Bewertung von Trading 212

Sicherheit, Handelsgebühren, handelbare Vermögenswerte und mehr
By: Pooja Kadia
Pooja Kadia
Pooja ist eine Blockchain-Enthusiastin, die den Bereich bis zu seinem maximalen Potenzial erforschen möchte. Sie ist die Mitbegründerin von Cryptochain Sphere,… read more.
Updated: Jan 12, 2021
4/5 Stern-Bewertung
13 Minute gelesen
Jetzt anmelden

Trading 212 ist eine Online-Brokerage-Plattform mit Sitz in London, die sich dafür einsetzt, verschiedene Finanzinstrumente für die breite Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das im Jahr 2016 gegründete Unternehmen ermöglicht seinen Nutzern den Handel mit verschiedenen Vermögenswerten, darunter Aktien, Kryptowährungen, Forex, Gold und Rohstoffe. Trading 212 hatte in den letzten Jahren großen Erfolg ist derzeit Großbritanniens Trading App Nr. 1.

Die Plattform ist für den Betrieb im Vereinigten Königreich voll lizenziert (von der FCA im Jahr 2013 genehmigt) und ist bei Tradern sowohl im Vereinigten Königreich, als auch in anderen europäischen Ländern populär geworden. Sie betreiben ein Freemium-Modell, das die grundlegenden Services kostenlos anbietet, wobei für einige fortgeschrittenere Services Gebühren erhoben werden. Wenn Sie von unterwegs aus traden möchten, können Sie auch die webbasierte Trading-Suite oder die mobile App nutzen, die für iOS- und Android-Smartphones verfügbar ist.

In diesem Testbericht führen wir Sie durch alles, was Sie über Trading 212 wissen müssen, damit Sie entscheiden können, ob es der richtige Service für Sie ist.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

Unbegrenzter Soforthandel
Lehrvideos mit Trading-Grundlagen für Anfänger
Keine Provisionen für die meisten Services
Mobile App für iOS- und Android-Geräte
Kundengelder werden auf getrennten Konten geführt und durch den FSCS geschützt.
Demo-Konto verfügbar

Nachteile:

Was kann ich mit Trading 212 machen?

Trading 212 ist eine CFD-Brokerage Trading-Plattform, auf der die Nutzer auf eine breite Palette an Finanzprodukten zugreifen und mit ihnen handeln können. Hier können Sie Aktien, Devisen, Rohstoffe, Indizes und Kryptowährungen traden. Außerdem können Sie mit diesen Vermögenswerten handeln, ohne sie tatsächlich zu besitzen – stattdessen nehmen Sie Positionen in Bezug darauf ein, wie sich der Markt Ihrer Meinung nach entwickeln wird. Auf diese Weise können Sie mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen handeln, ohne eine Wallet mit Kryptowährungen zu benötigen, was einige Trader vorziehen, anstatt sich um die Handhabung und Verwaltung der Coins selbst zu kümmern.

Trading 212 stellt seinen Nutzern verschiedene Trading-Techniken und -Tools zur Verfügung. Zu den auf der Plattform verfügbaren Tools gehört ein täglicher Nachrichten- und Wirtschaftskalender, der Sie bei der Durchführung von Fundamentalanalysen und der Verfeinerung Ihrer Handelsstrategie unterstützt. Außerdem erhalten Sie Zugang zu einer täglichen Analyse der Vermögenswerte, auf denen Sie offene Positionen haben, um Ihnen dabei zu helfen, bessere Entscheidungen in Bezug auf Ihr Trading zu treffen.

Zusätzlich zu seiner CFD-Plattform bietet Trading 212 seinen Nutzern die Möglichkeit, Vermögenswerte wie Aktien und ETFs innerhalb Ihres Kontos zu kaufen und zu verkaufen.

Mit welchen Vermögenswerten kann ich handeln?

