Pivotpunkt-Rechner

Mit unserem Pivotpunkt-Rechner können Sie den nächsten großen Wendepunkt im Kurs einer Aktie vorhersagen.
Von:
Aktualisiert: Mrz 21, 2022
Listen to this article

Mit dem Pivotpunkt-Rechner von Invezz können Sie die Unterstützungs- und Widerstandsniveaus für jeden handelbaren Vermögenswert oder jede Aktie auf täglicher, monatlicher und wöchentlicher Basis berechnen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie unser Pivotpunkt-Rechner funktioniert.

So verwenden Sie unseren Pivotpunkt-Rechner

Um unseren Pivotpunkt-Rechner zu verwenden, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Geben Sie den Höchstkurs für den Zeitraum ein, den Sie betrachten möchten (Tag, Woche oder Monat).
  2. Geben Sie den Tiefstkurs für den Zeitraum ein, den Sie betrachten möchten.
  3. Geben Sie den Eröffnungskurs für diesen Tag, diese Woche oder diesen Monat ein.
  4. Geben Sie den Schlusskurs an diesem Tag, in dieser Woche oder diesem Monat ein.
  5. Klicken Sie auf Berechnen, und Sie sehen mehrere Pivot-Punkte, auch für Fibonacci, Camarilla und andere mathematische Systeme.

So funktioniert der Pivotpunkt-Rechner

Mit unserem Pivotpunkt-Rechner können Sie anhand einiger Preispunkte sofort berechnen, wo potenzielle Unterstützungs- oder Widerstandspunkte für jeden handelbaren Vermögenswert liegen könnten. Unterschiedliche mathematische Systeme zeigen unterschiedliche Pivot-Punkte an, sodass wir mehrere Perspektiven aufzeigen, damit Sie Ihre Entscheidungen auf der Grundlage des von Ihnen gewählten Handelssystems treffen können.

Warum sollte ich es verwenden?

Sie sollten unseren Pivotpunkt-Rechner verwenden, um die Emotionen beim Investieren und Handeln auszuschalten. Wenn der Aktienmarkt in die Höhe schießt oder in die Tiefe stürzt, ist es leicht, sich von der Gier oder der Angst, die die Anleger erfasst, mitreißen zu lassen. Mit der richtigen technischen Analyse können Sie kühlere, kalkuliertere Anlageentscheidungen treffen.

Was ist ein Drehpunkt?

Ein Pivot-Punkt ist ein Preisniveau, das von Händlern als möglicher Indikator für zukünftige Marktbewegungen verwendet wird, oft als ein Punkt, an dem der Wert einer Aktie oder eines Vermögenswertes seinen Kurs umkehren und in die entgegengesetzte Richtung gehen könnte. Pivot-Punkte werden auf der Grundlage eines Durchschnitts der wichtigsten Preispunkte berechnet, die der Markt während einer bestimmten Handelsperiode erreicht hat, unabhängig davon, ob es sich um einen Tag, eine Woche oder einen Monat handelt.


Quellen und Referenzen
Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Editor of Education
James ist leitender Inhaltsredakteur bei Invezz. Er ist ein begeisterter Händler und Golfer, der übermäßig viel Zeit damit verbringt, Leicester City und die Jacksonville Jaguars zu… mehr lesen.