Bewertung von LonghornFX

Sicherheit, Handelsgebühren, handelbare Vermögenswerte und mehr
By: Theodor Tonca
Theodor Tonca
Theodor hat ein Jahrzehnt lang als Analyst, Gründer einer Investmentgesellschaft und Autor gearbeitet - und ist ein begeisterter Sportler. Wenn er… read more.
Updated: Okt 28, 2021
3/5 Stern-Bewertung
17 Minute gelesen
Jetzt anmelden

LonghornFX wurde im Jahr 2020 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Kingstown, der Hauptstadt von St. Vincent und den Grenadinen. Über LonghornFX haben die Nutzer Zugang zu über 183 handelbaren Vermögenswerten, darunter Währungspaare, Kryptowährungspaare, Aktien, Indizes und Rohstoffe. Die Plattform ermöglicht es Ihnen, MT4-Handelssoftware herunterzuladen, und hat auch eine Web-Handelsplattform, die leicht auf der LonghornFX-Website verfügbar ist, was bedeutet, dass Sie die Flexibilität der Wahl haben, wie Sie es vorziehen, zu handeln.

Diese Überprüfung wird Sie durch alles, was Sie über LonghornFX wissen müssen, einschließlich der Gebühren die Plattform Gebühren und die Arten von Handel können Sie machen.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Unterstützt MetaTrader 4 und ermöglicht erfahrenen Anlegern Zugang zu erweiterten technischen Analysen
Benutzer können mit einem Hebel von bis zu 1:500 handeln und ihr Verdienstpotenzial erhöhen
LonghornFX bietet ein kostenloses Demokonto, damit Kunden ihre Handelsstrategien verbessern können, ohne ihr Geld zu riskieren
Ermöglicht Ein- und Auszahlungen von Bitcoin, vereinfacht den Prozess und reduziert die Transaktionsgebühren
Die Trades werden durch Liquidität auf institutionellem Niveau unterstützt, was den Kunden enge Spreads bietet, selbst wenn die Märkte nicht sehr ruhig sind

Nachteile:

Was kann ich mit LonghornFX machen?

Mit LonghornFX können Sie eine Vielzahl von Rohstoffen, Wertpapieren, Währungen und Kryptowährungen handeln und Ihre Gewinne in Form von Bitcoin abheben. LonghornFX ermöglicht es Benutzern, entweder ein MetaTrader4 (MT4) Live-Trading-Konto oder ein MT4-Demo-Konto zu eröffnen, um ihre Trades auszuführen, oder sich mit der Software vertraut zu machen, bevor sie mit dem Handel beginnen.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Händler so viele Live-Trading- und Demo-Konten eröffnen können, wie sie möchten, mit Bitcoin, Euro, britischem Pfund und dem US-Dollar als Basiswährungen. Kundengelder werden auf dem jeweiligen LonghornFX-Konto jedes Benutzers gehalten und nur in den Handelsbereich verschoben, wenn der Händler eine Position eröffnet.

Die MT4-Plattform ermöglicht Ihnen den Handel über Ihren PC, Android, iOS oder WebTrader. Mit diesen Möglichkeiten können Sie Ihre Handel von jedem Ort und zu jeder Zeit überprüfen und haben immer Zugriff auf die Plattform, falls Sie eine Position eröffnen oder schließen müssen.

Welche Vermögenswerte kann ich handeln?

Laut LonghornFX haben Kunden Zugang zu über 183 Finanzinstrumenten, die sie handeln können. Hier ist eine kurze Zusammenfassung der Vermögenswerte, die Sie bei LonghornFX handeln können:

  • Währungen. Händler können 7 Hauptwährungen, 21 FX-Kreuze oder 27 FX-Exoten kaufen oder verkaufen, was insgesamt 55 Währungspaare ergibt.
  • Kryptowährungen. LonghornFX hat 35 Kryptowährungspaare, die Kunden handeln können.
  • Indizes: Die Handelsplattform verfügt über 11 Indizes, darunter US30, AUS200, SPX500 und UK100.
  • Metalle. Händler können zwischen Platin (XPT), Gold (XAU), Silber (XAG) bis zu insgesamt 5 Metallpaaren wählen.
  • Zukunft. Derzeit bietet LonghornFX nur US-Dollar-Futures an.
  • Rohstoffe. UKOil und USOil sind die beiden derzeit auf LonghornFX verfügbaren Rohstoffe.
  • Aktien. Kunden können bis zu 64 einzelne Aktien kaufen oder verkaufen, darunter Top-Aktien wie Apple, Google, Amazon, Netflix und viele andere auf der Plattform.