Sie können die folgenden Vermögenswerte auf Trading 212 handeln:

  • Forex (sowohl Haupt- als auch Nebenwährungspaare)
  • Kryptowährungen (BCH, BTC, ETH, LTC, XRP, MON und DASH)
  • Rohstoffe (einschließlich Gold)
  • Aktien
  • Indizes
  • Innovationen

Zahlungsmethoden

Trading 212 akzeptiert die folgenden Zahlungsmethoden, wobei Ein- und Auszahlungen mit bestimmten Optionen bereits ab 1 € möglich sind.

  • Kredit-/Debitkarten
  • Banküberweisung
  • Google Pay
  • Apple Pay
  • Skrill

Auf welchen Geräten kann ich Trading 212 verwenden?

Trading 212 ist eine ausgezeichnete Trading-Software, die sowohl auf Computern, als auch auf mobilen Geräten eingesetzt werden kann. Sie können auf die webbasierte Plattform über einen Browser auf jedem internetfähigen Gerät zugreifen. Wenn Sie außerdem von unterwegs aus traden möchten, dann bietet das Unternehmen eine sehr gut bewertete mobile App, die jedem zur Verfügung steht, der ein Konto bei Trading 212 besitzt. Die mobile Anwendung verfügt über praktisch alle Funktionen, wie auch die Web-Plattform, sodass Sie auch von unterwegs aus problemlos traden können.

Sie können Trading 212 auf folgenden Geräten verwenden:

  • Computer (Desktops und Laptops)
  • Android-Smartphones
  • iPhones

Wie einfach ist die Verwendung von Trading 212?

Trading 212 hat eine leicht zu navigierende Benutzeroberfläche, die sich sehr gut für Anfänger eignet. Die Tools können Sie direkt auf der Homepage sehen und die verfügbaren Vermögenswerte sind nach Anlageklasse aufgelistet. Die Nutzer können sich auch die verfügbaren FX-Paare, Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffe und Indizes übersichtlich anzeigen lassen. Die Margin-Anforderungen von Trading 212 sind unterschiedlich – je nach dem von Ihnen gehandelten Finanzinstrument -, aber in jedem Fall passt sich die Plattform dementsprechend an, um Ihnen die relevanten Informationen anzuzeigen.

Wenn Sie ein Investor sind, können Sie die Option Trading 212 Invest nutzen, um in Aktien und ETFs zu investieren. Ähnlich wie bei der CFD-Tradingoption gibt es keine Kommission und keine Investitionsgebühren. Es ist viel einfacher, zu investieren, da Sie sich nicht mit dem technischen Aspekt des Investierens befassen und sich nicht mit den Trading-Charts vertraut machen müssen.

Denken Sie beim Trading mit CFD daran, dass es sich um ein riskantes finanzielles Trading-Tool handelt, das eine Weile benötigt, bis Sie es verstehen. Wenn Sie neu in der Welt des Trading sind, wird es eine gewisse Zeit und viel Übung erfordern, bis Sie den Handel mit CFDs komplett verstehen. Zum Glück bietet Trading 212 aber die Möglichkeit, zunächst mit einem Demo-Konto zu traden, sodass Sie sich einarbeiten können, bevor Sie Ihr Kapital riskieren.

Unterstützte Länder

Trading 212 ist in praktisch allen Ländern der Welt verfügbar -auch in Deutschland -, mit Ausnahme der USA und Kanada. Wenn Sie in Nordamerika sind, müssen Sie einen anderen Broker finden.

Regelung

Trading 212 UK Ltd. ist in England und Wales unter der Registernummer 8590005 registriert. Das Unternehmen wird von der Financial Conduct Authority (Registernummer 609146) reguliert und zugelassen. Kundengelder werden auf einem getrennten Konto geführt und sind durch den FSCS bis zu einer Höhe von 85.000 € geschützt.

Zusätzlich ist Trading 212 Ltd. in Bulgarien mit der Registrierungsnummer 201659500 angemeldet. Das Unternehmen wird ebenfalls von der Financial Supervision Commission zugelassen und reguliert und hat die Registernummer RG-03-0237.

