Positionsgrößenrechner

Beim Devisenhandel ist die Kontrolle der Größe Ihrer Positionen entscheidend für die Begrenzung von Verlusten. Unser Positionsgrößen-Rechner kann Ihnen helfen, Ihre Strategie zu verfeinern.
By: James Knight
James Knight
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat… mehr lesen.
Updated: Mrz 21, 2022

Mit dem Positionsgrößenrechner von Invezz können Sie Ihr Risiko steuern, indem Sie sicherstellen, dass Sie sich nicht zu sehr auf eine einzelne Position festlegen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie unser Positionsgrößenrechner funktioniert und wie er Ihnen als Forex-Anleger beim Risikomanagement helfen kann.

So verwenden Sie unseren Positionsgrößenrechner

Um unseren Positionsgrößenrechner zu verwenden, folgen Sie bitte diesen Schritten:

  1. Geben Sie die Währung ein, in der Sie Ihr Devisenkonto aufladen möchten.
  2. Geben Sie Ihren Kontostand ein.
  3. Geben Sie Ihren Risikoprozentsatz ein (d. h. den Prozentsatz Ihres Kontostandes, den Sie bei einem einzelnen Handel riskieren).
  4. Geben Sie Ihre Stop-Loss-Informationen ein (ausgedrückt in Pips).
  5. Geben Sie das Währungspaar ein, mit dem Sie handeln möchten (z. B. EUR/USD).
  6. Klicken Sie auf Berechnen, um die Ergebnisse zu sehen.

So funktioniert der Positionsgrößenrechner

Unser Positionsgrößenrechner berücksichtigt Ihren Kontostand und Ihre Risikotoleranz (ausgedrückt durch den Risikoprozentsatz), um angemessene Positionsgrößenlimits für Ihre Devisengeschäfte zu empfehlen.

Warum sollte ich es verwenden?

Der Devisenhandel kann ein profitables, aber auch ein riskantes Unterfangen sein. Wenn Sie das Risiko nicht berücksichtigen, kann dies zu großen Verlusten führen oder sogar dazu, dass Ihr Kontoguthaben mit einem einzigen Handel vernichtet wird. Durch den Aufbau einer soliden Strategie, die auf sorgfältig abgewogenen Positionsgrößen basiert, können Sie versuchen, von der Volatilität des Devisenmarktes zu profitieren, aber auch für den nächsten Tag zu kämpfen, selbst wenn ein paar Trades nicht nach Ihren Vorstellungen verlaufen.

Was ist eine Positionsgröße?

Die Positionsgröße ist der Betrag oder der Prozentsatz Ihres gesamten Portfolios, den Sie für einen einzelnen Devisenhandel einsetzen wollen. Die Festlegung angemessener Positionsgrößen ist ein wichtiges Instrument für jeden Devisenhändler, ganz gleich, ob Sie Anfänger oder ein erfahrener Veteran sind.


Faktengeprüft

Unsere Redakteure prüfen alle Inhalte auf die Einhaltung unserer strengen Redaktionsrichtlinien. Die Informationen in diesem Artikel werden von den folgenden zuverlässigen Quellen unterstützt.

Risiko-Warnung

Invezz ist ein Ort, an dem Menschen verlässliche, unvoreingenommene Informationen über Finanzen, Handel und Investitionen finden können – aber wir bieten keine Finanzberatung an und Nutzer sollten immer ihre eigenen Nachforschungen anstellen. Die auf dieser Website behandelten Vermögenswerte, einschließlich Aktien, Kryptowährungen und Rohstoffen, können sehr volatil sein und neue Investoren verlieren oft Geld. Der Erfolg an den Finanzmärkten ist nicht garantiert, und Nutzer sollten nie mehr investieren, als sie sich leisten können zu verlieren. Sie sollten Ihre eigenen persönlichen Umstände berücksichtigen und sich die Zeit nehmen, alle Ihre Optionen zu erkunden, bevor Sie eine Investition tätigen. Lesen Sie unseren Risiko-Haftungsausschluss >

James Knight
Lead content editor
Wenn er nicht bei der Arbeit ist, ist James ein begeisterter Händler und Golfer, der gerne reist. Einmal hat er einen Strauß gefüttert, geritten und gegessen… mehr lesen.