Zahlungsmethoden

Einzahlungsmethoden und Kosten

LonghornFX akzeptiert Einzahlungen in Bitcoin, und Benutzer können ihre Konten auch per Banküberweisung mit Fiat-Währung aufladen. Benutzer können ihr Konto mit einer Kredit- oder Debitkarte aufladen, werden jedoch zu Plattformen von Drittanbietern weitergeleitet, auf denen sie Bitcoin kaufen können, wenn sie die Option auswählen und die Einzahlung weiterhin in Bitcoin erfolgt. Für Bitcoin-Einzahlungen wird eine Netzwerkpauschale von 0,0005 BTC erhoben. Dies entspricht etwa 5 US-Dollar, aber der genaue Wert hängt vom aktuellen Bitcoin-Preis ab.

LonghornFX Auszahlungsmethoden und -kosten

LonghornFX bietet eine Hauptabhebungsmethode an, nämlich Bitcoin. Sie wählen dann die Wallet aus, von der Sie abheben möchten – USD, BTC, EUR oder GBP. Der Broker erhebt keine Gebühren für Abhebungen, aber der Betrag, der Ihre Brieftasche verlässt, kann aufgrund von Bitcoin-Preisschwankungen und einer Netzwerkgebühr von 0,0005 BTC, die für die Aufrechterhaltung der Blockchain erhoben wird, von dem Betrag abweichen, den Sie erhalten.

Auf welchen Geräten kann ich LonghornFX verwenden?

Benutzer können über seine Web-Handelsplattform auf LonghornFX zugreifen und auch die MetaTrader 4-Software herunterladen. Diese Optionen sind auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar und Händler können LonghornFX verwenden auf:

  • Desktop-Computer
  • Laptop-Computer
  • Smartphones (iOS und Android)

Wie einfach ist es, LonghornFX zu verwenden?

Die LonghornFX-Website ist sehr einfach zu navigieren und bietet eine Vielzahl hilfreicher und leicht zugänglicher FAQs. Um mit der Plattform zu handeln, müssen Sie die MetaTrader 4-Software von der LonghornFX-Website herunterladen, und es ist klar ersichtlich, wo Sie klicken müssen, um die erforderliche Software herunterzuladen.

Der Prozess des Handels auf LonghornFX erfordert Vertrautheit mit der Verwendung von Handelssoftware. Wenn Sie also neu im Handel sind, wird empfohlen, ein Demokonto auf der Plattform zu eröffnen, damit Sie die Seile lernen können, ohne Ihr Geld zu riskieren.

LonghornFX-Demokonto

Wenn Sie LonghornFX kennenlernen und ein Gefühl für den Handel bekommen möchten, ohne Ihr Kapital einzusetzen, können Sie sich für ein Demokonto anmelden. Das Konto kann kostenlos eröffnet werden und verfügt über alle Funktionen, die Sie auf dem Live-Trading-Konto finden, nur dass Sie nicht mit echtem Geld handeln. Sie können das Demokonto verwenden, um Ihre Handelsstrategie zu verfeinern, bevor Sie Ihr Geld auf einem echten Handelskonto einsetzen.

LonghornFX ermöglicht es Ihnen, Ihr virtuelles Bargeldguthaben beim Erstellen des Demokontos festzulegen und Sie können so lange handeln, wie Sie möchten. Das Konto wird jedoch nach 3 Wochen Inaktivität gekündigt.