Kontoverifizierung

Nutzer sind dazu verpflichtet, ihre Trading 212-Konten in Übereinstimmung mit den AML- und KYC-Richtlinien zu verifizieren. Um ein Trading-Konto zu eröffnen, müssen Sie die folgenden Angaben machen:

  • Identifikationsnachweis: Zur Verifizierung Ihrer Identität werden die folgenden Dokumente akzeptiert: eine gescannte Farbkopie des Reisepasses, Führerscheins oder des Personalausweises.
  • Adressnachweis: Eine von der Behörde ausgestellte Rechnung eines Versorgungsunternehmens, oder ein Kontoauszug der letzten drei Monate, aus dem Ihr Name und Ihre Adresse deutlich hervorgeht.

Kundensupport

Das Team vom Kundensupport von Trading 212 ist ausgezeichnet und sehr reaktionsschnell, mit einer durchschnittlichen Reaktionszeit von etwas mehr als einer Minute. Das Support-Team steht rund um die Uhr über mehrere Kanäle und in 16 verschiedenen Sprachen zur Verfügung, sodass alle Kunden ohne große Mühe auf einen ausgezeichneten Support zugreifen können.

Sie können den Kundensupport von Trading 212 per Email und Telefon kontaktieren, und Sie können auch ein Support-Formular auf der Kontaktseite der Website einreichen.

CFD-Plattform

Erste Eindrücke

Trading 212 ist eine intuitive und leicht zu navigierende Trading-Plattform. Wenn Sie die Website besuchen, sehen Sie oben das Dashboard, wo Sie die verfügbaren Trading-Tools, den Schulungsbereich, den Tool-Bereich sowie den Login-Bereich finden können.

Wenn Sie sich bei Trading 212 einloggen, können Sie leicht auf die Finanzinstrumente zugreifen, sobald Sie die CFD Trading-Plattform ausgewählt haben. Zudem ist es auch einfach, Gelder auf Ihr Trading-Konto einzuzahlen, da Trading 212 mehrere Zahlungsoptionen unterstützt. Im Allgemeinen ist die Benutzeroberfläche ausgezeichnet und sogar für unerfahrene Anleger einfach zu bedienen.

Welche Währungspaare können gehandelt werden?

Es gibt hunderte von Währungs- und Kryptowährungspaaren, die auf Trading 212 gehandelt werden können, darunter auch die folgenden:

  • AUD/CAD
  • AUD/CHF
  • AUD/JPY
  • AUD/NZD
  • AUD/USD
  • BTC/GBP
  • CAD/AUD
  • CAD/CHF
  • EUR/USD
  • EUR/JPY
  • EUR/GBP
  • GBP/USD
  • USD/BTC
  • USD/CAD
  • USD/CHF
  • USD/JPY
  • USD/NZD

Gibt es Gebühren für den Handel?

Nein, es gibt keine Handelsgebühren oder Kommissionen auf Trading 212. Im Jahr 2017 erklärte der Mitbegründer von Trading 212, dass die von Brokern im Vereinigten Königreich erhobenen Provisionen eine Schande seien, da sie anstatt der Margins ein Vielfaches der tatsächlichen Kosten für die Ausführung von Trades berechnen. Daher hat die Plattform beschlossen, den Marktplatz zu demokratisieren, um sicherzustellen, dass kleinere Anleger keine hohen Geldstrafen zahlen müssen, wenn sie ihr Geld für den Handel und Investitionen auf den Finanzmärkten verwenden.

Beim Handel mit Kryptowährungen, Devisen und Rohstoff-CFDs erhebt Trading 212 Margins, die auf dem Spread basieren, d.h. auf der Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis eines Vermögenswertes. Außerdem wird für die Währungsumrechnung eine Margin von 0,5 % auf den mittleren Wechselkurs des Marktes angewandt.

Was ist der Mindestspread?

