
  • Zypern
  • Tschechische Republik
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Deutschland
  • Griechenland
  • Ungarn
  • Island
  • Irland
  • Italien
  • Lettland
  • Liechtenstein
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweden
  • Niederlande
  • Vereinigtes Königreich

Regulierung

24option ist im Besitz von Rodeler Ltd., einer zypriotischen Investitionsgesellschaft (CIF), die unter der Aufsicht der Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC) tätig ist und unter der CIF-Lizenznummer 207/13 autorisiert und lizenziert ist. Rodeler Limited bietet seine Services in allen Ländern innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums an, mit Ausnahme der Schweiz, Frankreichs und Belgiens.

Kontoverifizierung

Bevor Sie ein Standardkonto bei 24option in vollem Umfang nutzen können, müssen Sie Ihr Konto verifizieren, indem Sie die entsprechenden Dokumente zum Nachweis der Identität (POI) und des Wohnsitzes (POR) vorlegen. Diese umfassen:

  • Ein gültiger Reisepass/nationaler Personalausweis oder ein Führerschein
    Das relevante Dokument und sein Inhalt müssen auf dem von Ihnen hochgeladenen Foto vollständig und deutlich zu erkennen sein, wenn möglich einschließlich Vorder- und Rückseite.
  • Kontoauszug/Stromrechnung
    Dieses Dokument muss innerhalb der letzten 6 Monate datiert sein und muss Ihre Adresse vollständig und deutlich zeigen.
  • Kredit-/Debitkarte
    Obwohl 24option erfordert, dass Sie Fotos von der gesamten Karte (Vorder- und Rückseite) machen müssen, können Sie die ersten 12 Ziffern Ihrer Kartennummer sowie den CVV-Code abdecken.

Kundenservice

Der Kundensupport bei 24option wurde für die globale Kundschaft konzipiert, daher unterstützt die Website mehrere Sprachen, darunter Englisch, Russisch, Deutsch, Französisch, Polnisch, Portugiesisch und Spanisch. Sie können den Kundensupport rund um die Uhr über die folgenden Kommunikationsmittel finden:

  • E-Mail
  • Live-Chat
  • Web-Kontaktformular
  • Telefon

CFD-Plattform

Erste Eindrücke

Die firmeneigene webbasierte Handelsplattform von 24option verfügt über eine elegante, einfache und intuitive Design-Schnittstelle für Händler. Die Plattform bietet eine Menge Lehrinhalte für Erstnutzer, die mit dem Verständnis dessen, was sie sich anschauen, Schwierigkeiten haben könnten. Sie können sich alle verfügbaren Handels-Paare direkt von der Landing Page aus ansehen, und ihr Kundenservice ist auch immer nur einen Klick entfernt.

24option bietet auch die Handelsplattform MT4 (MetaTrader4) als alternative Option an, die für fortgeschrittenere Nutzer von Vorteil sein könnte. Wenn man jedoch von der Website wegblickt, gibt die Geschichte der Geldstrafen, die 24option von seiner Aufsichtsbehörde CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) für Verstöße gegen das Verhalten auferlegt wurden, leicht Anlass zur Sorge. Diese gehen jedoch zumeist auf das Jahr 2016 zurück.

Welche Währungspaare können gehandelt werden?

Alle Kryptowährungen, die für den CFD-Handel bei 24option angeboten werden, können mit USD, EUR und GBP gepaart werden, mit Ausnahme von Monero und BitcoinGold, die mit USD gepaart werden können. Die vollständige Liste der verfügbaren Paare ist unten aufgeführt:

  • BTC/USD
  • BTC/EUR
  • BTC/GBP
  • BCH/USD
  • BCH/EUR
  • BCH/GBP
  • BTG/USD
  • DASH/USD
  • ETH/USD
  • ETH/EUR
  • ETH/GBP
  • ETC/USD
  • ETC/EUR
  • ETC/GBP
  • LTC/USD
  • LTC/EUR
  • LTC/GBP
  • XRP/USD
  • XRP/EUR
  • XRP/GBP
  • XMR/USD

Gibt es Gebühren für den Handel?

Es gibt keine direkten Handelsgebühren bei 24option, wenn Sie eine Transaktion abschließen, da 24option seinen Anteil aus den Spreads bezieht. Das Konzept der Spreads wird im Folgenden direkt erläutert. Allerdings verlangt 24option für einige Mitglieder festgelegte Rücknahmegebühren.