Unterstützte Länder

Wenn Sie ein LonghornFX-Konto eröffnen, werden Sie feststellen, dass es Händler aus vielen Ländern rund um den Globus unterstützt – von Europa bis Amerika und in ganz Asien und Afrika. Allerdings werden nicht alle Länder von LonghornFX unterstützt und Sie können die Dienste der Plattform nicht nutzen, wenn Sie sich in einem der folgenden Länder befinden:

  • Algerien
  • Kuba
  • Ecuador
  • Die Islamische Republik Iran
  • Irak
  • Myanmar
  • Nord Korea
  • Japan
  • Kanada
  • Die Vereinigten Staaten

Verordnung

LonghornFX wird von keiner großen Regierungsbehörde reguliert, da das Unternehmen in St. Vincent und den Grenadinen offshore registriert ist. Dies bedeutet, dass Benutzer bei der Einzahlung von Geldern beim Broker vorsichtig sein sollten, da es keine zuständige Stelle gibt, an die Sie sich wenden können, wenn Sie eine Beschwerde einreichen müssen.

Bestätigung des Kontos

Um Ihr Konto bei LonghornFX zu eröffnen und zu verifizieren, müssen Sie Folgendes angeben:

  • Dein Name
  • Ihre E-Mail-Adresse
  • Deine Telefonnummer

Sie müssen keine Ausweisdokumente vorlegen und müssen nur Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse bestätigen.

LonghornFX-Kundensupport

Das Kundensupport-Team von LonghornFX steht rund um die Uhr zur Verfügung. Sie können sie über eine der folgenden Methoden kontaktieren.

  • Live-Chat. Der Live-Chat ist rund um die Uhr verfügbar und die Antwort ist normalerweise sehr schnell.
  • Bitte um Rückruf. Wenn Sie es vorziehen, mit einer Live-Person zu sprechen, können Sie einen Rückruf anfordern, indem Sie Ihre Daten auf der Website eingeben. Auf der Website ist keine Telefonnummer aufgeführt, mit der Sie LonghornFX anrufen können.
  • Senden Sie ein Support-Ticket. Sie können dem Kundensupport eine E-Mail senden und ein Mitglied seines engagierten Teams wird sich so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Erfahrungsgemäß werden Anfragen sofort geklärt und der Kunde um sein Feedback zur erhaltenen Servicequalität gebeten.

Der Börsenmakler

Erster Eindruck

Die Website von LonghornFX ist einfach und leicht zu navigieren und weist deutliche Wegweiser auf, wohin Benutzer gehen müssen, um die erforderliche Software herunterzuladen. Bei Verwendung von LonghornFX findet der Handel auf der Plattform MetaTrader4 (MT4) statt. Sobald sich Kunden für ein Konto angemeldet haben, können sie einen kostenlosen Download einer der Handelsplattformen von LonghornFX starten, die:

  • MT4 für Windows
  • Web Trader
  • MT4 für Android
  • MT4 für iOS

Auf der Handelsplattform stehen den Benutzern Tools zur Verfügung, mit denen sie neue Orders aufgeben und ihre Handelshistorie überprüfen können. Sie haben auch Zugriff auf Tools für die technische Analyse wie Balken-, Kerzen- und Liniendiagramme sowie über 50 technische und fundamentale Indikatoren für eine Reihe von Märkten.

Auf Ihrem Handelsterminal sehen Sie zwei Modi für die Ausführung von Orders:

  • Marktausführung. Dies dient dazu, eine Order zu den aktuellen Marktbedingungen auszuführen.
  • Ausstehende Bestellung. Dies dient dazu, eine Bestellung zu bearbeiten, wenn ein bestimmter Preis erreicht ist.

LonghornFX bietet seinen Kunden auch Zugang zu Stop-Loss- und Trailing-Stop-Risikomanagementoptionen, damit Sie sich vor plötzlichen Marktbewegungen gegen Ihre Positionen schützen können.

Welche Währungspaare können gehandelt werden?

