Bewertung von Bitcoin Trader

Bitcoin trader führt mit seinem Online-Roboter automatisch Handel mit einer Vielzahl von Kryptowährungen aus. Lesen Sie diesen ausführlichen Bericht, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen, bevor Sie die Plattform nutzen.
By: Pooja Kadia
Pooja Kadia
Pooja ist eine Blockchain-Enthusiastin, die den Bereich bis zu seinem maximalen Potenzial erforschen möchte. Sie ist die Mitbegründerin von Cryptochain Sphere,… read more.
Updated: Aug 12, 2021
4/5 Stern-Bewertung
22 Minute gelesen
Jetzt anmelden

Wir sind uns bewusst von zahlreichen Websites, die falschen Prominenten verwenden, um Kunden zu nicht regulierten Brokern oder Call-Center zu senden. Unsere Website wird nur Kunden an Partner senden, die uns mit den erforderlichen behördlichen Zusicherungen zur Verfügung gestellt haben. Dies ist ein Marketing-Angebot und unsere Partner geregelt werden zeigen, welche Leistungen sie bei der Registrierung zur Verfügung haben.

Bitcoin Trader ist ein Roboter, der Algorithmen verwendet, um Krypto-Trades automatisch zu platzieren und auszuführen, nachdem Nutzer ein Konto eröffnet und Gelder investiert hat. Die Website der Plattform macht eine ganze Menge an Behauptungen über die Höhe der Gewinne, die durch die Verwendung der Software erzielt werden können, aber wie viel davon sollte man auch Glauben schenken?

In diesem Testbericht über Bitcoin Trader werden wir Sie durch die Einzelheiten des von Bitcoin Trader angebotenen Service führen und die Glaubwürdigkeit, der von Bitcoin Trader gemachten Behauptungen genau unter die Lupe nehmen.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Mehrere Zahlungsarten
Einfacher Registrierungsprozess
Schnelle Auszahlungen
Security SSL-Verschlüsselung
Ansprechende Benutzeroberfläche
Manuelle Handelsoptionen

Nachteile:

Was ist Bitcoin Trader und was kann ich mit Bitcoins tun?

Bitcoin Trader ist ein Auto-Trading-Robot, der Algorithmen verwendet, um das Handelspotenzial von Bitcoin und anderen Kryptowährungen zu maximieren. Er ermöglicht den Kauf, Verkauf und Handel von Bitcoin ohne die Notwendigkeit menschlichen Eingreifens.

Um den Handel zu betreiben, analysiert er historische Daten, Charts, Muster und Grafiken aus dem Internet, um die besten Handelsstrategien abzuleiten. Anschließend führt er den Handel mit Brokern auf der Grundlage der Informationen aus, die es mit Hilfe von statistischen und Progressionsmethoden erhält.

Bitcoin Trader behauptet, dass sein Algorithmus auf diese Weise 0,01 Sekunden vor dem Markt operieren kann. Er kann dann diesen Marktvorteil nutzen, indem er innerhalb von Mikrosekunden agiert. Dies ist jedoch eine beachtliche Behauptung, so ist es auch erwähnenswert, dass es klug ist, einige Parameter für die Funktionsweise des Roboters einzustellen, um sicherzustellen, dass Sie gegen die Volatilität der Märkte für Kryptowährungen geschützt sind.

Die Software ermöglicht es erfahrenen Händlern auch, die Plattform für den manuellen Handel zu nutzen. Angesichts der Tatsache, dass die Märkte für Kryptowährungen rund um die Uhr laufen, kann ein Händler sicherstellen, dass er jederzeit aktiv ist, indem er vorgegebene Parameter für den Ein- und Ausstieg in einen bestimmten Handel einstellt, indem er dem Roboter sagt, zu welchem Preis er kaufen und verkaufen soll. Bitcoin Trader wird den Handel automatisch nach den festgelegten Kriterien ausführen, ohne dass der Händler eingreifen muss.

Wie funktioniert Bitcoin Trader?

Bitcoin Trader analysiert eine riesige Datenmenge mit Hilfe von Technologie und statistischen Algorithmen, um die besten Handelsmöglichkeiten auf dem Markt für Kryptowährungen herauszufinden. Anschließend verwendet er diese Informationen, um rund um die Uhr und 7 Tage die Woche bei etablierten Brokern Trades zu platzieren.

