Bewertung von StrongCoin

Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit, handelbare Vermögenswerte und mehr
By: Harry Atkins
Harry Atkins
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für… read more.
Updated: Jan 12, 2021
2.5/5 Stern-Bewertung
7 Minute gelesen
Jetzt anmelden

StrongCoin ist ein in London ansässiges Unternehmen, das eine Online Wallet für Vermögenswerte in Kryptowährung anbietet und im Jahr 2011 von Ian Purton gegründet wurde. Mit der Online Wallet von StrongCoin können Sie Ihre privaten Schlüssel auf Ihrem Browser speichern und verschlüsseln, bevor sie auf den Servern von StrongCoin gespeichert werden. Aus diesem Grund wird ihre Online Wallet auch „Hybrid Wallet“ genannt.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Das Design der "Hybrid Wallet" stellt sicher, dass Sie die volle und ausschließliche Kontrolle über Ihre privaten Schlüssel haben.
Offline Papier-Backup für Ihre privaten Schlüssel

Nachteile:

StrongCoin Überblick

Zwischen 2016 und 2017 hatten viele Kunden Beschwerden über den Service von StrongCoin und behaupteten, dass sie keine Gelder in die und aus der Wallet von StrongCoin überweisen konnten. Einige Nutzer haben sogar behauptet, ihr Guthaben durch die Nutzung des Services verloren zu haben. Diese Probleme scheinen jedoch gelöst worden zu sein, und es gab in letzter Zeit keine Beschwerden über den Service von StrongCoin, da die Nutzer seitdem meist nur gute Reviews hinterlassen haben.

Wie funktioniert das?

StrongCoin ist eine hybride Online Wallet, die eine verschlüsselte Version Ihrer privaten Schlüssel, die mit Ihren Bitcoin oder Bitcoin Cash verbunden sind, auf ihren Servern speichert. Dadurch haben nur Sie Zugriff auf Ihre privaten Schlüssel (im Wesentlichen das Passwort, mit dem Sie aus der Wallet transferieren können), und Sie sind vor Hackern geschützt.

Welche Kryptowährungen unterstützt die StrongCoin Wallet?

Derzeit unterstützt StrongCoin Bitcoin und Bitcoin Cash.

  • Bitcoin (BTC)
  • Bitcoin Cash (BCH)

Auf welchen Geräten kann ich StrongCoin verwenden?

Als webbasierte Krypto-Wallet ist StrongCoin für iOS, Android, Windows und Linux erhältlich, da Sie lediglich Zugriff auf einen Webbrowser benötigen. Daher werden unter anderem folgende Geräte unterstützt:

  • Desktops
  • Laptops
  • Tablets
  • Smartphones

In welchen Ländern ist StrongCoin erhältlich?

StrongCoin listet zwar nicht alle Länder auf, in denen es erhältlich ist, aber es ist praktisch überall zugänglich, wo Sie Zugang zu einem Webbrowser und zu aufbewahrungsfähigen Bitcoin haben.

Kundensupport

Das Kundensupport-Team von StrongCoin beantwortet Ticketanfragen an Werktagen von 9 bis 17 Uhr Londoner Zeit. Ein Ticket kann auf der Seite ‚Kontakt‘ eingereicht werden. Derzeit wird kein telefonischer Kundensupport angeboten, und das Team vom Kundenservice antwortet nur auf Englisch. Einige Nutzer haben festgestellt, dass es bis zu 5 Arbeitstage dauern kann, bis sie eine Antwort vom Kundendienst erhalten.

Wallet

Erste Eindrücke

Als Online Wallet funktioniert StrongCoin über Ihren Browser. Seine Benutzeroberfläche ist einfach und leicht zu navigieren, wobei Sie die Adressen und Informationen Ihrer Bitcoin- und Bitcoin Cash Wallet stets zur Hand haben. Über die Schaltfläche “Papierbackup” in der Seitenleiste können Sie auch eine Papier-Wallet herunterladen. Dieses PDF enthält eine Liste aller relevanten Walletadressen.

StrongCoin speichert nur eine verschlüsselte Version Ihrer privaten Schlüssel, wodurch Ihre Schlüssel von Hackern ferngehalten werden. Aus diesem Grund wird StrongCoin auch als “hybride Wallet” bezeichnet.

Wie sorgt StrongCoin für die Sicherheit meiner Kryptowährung?

StrongCoin legt viel Wert auf die Sicherheit Ihrer Vermögenswerte. Private Schlüssel ermöglichen es den Nutzern, Zugang zu ihren Geldern in Kryptowährung zu erhalten, wodurch sie vor Dritten geschützt werden sollen. Aus diesem Grund wurde eine hybride Wallet geschaffen – eine Online Wallet, die Ihre privaten Schlüssel über Ihren Browser verschlüsselt, bevor sie auf den Servern von StrongCoin gespeichert werden. So wird es den Nutzern ermöglicht, ihren privaten Schlüssel sicher aufzubewahren und sich nicht selber um dessen Speicherung kümmern zu müssen.

Kann ich meine StrongCoin Wallet sichern?