Händler haben bei LonghornFX Zugriff auf 55 Währungspaare. Diese beinhalten:

  • AUD/USD
  • EUR/USD
  • GBP/USD
  • NZD/USD
  • USD/CAD
  • USD/CHF
  • USD/JPY

Darüber hinaus unterstützt LonghornFX auch den Handel mit 35 Kryptowährungspaaren, darunter:

  • BTC/USD
  • ETC/USD
  • NEO/BTC
  • XRP/BIT
  • BCH/BTC
  • ETH/BTC
  • NEO/USD
  • XRP/USD
  • BCH/USD
  • ETH/USD
  • OMB/BIT
  • ZEC/BTC
  • BIT/USD
  • ETP/BIT
  • OMG/USD
  • ZEC/USD
  • DASH/BTC
  • ETP/USD
  • QTUM/BIT
  • MET/USD

Gibt es Gebühren für den Handel?

Ja, beim Handel mit LonghornFX fallen verschiedene Gebühren an. Die Hauptgebühr von LonghornFX besteht darin, dass der Broker für jedes gehandelte Lot eine Provision von 6 $ / 6 £ / 6 € erhebt. Dies kann von der Größe des Handels abhängig sein, wenn es sich um kleinere Beträge handelt. Zum Beispiel zieht ein 0,10-Lot, auch bekannt als Mikro-Lot, eine Provision von 0,60 USD (10% der Gebühr für 1 Lot) an.

Die anderen Gebühren, die Sie beachten sollten, sind, wenn Sie Bitcoin-Einzahlungen und -Abhebungen vornehmen, wird eine Gebühr von 0,0005 BTC erhoben. Dies ist eine Gebühr, die von der Blockchain erhoben wird, um die Mining-Kosten zu decken, und sie ist für alle Transaktionen festgelegt, unabhängig davon, ob es sich um Bitcoin im Wert von 10 USD oder 10.000 USD handelt.

Was sind die Spreads?

Die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs, auch bekannt als Spread, wird beim Handel mit Forex-Paaren normalerweise in PIPs gemessen. Es ist nicht möglich, die genauen Spreads anzugeben, die auf der Plattform verfügbar sind, da LonghornFX einen Floating-Live-Spread-Ansatz zur Anzeige der Geld- und Briefkurse verwendet. Kunden können in Zeiten geringer Marktvolatilität wettbewerbsfähige Spreads genießen, aber wenn die Marktruhe in hohe Volatilität übergeht, werden die Spreads hoch.

Kann ich bei LonghornFX Vermögenswerte mit Leverage handeln?

Ja. Kunden, die ein LonghornFX-Handelskonto eröffnen, werden gebeten, die Höhe des Leverage zu wählen, mit dem sie handeln möchten, von 1:1 bis 1:500. Dieses Leverage-Niveau ist jedoch nur für den Handel mit Devisen und Rohstoffen verfügbar. Für alle anderen handelbaren Vermögenswerte auf LonghornFX gibt es die folgenden Grenzen:

  • Aktien (zB EBAY): 1:20
  • Kryptowährungen (zB BTCUSD): 1:100
  • Energien (zB USOil): 1:100
  • Indizes (zB US30): 1:200

Der Handel mit Leverage ist riskant, und wir raten nur erfahrenen Händlern, diese Option zu nutzen. Neue Händler können mit der Vorstellung gelockt werden, dass sie Positionen im Wert von bis zum 500-fachen ihres Einsatzes eröffnen können – aber denken Sie daran, dass dies zwar schnell Geld einbringt, wenn sich der Markt zu Ihren Gunsten entwickelt, aber auch Ihre Verluste vergrößert, wenn dies nicht der Fall ist. Es kann schnell passieren, dass Sie Ihr gesamtes Kapital verlieren, wenn Sie mit zu viel Leverage handeln und die Dinge nicht nach Plan verlaufen.

Welche Margen sind erforderlich?

Die Margen beim Handel mit LonghornFX hängen davon ab, was Sie handeln, da die Plattform für verschiedene Märkte unterschiedliche Hebel zur Verfügung stellt. Hier eine kurze Zusammenfassung:

  • Devisen: 0,2%
  • Rohstoffe: 0,2%
  • Aktien: 5%
  • Kryptowährungen: 1%
  • Energien: 0,5%
  • Indizes: 0,5%

Kann ich Short- und Long-Positionen eröffnen?