Der Mindestspread ist die kleinste Differenz zwischen dem Kauf- und Verkaufspreis einer Anlage. Bei Trading 212 ändert sich der Mindestspread normalerweise im Laufe der Zeit für jeden einzelnen Vermögenswert, sodass es schwierig ist, eine genaue Zahl anzugeben. Sie hängt von der Gesamtzahl der Aktien eines Vermögenswertes ab, die zu einem bestimmten Zeitpunkt für den Handel zur Verfügung stehen. Daher spielen die Marktbedingungen eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung des Mindestspreads der Vermögenswerte auf dieser Plattform.

Kann ich Vermögenswerte mit Hebelwirkung handeln?

Ja, das können Sie. Trading 212 bietet eine hohe Hebelwirkung von bis zu 1:300 für professionelle Konten. Das bedeutet, dass wenn Sie 1 € mit Hebelwirkung handeln, 300 € verdienen können, wenn der Trade zu Ihren Gunsten verläuft. Allerdings sollten Sie wissen, dass das riskant ist, da Sie genauso viel verlieren können, wenn der sich der Markt gegen Sie richtet.

Besonders der Kryptowährungsmarkt ist sehr volatil, was bedeutet, dass die Preise innerhalb weniger Minuten in jede Richtung schwanken können. Daher ist es sehr empfehlenswert, mit wenig oder gar keinem Leverage zu handeln, da ein plötzlicher Wertverlust beim Handel mit Hebelwirkung Ihr Kapital schnell vernichten kann.

Wie hoch sind die erforderlichen Margins?

Der Mindestbetrag, der zur Eröffnung eines fremdfinanzierten Handels erforderlich ist, ist je nach Handelspaar unterschiedlich. Bei den meisten Handelspaaren benötigen Sie jedoch eine Mindestmargin von 1.000 – 5.000, bevor Sie die Anlagen mit Hebelwirkung handeln können. Die Margins, zu denen Sie traden können, variieren je nach Ihrer Handelshistorie und Erfahrung, wobei professionelle Trader Margins von etwa nur 1% erzielen können.

Kann ich Long- und Short-Positionen eröffnen?

Ja, das können Sie. Wenn Sie glauben, dass der Preis eines Vermögenswerts in Zukunft weiter steigen wird, und Sie kaufen ihn in dieser Erwartung, dann gehen Sie long. Von einer Short-Position spricht man jedoch, wenn ein Trader glaubt, dass der Preis eines Vermögenswerts sinken wird und ihn verkauft, um ihn später zu einem günstigeren Kurs zu kaufen. Beim Handel bedeutet eine Long- oder Short-Position zu haben, dass man auf einen Vermögenswert oder ein Währungspaar setzt, um im Wert zu steigen oder zu sinken.

Gibt es Abhebungs- und Einzahlungslimits?

Für den CFD-Handel liegen die Mindestauszahlungs- und Einzahlungslimits bei £10, $10 oder €10. Es gibt kein klar festgelegtes Auszahlungslimit.

Fazit über den CFD-Handel mit Trading 212

Trading 212 ist eine ausgezeichnete CFD-Handelsplattform sowohl für Trader, als auch für Investoren. Es gibt keine Gebühren für ihre Services, und auch das großartige Team vom Kundensupport, ein effizientes Banksystem, ein Schulungszentrum sowie Zugang zu diversen Handels-Tools machen die Plattform attraktiv. Allerdings fehlen bestimmte Funktionen wie MetaTrader 4, und der Registrierungsprozess ist etwas langwierig. Insgesamt handelt es sich um eine solide CFD-Plattform, und man kann leicht erkennen, warum das Unternehmen einer der größten Mitbewerber in der Branche ist.