Bitcoin Trader verbindet sich mit seinen Partner-Brokern über eine API, die in Echtzeit arbeitet. Der Roboter sendet und empfängt kontinuierlich Daten über diese API hin und her, um Trades zu platzieren und seine Leistung zu bewerten.

Bitcoin Trader Kernfragen, beantwortet!

Welche Broker kann ich mit Bitcoin Trader verwenden?

Bitcoin Trader arbeitet mit einer Reihe von Brokern zusammen, die den Handel mit Hebelwirkung von Kryptowährungen anbieten. Diese sind zwar nicht explizit auf der Website aufgeführt, aber sie werden wahrscheinlich EuropeFX und UFX umfassen.

Welche Kryptowährungen werden unterstützt?

Die folgenden Kryptowährungen werden mit Bitcoin Trader unterstützt:

  • Bitcoin (BTC)
  • Ethereum (ETH)
  • Ripple (XRP)
  • Litecoin (LTC)

Darüber hinaus bietet sie auch den Handel mit mehreren Paaren in Krypto und Fiat-Währungen an, darunter XRP/EUR, BTC/EUR, BTC/USD.

Kann ich Bitcoin Trader auf dem Handy und auf dem Computer verwenden?

Ja, Bitcoin Trader ist auf allen Desktop- und mobilen Betriebssystemen verfügbar. Sie brauchen keine Software oder eine Anwendung herunterzuladen. Solange Sie einen Browser und eine Internetverbindung haben, können Sie Bitcoin Trader nutzen.

Kann ich Vermögenswerte mit Hebelwirkung handeln?

Ja, Bitcoin Trader ermöglicht den Handel mit Hebelwirkung über die Broker, mit denen er zusammenarbeitet. Weder der Robot noch die Website geben jedoch Einzelheiten zu den Leverage-Kriterien an.

Bitte beachten Sie, dass der Handel mit Leverage sehr risikoreich ist und von Anfängern nicht versucht werden sollte. Leverage kann zwar zu größeren Gewinnen führen, aber auch zu ebenso großen Verlusten und kann dazu führen, dass Ihr Kapital schnell aufgezehrt wird, wenn der Markt schwankt – was bei Kryptowährungen üblich ist. Fangen Sie immer klein an, damit Ihre Verluste minimal sind.

Kann ich Long- und Short-Positionen eröffnen?

Ja, mit Bitcoin Trader können Sie Long- und Short-Positionen eröffnen. Ein Händler kann eine bestimmte Position manuell eingeben und einen Handel tätigen, den er ausführen möchte, und der Roboter führt ihn automatisch aus.

Wenn Sie mit der Fachterminologie noch nicht vertraut sind, dann sehen Sie sich unseren Position-Trading Kurs an. Kurz gesagt, ist eine Long Trading Position, wenn man glaubt, dass der Preis steigen wird, während eine Short Position bezogen wird, wenn man glaubt, dass der Preis fallen wird.

Welches sind die Zahlungsarten und Ein- und Auszahlungslimits?

Um Ihr Konto aufzufüllen und mit dem Handel zu beginnen, müssen Sie eine Ersteinzahlung von 250 € tätigen. Zu den verfügbaren Zahlungsoptionen gehören Maestro, Mastercard und Visa.

Abhebungen werden über die Website des Brokers durchgeführt, mit dem der Roboter die Geschäfte in Ihrem Namen getätigt hat. Sie können ohne zeitliche oder betragsmäßige Begrenzung vorgenommen werden, aber die Bearbeitung und Überweisung auf Ihr Bankkonto kann bis zu 24 Stunden dauern.

Sind damit Kosten und Gebühren verbunden?

Nein, Bitcoin Trader erhebt keine Gebühren oder Kommissionsgebühren. Die Registrierung auf der Plattform ist ebenfalls kostenlos.

Wie kann ich Geld abheben?

Um Ihr Geld von Bitcoin Trader abzuheben, müssen Sie ein Formular zur Behebung ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass Sie an dieser Stelle auch aufgefordert werden, Ihre Ausweisdokumente einzureichen, da dies Teil der notwendigen Know-Your-Customer-Prüfungen ist.