Ja, bei LonghornFX können Sie sowohl Short- als auch Long-Positionen eröffnen. Ein Trader geht „long“, wenn er glaubt, dass der Preis eines Vermögenswerts oder einer Währung steigen wird, oder er kann auch „short gehen“, wenn er glaubt, dass der Markt fallen wird – in diesem Fall schließt er seine Position und versucht, wieder zu investieren ihr Geld, sobald der Preis gefallen ist.

Gibt es Auszahlungs- und Einzahlungslimits?

Einlagen

Damit Sie mit dem Handel beginnen können, müssen Sie entweder mit Bitcoin, Überweisung, Kredit- oder Debitkarte eine Einzahlung tätigen (wenn Sie diese letzteren Optionen verwenden, werden Sie jedoch zu einer Website weitergeleitet, auf der Bitcoin sofort gekauft werden kann). Die auf der LonghornFX-Plattform zulässige Mindesteinzahlung beträgt Bitcoin im Wert von 10 USD, und die Plattform gibt keine maximale Einzahlung an.

Abhebungen

Bei LonghornFX gibt es keine begonnenen Auszahlungslimits. Auszahlungsanträge werden am selben Tag geprüft und bearbeitet, an dem sie eingereicht werden. Allerdings gibt es keine Garantie, dass sie noch am selben Tag in Ihrer Brieftasche landen. Wie schnell Ihre Auszahlungen gutgeschrieben werden, hängt von der Geschwindigkeit der Blockchain und der Anzahl der Bestätigungen ab. Es kann bis zu 6 Stunden dauern, bis Auszahlungen ankommen.

Handelsgrößenbeschränkungen

Die minimale Positionsgröße, die LonghornFX zulässt, beträgt 0,01 Lots, während die maximale Handelsgröße 1.000 Lots beträgt.

Sicherheit

LonghornFX erfordert, dass Benutzer ein sicheres Passwort festlegen und eine E-Mail- und Telefonbestätigung bereitstellen, die die Eröffnung eines Kontos erfordert. Die Plattform ermutigt ihre Händler auch, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) für zusätzliche Sicherheit zu aktivieren. LonghornFX behauptet, die Gelder seiner Kunden in einem Kühlspeichersystem zu halten, um sie außerhalb der Reichweite von Hackern zu halten.

Bildungs- und Handelstools

Abgesehen von dem informativen FAQ-Bereich auf seiner Website verfügt LonghornFX über begrenzte Bildungsressourcen. Die Seite hat einen Abschnitt mit ein paar Artikeln, die grundlegende Dinge wie Ein- und Auszahlungen, Spreads, Bitcoin, Leverage, Pips und einige mehr erklären, aber es ist alles andere als umfangreich. Als einer der neuesten Teilnehmer im Online-Brokerage-Bereich besteht die Hoffnung, dass das Team seine Ressourcenbasis immer noch aufbaut.

Zusammenfassung des Brokers von LonghornFX

Insgesamt ermöglicht die Plattform von LonghornFX den Benutzern eine schnelle und einfache Möglichkeit, MetaTrader 4 herunterzuladen und Geschäfte mit einer Vielzahl von Wertpapieren, Rohstoffen, Währungen und Kryptowährungen zu platzieren. Es ist eine relativ neue Plattform und bietet daher noch nicht allzu viele Bildungsressourcen, scheint aber diesen Aspekt der Site zu erweitern.