Zusammenfassung

Trading 212 ist eine großartige Plattform, um CFD-Anlagen zu handeln oder in Aktien und ETFs zu investieren. Für die meisten Vermögenswerte, mit denen Sie handeln können, gibt es Potenzial für eine hohe Hebelwirkung und niedrige Spreads. Auf Trading 212 können Sie außerdem problemlos mit Devisen, Kryptos, Rohstoffen, Aktien und Indizes handeln, und das Team vom Kundensupport ist äußerst reaktionsschnell und bietet Unterstützung in 16 verschiedenen Sprachen an.

Außerdem werden auch mehrere Zahlungsmöglichkeiten angeboten, um es dem Trader noch einfacher zu machen. Das wöchentlich aktualisierte Schulungszentrum macht Trading 212 noch attraktiver, weil Sie damit im Laufe der Zeit mehr über den Handel lernen und Ihre Anlagestrategie weiter verfeinern können.

Wie man ein Konto einrichtet

Möchten Sie noch heute ein Konto bei Trading 212 eröffnen? Großartig! Folgen Sie diesen Schritten, um sich bei der Plattform zu registrieren. Das Verfahren ist etwas langwierig wegen all der Schritte, die Trading 212 unternehmen muss, um den relevanten Gesetzen zu entsprechen, aber die meisten davon sind einfach und unkompliziert, sodass Sie sich in kürzester Zeit einrichten können:

  1. Wählen Sie den Abschnitt ‚KONTO ERÖFFNEN‘ im oberen rechten Eck der Trading 212-Website
  2. Klicken Sie hierauf und wählen Sie ‚ECHTES GELD‘ (Sie können ‚ÜBEN‘ wählen, wenn Sie zuerst das Demo-Konto ausprobieren möchten)
  3. Wählen Sie das Land Ihres Wohnsitzes
  4. Geben Sie Ihren vollständigen Namen, Ihre Telefonnummer und Ihr Geburtsdatum an
  5. Wählen Sie das Land, in dem Sie Steuern zahlen, und akzeptieren Sie die Bedingungen
  6. Geben Sie Ihre gültige Steuer-ID ein
  7. Geben Sie die Nummer Ihres Personalausweises ein
  8. Geben Sie Ihr zweites Steuerland und die Steuer-ID ein
  9. Geben Sie Ihre Wohnadresse ein
  10. Nachdem Sie Ihre Adresse bestätigt haben, wählen Sie, ob Sie mit Trading 212 CFD, Trading 212 Invest, oder mit beiden handeln möchten.
  11. Sie werden auf das Risiko, das mit dem CFD-Handel verbunden ist, hingewiesen, wenn Sie fortfahren
  12. Wählen Sie die Währung Ihres Kontos oder die Basiswährung (Sie können zwischen EUR und USD wählen)
  13. Geben Sie Ihre finanziellen Auskünfte wie Jahreseinkommen, Einnahmequelle, Beschäftigungsstatus, Beruf und Ihre Branche an.
  14. Als nächstes werden Sie nach Ihrer Handelserfahrung gefragt. Hier kommen Fragen wie die Anzahl der CFD-Handelsgeschäfte innerhalb eines Jahres, die durchschnittliche Handelseinlage, die Anzahl der Jahre im CFD-Handel und den zu handelnden Betrag pro Jahr auf Sie zu.
  15. Bestätigen Sie Ihre Angaben anschließend, um Ihre Email-Adresse und Ihr Passwort anzugeben. Klicken Sie auf ‚KONTO ERSTELLEN‘ und Ihr Trading 212-Konto ist bereit.
  16. Verifizieren Sie nun Ihre Identität und Ihre Adresse. Sie können keine Gelder einzahlen oder mit Vermögenswerten handeln, bis Ihr Konto vollständig verifiziert ist.
  17. Zahlen Sie Gelder ein und beginnen Sie mit dem Trading!
Pooja ist eine Blockchain-Enthusiastin, die den Bereich bis zu seinem maximalen Potenzial erforschen möchte. Sie ist die Mitbegründerin von Cryptochain Sphere, einer Website, die sich der… read more.

weitere Broker Testberichte