Alle Ihre Gewinne und Ihr Handelskapital können direkt auf Ihr Bankkonto abgehoben werden, und Sie können auch tägliche Auszahlungen beantragen. Laut der Website erhebt Bitcoin Trader für diesen Vorgang keine Gebühren.

Was ist der Registrierungs- und Verifizierungsprozess?

Für die Registrierung bei Bitcoin Trader müssen Sie zunächst Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse angeben. Im nächsten Schritt werden Sie gebeten, ein Passwort festzulegen und Ihre Kontaktnummer anzugeben. Sie müssen in diesem Schritt keine persönlichen Identifikationsunterlagen angeben. Sobald Sie sich registriert haben, dauert die Verifizierung normalerweise einige Minuten.

Wie sieht ihr Kundendienst aus?

Vor der Registrierung können Sie sich mit Bitcoin Trader in Verbindung setzen, indem Sie ein Kontaktformular ausfüllen, das auf der Website von Bitcoin Trader zur Verfügung steht. Nachdem Sie sich erfolgreich auf der Website des Unternehmens registriert haben, können Sie den Kundendienst per E-Mail und Live-Chat erreichen. Es ist unklar, ob Sie diesen Service 24/7 oder nur während der Geschäftszeiten nutzen können.

Wie sieht es im Vergleich zu anderen Autotradern aus?

Bitcoin Era ist eine der meistgefragten Apps im Vergleich zu seinen Konkurrenten; Bitcoin RevolutionBitcoin Era, and Bitcoin Trader. Sein Design, die angebotenen Münzen und der Algorithmus heben sich deutlich vom Rest ab. Wir empfehlen, einen Blick auf unsere Liste der besten Bitcoin-Roboter zu werfen, bevor Sie sich für ein Konto anmelden.

Ist Bitcoin Trader seriös?

Ja, Bitcoin Trader ist eine legitime Plattform für den automatisierten Handel mit Kryptowährungen, aber sie ist mit Vorsicht zu genießen, und es ist unwahrscheinlich, dass die Berichte der Nutzer, die über Nacht ein Vermögen verdienen, sich als haltlos erweisen.

Darüber hinaus ist auch der Mangel an Informationen über die Entwickler oder Gründer des Roboters besorgniserregend, da es schwierig ist, den Wahrheitsgehalt von Behauptungen über seine Genauigkeit zu überprüfen. Untersuchungen von externen Plattformen deuten jedoch darauf hin, dass einige Händler, die diesen Roboter benutzt haben, zufrieden sind und einige mit ihm Gewinne gemacht haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre eigenen Nachforschungen anstellen sollten, bevor Sie eine Investition in Kryptowährungen tätigen. Der Markt für Kryptowährungen ist volatil und Ihr Kapital ist beim Handel gefährdet – nichts ist eine sichere Sache, wenn es um Investitionen geht, also machen Sie immer Ihre Hausaufgaben.

Wurde Bitcoin Trader von Prominenten empfohlen oder im Fernsehen erwähnt?

Viele Online-Plattformen behaupten, dass Bitcoin Trader von Prominenten genutzt wurde bzw. dass die Plattform in beliebten Fernsehsendungen erwähnt wurde. Invezz hat diese Behauptungen überprüft und kann keine Beweise finden, dass diese wahr sind. Falls Sie über verschiedene Prominente lesen, die für diesen Roboter werben, sollten Sie gegenüber der Plattform, die diese Informationen veröffentlicht hat, vorsichtig sein.

Unser Team untersuchte drei der am häufigsten zitierten Behauptungen, die die Plattform mit Berühmtheiten in Verbindung bringen. Im Folgenden finden Sie die Ergebnisse unserer Untersuchungen.

Ist es wahr, dass Bear Grylls den Bitcoin Trader befürwortet hat?

Nein, es ist nicht wahr, dass Bear Grylls Leuten empfohlen hat, Bitcoin Trader zu benutzen. Bear Grylls (echter Name Edward Michael Grylls) ist am besten bekannt als Moderator von Fernsehsendungen in Großbritannien rund um das Thema Überleben. Er nutzt seine frühere Erfahrung als Soldat beim SAS, um Tipps zu geben, wie man in extremen Situationen überleben kann.

Fakten-Check: Falsch. Bei der Überprüfung dieser Behauptungen haben wir keine Beweise gefunden, dass Bear Grylls jemals mit dieser Plattform in Verbindung gebracht wurde.