Wenn Sie ein Platin- oder VIP-Mitglied sind, müssen Sie keine Auszahlungsgebühren bezahlen. Wenn Sie ein Gold-Mitglied sind, haben Sie Anspruch auf eine kostenlose Auszahlung pro Monat. Wenn Sie ein Basis-Mitglied oder Silber-Mitglied sind, wird Ihnen für Ihre erste Auszahlung keine Gebühr berechnet. Trifft keine davon auf Sie zu, werden die Gebühren erhoben:

  • Für Kreditkarten. 3.5%
  • Skrill. 2.0%
  • Überweisung oder Banküberweisung. £35 / €35 / $35 / ¥4000

Was ist der Minimum-Spread?

Beim Handel von Vermögenswerten auf einer CFD-Handelsplattform entspricht der Mindest-Spread der Differenz zwischen dem angebotenen Briefkurs (Verkaufskurs) von 24optionen für einen bestimmten Vermögenswert im Vergleich zum Geldkurs (Ankaufskurs) am Markt. 24option gibt die Höhe der Spreads nicht an, aber sie werden beim Eröffnen eines Handels deutlich angezeigt.

Kann ich Kryptowährungen mit Hebelwirkung handeln?

Ja, Sie können Kryptowährungen mit Hebelwirkung über die CFD-Handelsplattform von 24option handeln. Die Plattform bietet einen Leverage von bis zu 1:5 für wichtige Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum. Andere Coins wie XRP/Ripple haben eine Hebelwirkung von 1:3. Wenn man bedenkt, wie volatil der Markt für Kryptowährungen ist, ist es immer ratsam, mit so wenig Hebelwirkung wie möglich zu arbeiten, um potenzielle Verluste zu minimieren, da diese so groß sein können wie potenzielle Gewinne.

Wie hoch sind die erforderlichen Margen?

Die Marge ist der Mindestbetrag, den Sie einsetzen müssen, um einen bestimmten fremdfinanzierten Handel zu eröffnen. Aufgrund der Volatilität von Vermögenswerten in Kryptowährungen sind die Margins bei 24option nicht festgelegt, so dass Sie die erforderlichen Margins nur finden können, wenn Sie sich ein bestimmtes Geschäft ansehen.

Kann ich Long- und Short-Positionen eröffnen?

Ja, Sie können Long- und Short-Positionen mit 24option eröffnen, da es sich hierbei um eine CFD-Plattform handelt. Das Eröffnen einer Leerverkaufsposition (Verkaufsposition) ist ratsam, wenn die Erwartung besteht, dass ein bestimmter Vermögenswert im Preis fallen wird. Im Gegensatz dazu sollte eine Kauf-(Kauf-)Position eröffnet werden, wenn Sie davon ausgehen, dass die Preise in naher Zukunft steigen werden.

Gibt es Ein- oder Auszahlungslimits?

Ja, die Ein- und Auszahlungslimits hängen von der verwendeten Zahlungsart ab. Für eine Kredit- oder Debitkarte beträgt die Mindesteinzahlung £250, €250, ¥50.000. Elektronische Wallets wie Skrill und Neteller erfordern ebenfalls die gleiche Mindesteinzahlung wie eine Kredit- oder Debitkarte. Für eine Banküberweisung beträgt die Mindesteinzahlung £1.000, €1.000 und ¥100.000. 24option hat auch ein festgelegtes maximales Auszahlungslimit von €10.000 pro Tag.

Zusammenfassung des 24option-CFD-Handels

Wenn Sie Kryptowährungen mit CFDs handeln möchten, dann ist 24option definitiv eine praktikable Option, da sie die Möglichkeit bieten, mit einer größeren Anzahl von Kryptowährungspaaren zu handeln als die meisten konkurrierenden CFD-Broker. Der Grad der Hebelwirkung, den Sie bei Handelsgeschäften anwenden können, ist auch einer der höchsten, wenn es um Kryptowährungen geht, wobei einige Coins (wie z.B. Ethereum) eine Hebelwirkung von 1:5 erlauben.

24option bietet Ihnen außerdem umfangreiche Lehrmittel zur Weiterbildung sowie einen 24/7-Kundensupport, was bei anderen Plattformen eher unüblich ist. Allerdings können die Händler aufgrund des Mangels an ECN (Electronic Communication Network) Handelsunterstützung nur 24/5 handeln.

Allgemeines

Zusätzliche Funktionen

24option App

24option ermöglicht Tradern den Zugang mit Smartphones über ihre vollständig optimierten Android- und iOS-Apps.

MetaTrader 4 Plattform-Kompatibilität

24option ermöglicht es den Nutzern, zusätzlich zu ihrer eigenen webbasierten Plattform auch auf der MT4-Plattform zu handeln. Sie bieten zudem auch pädagogische Inhalte, wie diese zu verwenden sind, wenn Sie sich dafür entscheiden sollten, ein Gold- oder Platin-Mitglied zu werden.