Ja, Sie können all Ihre Walletadressen und verschlüsselten privaten Schlüssel sichern, indem Sie die entsprechenden Informationen auf ein PDF-Dokument herunterladen, das anschließend als Papier-Wallet verwendet werden kann. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche ‚Papierbackup‘ in der Seitenleiste.

Kann ich es anonym verwenden?

Als Online Wallet garantiert StrongCoin Ihnen keine vollständige Anonymität, da Sie sich online bei den Services des Unternehmens anmelden müssen, indem Sie einige persönliche Daten, einschließlich Ihrer Email-Adresse, angeben. Das bedeutet im Wesentlichen, dass Sie Ihre Email-Adresse angeben.

Das Senden und Empfangen von Geld auf Ihrem Konto ist jedoch völlig anonym, da auf der Blockchain nur die Adresse Ihrer Wallet gespeichert ist, die nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden kann.

Gibt es irgendwelche Gebühren für die Benutzung der Wallet?

Es gibt keine direkten Gebühren für die Verwendung von StrongCoin. Wenn Sie jedoch Bitcoin oder Bitcoin Cash versenden, fallen die Standard-Transaktionsgebühren an. Damit werden die Miner vergütet, die bei der Verifizierung der Transaktion(en) helfen. Die Transaktionsgebühr beträgt in der Regel weniger als 2 € der Kryptowährung, die Sie überweisen, und wird von StrongCoin nicht erhoben. Es handelt sich vielmehr um eine Gebühr, die den Minern für die Überprüfung der Transaktionen zugute kommt.

Gibt es Limits für den Betrag der Kryptowährung, den ich einzahlen und abheben kann?

Nein. Es gibt keine Ein- oder Auszahlungslimits für StrongCoin, da Ihre Wallet nur dazu dient, Ihre privaten Schlüssel aufzubewahren, während die mit den Schlüsseln verbundenen Gelder selbst in der Blockchain verbleiben.

Zusätzliche Funktionen

StrongCoin nimmt die Sicherheit Ihrer Gelder ernst. Deshalb ist der Zweck der meisten Funktionen, Sie zu schützen. Einige davon sind unter anderem:

Offline Papier-Backup

Mit StrongCoin können Sie Ihre verschlüsselten privaten Schlüssel in PDF-Form herunterladen, um sie entweder als Papierbackup auszudrucken oder einfach auf Offline-Geräten, wie USB-Flash-Disks, zu speichern.

Heroku Sicherheit

Um die Transparenz seines Sicherheitsversprechens zu gewährleisten, wird StrongCoin auf Heroku gehostet, einer angesehenen Cloud-Plattform, die dafür bekannt ist, regelmäßige Sicherheitsprüfungen durchzuführen.

Integriertes Treuhandkonto

Der StrongCoin Treuhandservice hilft Ihnen, Ihre Handelsverpflichtungen beim Kauf und Verkauf zu schützen. Insbesondere Transaktionen von Bitcoin sind irreversibel. Daher verwendet StrongCoin einen Treuhandservice, um die Gelder zu halten, bis sowohl der Verkäufer, als auch der Käufer zufrieden sind. Im Falle von Streitigkeiten bietet dieser Treuhandservice auch eine Vermittlung und Lösung für beide Parteien an.

Fazit

StrongCoin bietet eine interessante Alternative zu Standard Online Wallets, da dem Nutzer durch das Speichern einer verschlüsselten Version der privaten Schlüssel, die anschließend für den Zugriff auf Vermögenswerte in Kryptowährung verwendet werden kann, mehr Sicherheit geboten wird. Das macht StrongCoin zu einer interessanten Option für Nutzer, die eine sicherere Option für die Speicherung von Bitcoin oder Bitcoin Cash haben möchten, mit denen sie häufig handeln könnten.

Wie bereits erwähnt, gab es jedoch bereits seit 2017 Beschwerden über den Service von StrongCoin, die inzwischen gelöst wurden. Den Nutzern wird dennoch empfohlen, auf standardisiertere und sicherere Optionen für die Aufbewahrung von Kryptowährungen zurückzugreifen, wie Hardware- oder Papier-Wallets.

Wie richte ich meine StrongCoin Wallet ein?

  1. Das ist relativ einfach und kann in zwei Schritten erfolgen. Und so geht es:
  2. Gehen Sie auf die Website und klicken Sie auf ‚Anmelden‘. Sie werden nun zu einer Anmeldeseite geführt, wo Sie aufgefordert werden, Ihre Email-Adresse und Ihr Passwort einzugeben.
  3. Nachdem Sie diese Informationen eingegeben haben, werden Sie direkt zu Ihrem Konto weitergeleitet. Von hier aus können Sie mit dem Import privater Schlüssel beginnen oder eine neue Bitcoin-Adresse hochladen.
  4. Sie sind nun bereit, Bitcoin und Bitcoin Cash auf StrongCoin zu halten!

Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

Harry Atkins
Financial Writer
Harry kam 2019 zu uns, er verfügt über mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung im Schreiben, Redigieren und Verwalten von Top-Inhalten für Blue-Chip-Unternehmen. Seine beträchtliche Erfahrung im… read more.

weitere Broker Testberichte