Nutzt Cillian Murphy die Bitcoin Trader Website?

Trotz einiger Online-Geschichten, die dies behaupten, ist es nicht wahr, dass Cillian Murphy diese Plattform nutzt. Cillian Murphy ist ein irischer Schauspieler und Musiker, der vor allem durch seine Auftritte in Batman Begins, 28 Days Later und der britischen Fernsehserie Peaky Blinders bekannt ist.

Fakten-Check: Falsch. Alle Behauptungen, dass Cillian Murphy diesen Krypto-Roboter benutzt, sind falsch.

Hat Karl Stefanovic die Plattform öffentlich empfohlen?

Wir haben keine Beweise gefunden, dass Karl Stefanovic öffentlich über die Bitcoin Trader Website gesprochen hat. Karl Stefanovic ist ein Moderator im australischen Fernsehen und am besten bekannt als Co-Moderator der Frühstückssendung Today, die von Nine Network ausgestrahlt wird.

Fakten-Check: Falsch. Karl Stefanovic hat keine Verbindung zu Bitcoin Trader.

Wie Sie mit Bitcoin Trader handeln

Der Bitcoin Trader verfügt über ein benutzerfreundliches Dashboard, das Ihnen hilft, zwischen den verschiedenen Panels, die den Handel betreffen, zu navigieren. Ein Benutzer kann seine gesamte Handelsaktivität unter ‚Trading History‘ finden. Zusätzlich kann ein Händler auch spezifische Handelskriterien definieren und seine Live-Transaktionen über das Dashboard selbst verwalten.

Es ist erwähnenswert, dass der Zugriff auf Bitcoin Trader zwar über Handys möglich ist, aber über den Browser eines Computers oder Laptops ist dieser wesentlich benutzerfreundlicher. Bevor Sie jedoch mit dem Handel beginnen, müssen Sie ein Konto auf der Plattform einrichten.

Wie man ein Konto bei Bitcoin Trader erstellt

  • Schritt 1: Registrierung – Der erste Schritt zur Nutzung der Dienste des Roboters Bitcoin Trader ist die Registrierung und Verifizierung auf seiner Plattform. Diese Schritte wurden oben beschrieben, beinhalten jedoch lediglich die Angabe Ihres Namens und Ihrer E-Mail-Adresse sowie die Verifizierung Ihres Kontos.
  • Schritt 2: Verwendung des Demokontos – Bitcoin Trader verfügt über ein Demokonto, das Sie verwenden können, um einen Einblick in den Handel mit Kryptowährungen zu erhalten. Es bietet Ihnen alle Merkmale und Funktionen, die Sie für den Handel in einer Live-Umgebung benötigen. Es wird dringend empfohlen, dass die Anwender es tun, bevor sie mit ihrem eigenen Geld handeln.
  • Schritt 3: Einzahlung auf Ihr Konto – Wenn Sie bereits mit dem Handel mit Kryptowährungen vertraut sind, können Sie direkt mit dem automatischen Handel beginnen. Dazu müssen Sie eine Anfangsinvestition von 250 € tätigen. Sie können nun mit dem automatischen oder manuellen Handel beginnen, wenn Sie Ihre persönliche Handelsstrategie haben.
  • Schritt 4: Handel – Um mit dem autonomen Handel zu beginnen, müssen Sie zunächst einige Handelsparameter einstellen. Dazu gehört das Setzen eines Stop-Loss, eines täglichen Take-Profit, eines Vermögenswertes usw. Zusätzlich kann ein erfahrener Händler manuelle Optionen verwenden und Handelsindikatoren einstellen, die seiner Strategie entsprechen.

Unsere Top-Tipps zu Trading-Robots für Einsteiger

Wenn Sie einen Robot für den Handel mit Kryptowährungen einsetzen, müssen Sie sich über eine ganze Menge an Dingen im Klaren sein. Es mag sich einfach so anfühlen, als würden Sie Gelder einzahlen und den Roboter den Rest erledigen lassen, aber unser Expertenteam hat sich den folgenden Ratschlag ausgedacht, den Sie unbedingt lesen sollten, bevor Sie anfangen:

  1. Lernen Sie zuerst so viel wie möglich über den Handel. Der Handel mit Kryptowährungen ist ein komplexer Prozess, und es ist wichtig, die Grundlagen zu beherrschen, bevor man sich darauf einlässt. Wenn Sie etwas über den Handel im Allgemeinen lernen, können Sie den Trading-Robot besser so einrichten, dass er am effektivsten arbeitet.
  2. Erfahren Sie mehr über Kryptowährungen. Mehr Wissen über den Vermögenswert, mit dem Sie handeln, ist bei jedem Handel wichtig, vor allem aber in einem so weitläufigen Umfeld wie der Kryptowährung.
  3. Beginnen Sie mit einem Demo-Konto. Auch wenn Sie sofort nach der Einrichtung eines Kontos auf einem Roboter mit dem Live-Handel beginnen können, raten wir Ihnen dringend, zuerst auf dem Demokonto zu handeln. Dies wird Ihnen helfen, sich mit der Plattform vertraut zu machen, bevor Sie etwas von Ihrem Kapital riskieren.
  4. Fangen Sie klein an. Die beste Strategie besteht darin, mit einem kleinen Geldbetrag zu beginnen und Ihr Portfolio und Ihre Gewinne im Laufe der Zeit zu vergrößern. Dies wird Ihnen helfen, Ihre Trading-Fähigkeiten zu verbessern und das Risiko auf ein Minimum zu beschränken. 
  5. Investieren Sie nur, was Sie sich auch leisten können, zu verlieren. Dies ist ein zentraler Grundsatz des Handels. Es ist immer wichtig, finanziell verantwortungsbewusst zu handeln, wenn man in etwas investiert. Märkte können volatil sein, und Verluste können so leicht kommen wie Gewinne, also riskieren Sie kein Geld, ohne dass Sie nicht leben könnten.

Schlussfolgerung

Der automatisierte Trading-Bot von Bitcoin Trader bietet im Vergleich zu einigen seiner Konkurrenten eine relativ geringe Anzahl von Kryptowährungen, die gehandelt werden können, und obwohl es positive Testberichte über die Plattform gibt, ist es sehr wahrscheinlich, dass all die sensationellen Meldungen von Leuten, die mit der Software in Rekordzeit ein Vermögen verdienen, nicht wahr sind.

Es stimmt zwar, dass Kryptowährungen den Anlegern beträchtliche Gewinne eingebracht haben, aber es ist ebenso zutreffend, dass Händler aufgrund der Volatilität des Marktes Geld verloren haben, und daher sollten Anfänger im Handel mit Kryptowährungen vorsichtig sein und sich mit dem Handel mit Kryptowährungen vertraut machen, bevor sie ihr Geld einem Handels-Robot anvertrauen.

Die Verwendung von Bitcoin Trader ist eher für Händler geeignet, die mit den Märkten für Kryptowährungen vertraut sind, sowie die Bitcoin Trader als Werkzeug zur Feinabstimmung ihrer Handelsstrategien verwenden und sie so programmieren können, dass sie in Zeiten, in denen sie dazu nicht in der Lage sind, Handelsgeschäfte durchführen können.

Seien Sie immer vorsichtig, wenn Sie in den Markt für Kryptowährungen investieren, und recherchieren Sie so viel wie möglich, bevor Sie mit dem Handel beginnen. Es ist durchaus möglich, großartige Gewinne zu erzielen, aber wie jede Investitionsmöglichkeit ist sie mit einem Risiko für Ihr Kapital verbunden, und Ihre Erfolgschancen sind wahrscheinlich höher, wenn Sie sich mit dem notwendigen Wissen ausstatten.

FAQs

Ist Bitcoin Trader legitim?
Ist es einfach, ein Bitcoin Trader-Konto zu eröffnen?
Kann ich Kryptowährung von Bitcoin Trader abheben?
Ist Bitcoin Trader ein MLM oder ein Betrug?
Funktioniert Bitcoin Trader wirklich wie beschrieben?
Was kostet es, Bitcoin Trader zu verwenden?
Wie lösche ich mein Bitcoin Trader-Konto?
Wem gehört Bitcoin Trader?

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Pooja Kadia
Financial writer
Pooja ist eine Blockchain-Enthusiastin, die den Bereich bis zu seinem maximalen Potenzial erforschen möchte. Sie ist die Mitbegründerin von Cryptochain Sphere, einer Website, die sich der… read more.

weitere Broker Testberichte