Hier sind ein paar Dinge, die Sie bei der Verwendung der Plattform von LonghornFX beachten sollten:

  • Eine Sache, auf die Sie bei der Verwendung von LonghornFX sehr achten sollten, ist, nicht zu weit in die roten Zahlen zu gehen. LonghornFX gibt an, dass der Kunde oder Händler für negative Eigenkapitalsalden auf seinem Handelskonto verantwortlich ist. Dies bedeutet, dass der Broker keinen Negativsaldoschutz als Risikoschutzmaßnahme bietet. Stattdessen ist der Kunde verpflichtet, den vollen Betrag sofort zu zahlen.
  • Wenn der Eigenkapitalbetrag auf dem Handelskonto des Kunden auf weniger als 30% der Marge sinkt, behält sich der Broker das Recht vor, alle offenen Positionen auch ohne Rücksprache mit dem Kunden zu schließen.
  • Einwohner von Ländern wie Kanada, den Vereinigten Staaten, Algerien, Irak, Iran, Kuba, Myanmar, Ecuador und Nordkorea haben möglicherweise keinen vollen Zugriff auf einige der Funktionen der LonghornFX-Plattform. Dies liegt an den Anforderungen der Gerichtsbarkeit für die vorherige Registrierung von Sicherheitsproblemen.
  • Der Broker ist nicht reguliert, hält sich jedoch an die Bedingungen und Verfahren, die in den Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML/CTF) beschrieben sind. Dazu gehören Kontoüberprüfungen, Handels- und Leverage-Limits für bestimmte Vermögenswerte.

Abschluss

LonghornFX mag ein relativ neuer Online-Broker sein, aber er verfügt über eine Vielzahl von Funktionen, die ihn für Händler attraktiv machen, von der Verwendung von Bitcoin als Zahlungs- und Auszahlungsmethode bis hin zur Integration der MT4-Handelssoftware. Kunden genießen gebührenfreie Einzahlungen (abgesehen von Blockchain-Gebühren), Auszahlungen am selben Tag, Live-Support rund um die Uhr, unterstützt von einem engagierten Kundenservice-Team, und wettbewerbsfähige Spreads.

Unerfahrene Händler haben auch die Möglichkeit, sich für ein Demokonto anzumelden, um ihre Handelsstrategien zu erlernen und zu verfeinern, bevor sie ein Live-Konto eröffnen. Das bedeutet, dass Sie die Grundlagen erlernen können, ohne Ihr Kapital zu riskieren.

Zu den Verbesserungsbereichen, auf die sich LonghornFX konzentrieren muss, gehören die Stärkung seines Risikomanagement-Rahmens, die Erhöhung der Auszahlungsoptionen, das Hinzufügen von mehr Vermögenswerten (insbesondere in den Bereichen Energie, Metalle und Rohstoffe) und die Bemühungen um eine Regulierung und Verfügbarkeit in mehr Ländern auf der ganzen Welt.

Während die Demokonten unglaublich hilfreich sind, muss LonghornFX auch seine Schulungsressourcen aufstocken und seinen FAQ-Bereich mit weiteren Informationen ergänzen, um Benutzern zu helfen, die noch nicht mit dem Handel vertraut sind. LonghornFX ist ein guter Handelsplatz für diejenigen, die sich bereits auskennen, und insbesondere für diejenigen, die die Möglichkeit haben, Geld in Bitcoin einzuzahlen.

So richten Sie ein Konto bei LonghornFX ein

Die Anmeldung für ein Konto bei longhornFX ist einfach und schnell. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen:

  1. Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort ein, um ein Konto zu erstellen
  2. E-Mail und Telefonnummer hinzufügen und bestätigen
  3. Zahlen Sie Geld auf Ihr Konto ein. Das Minimum für Bitcoin-Einzahlungen beträgt 10 US-Dollar, während für Kartenzahlungen und Überweisungen mindestens 50 US-Dollar erforderlich sind. Wenn Sie ein Demokonto erstellen, müssen Sie kein Geld einzahlen.
  4. Erstellen Sie ein MT4-Konto, indem Sie die Windows-, iOS-, Android- oder Web-Trader-Plattformen herunterladen.
  5. Überweisen Sie Gelder von Ihrem jeweiligen LonghornFX-Wallet auf der Plattform auf Ihr MT4-Konto, um mit dem Handel zu beginnen.

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Theodor Tonca
Financial analyst
Theodor hat ein Jahrzehnt lang als Analyst, Gründer einer Investmentgesellschaft und Autor gearbeitet - und ist ein begeisterter Sportler. Wenn er nicht arbeitet, ist er meist… read more.

weitere Broker Testberichte