Fazit

24option bietet eine einfache und intuitive Handelsplattform, die sich vor allem an neue sowie auch erfahrene Trader richtet. Erfahrene Händler können auch von der MT4-Kompatibilität Gebrauch machen und stattdessen auf der MetaTrader 4-Plattform handeln. Die Website bietet auch eine Fülle von Lehrmitteln sowie eine kostenlose Demo für unerfahrenere Händler.

Unabhängig davon könnten Erstnutzer, die keine großen Geldsummen einzahlen möchten, das Gefühl haben, dass sie aus 24option nicht das Beste herausholen können, da es für Mitglieder mit niedrigerem Rang keine Vorteile gibt. Alternativ könnten sich einige Nutzer sicherer fühlen beim Traden auf 24option, weil sie all die zusätzliche Unterstützung bekommen, die Mitglieder erhalten, wenn sie mehr einzahlen, was weit über das hinausgeht, was die meisten CFD-Handelsplattformen ihren Nutzern bieten. Letztendlich bietet 24option eine große Anzahl von Kryptowährungen mit mehr handelbaren Währungspaaren als die meisten CFD-Plattformen, was 24option durchaus zu einer verlockenden Option für Händler macht.

Die von 24option angebotenen Gebühren sind wettbewerbsfähig, so bietet es auch eine der höchsten Hebelwirkungen auf Krypto-CFDs aller Plattformen. In Kombination mit der Anzahl der Coins, die Sie auf der Plattform handeln können, bedeutet dies, dass 24option im Vergleich zu vielen anderen Brokern da draußen einen Vorteil hat.

Leider wird 24option nicht als eine besonders transparente und professionelle CFD-Handelsplattform angesehen. Die Plattform wurde 2016 wegen mehrerer Verstöße gegen die Regulierung durch CySec (Cyprus Securities and Exchange Commission) in Bezug auf ihre Serviceleistungen beim Handel mit binären Optionen mit einer Geldstrafe versehen. Dies ist kein gutes Aussehen für eine Handelsplattform, insbesondere wenn es alternative Broker gibt, welche eine weiße Weste tragen. Nutzer sollten diese Informationen berücksichtigen, bevor sie ihre Entscheidung darüber treffen, mit welcher CFD-Plattform sie letztendlich handeln möchten.

Wie man ein Konto einrichtet:

Sie haben beschlossen, sich für 24option anzumelden? Großartig, so einfach wird es gemacht:

  1. Gehen Sie auf die offizielle Website von 24option und klicken Sie oben rechts auf der Startseite auf „Anmelden“.
  2. Sie werden zu einem neuen Fenster weitergeleitet, in dem Sie wählen können, ob Sie sich für ein Demo- oder ein Echtgeld-Konto anmelden möchten. Das Demo-Konto ist kostenlos, aber wenn Sie sofort ein echtes Konto einrichten möchten, müssen Sie mindestens 250 € einzahlen.
  3. Die Anmeldung für ein Demo-Konto ist unkompliziert, Sie müssen nur Ihren vollständigen Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer angeben.
  4. Wenn Sie Ihr Demo-Konto nicht mehr verwenden möchten, können Sie dies tun, indem Sie oben rechts auf der Trading-Seite auf „Upgrade zum echten Konto“ klicken.
  5. Um ein echtes Konto einzurichten, müssen Sie spezielle Dokumente zum Nachweis Ihrer Identität und Adresse einreichen, darunter
  6. Ein von der Behörde ausgestellter Personalausweis, ein Passfoto oder ein Führerschein
  7. Stromrechnung oder Kontoauszug, datiert innerhalb der letzten 6 Monate
  8. Foto Ihrer Kreditkarte (einschließlich Vorder- und Rückseite). Sie können die ersten 12 Ziffern Ihrer Kreditkartennummer sowie den CVV-Code verdecken.
  9. Nachdem Sie eine Bestätigung Ihrer Verifizierung erhalten haben, sind Sie nun bereit, mit dem Handel zu beginnen!

Von Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, um unser Redaktionsteam zu leiten. Auf der Grundlage von mehr als einem Jahrzehnt, in dem hochkarätige Inhalte für Blue-Chip-Unternehmen geschrieben, bearbeitet und verwaltet werden, umfasst Harrys beträchtliche Erfahrung im Finanzsektor die Arbeit für High-Street- und Investmentbanken, Versicherungen und Handelsplattformen.
Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.