Die chinesische Zentralbank schließt die CBDC-Grundentwicklung ab

Die chinesische Zentralbank schließt die CBDC-Grundentwicklung ab
Written by:
Ali Raza
25th März, 14:33
  • Die rasche Entwicklung ist das Ergebnis von Ängsten und Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem COVID-19-Ausbruch.
  • Alipay hat bereits fünf Patente angemeldet, die verschiedene Bereiche der Funktionen digitaler Währungen abdecken werden.
  • Obwohl es keinen bestimmten Starttermin gibt, besteht großer Optimismus, dass die Währung früher als erwartet eingeführt wird.

Die Volksbank von China (PBoC) ist der Ausgabe ihres digitalen Yuan an die Öffentlichkeit sehr nahe gekommen, da die grundlegende Entwicklung für das CBDC abgeschlossen ist.

Berichte zeigten, dass die chinesische Zentralbank gerade die Grundfunktionen der chinesischen digitalen Währung abgeschlossen hat.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Mit der Vervollständigung der Grundfunktionen ist das Land nun sehr nahe daran, den Traum vom Aufbau seiner digitalen Währung zu verwirklichen.

Schnelle Entwicklung durch den Stress durch COVID-19-Ausbruch

Laut einer Insiderquelle des Projekts, die lieber anonym bleibt, war die schnelle Entwicklung des Projekts auf die Befürchtungen und die wirtschaftliche Unsicherheit zurückzuführen, die durch den Ausbruch des Coronavirus verursacht wurden.

Die chinesische Zentralbank will eine Währung entwickeln, auf die die Wirtschaft zurückgreifen kann, falls die Fiat-Währung zu volatil und instabil wird. Nach Angaben der Zentralbank wird die neue digitale Währung für ihre Null- und Negativzinsen einen guten Zweck erfüllen.

Patente für die digitale Währung wurden angemeldet

In ähnlicher Weise hat Alipay, die Zahlungstochter von Alibaba, zwischen dem 21. Januar und dem 17. März fünf Patente in Bezug auf CBDC angemeldet.

Die Patente werden verschiedene Bereiche abdecken, einschließlich anonymer Handelsunterstützung, digitaler Geldbörsen, Transaktionsaufzeichnung sowie Erteilung. Diese Patente sind für die verschiedenen Funktionen der digitalen Währung von entscheidender Bedeutung.

Laut der anonymen Quelle der Entwicklung hat das Land die erste Phase der Entwicklung abgeschlossen. „Nach den Patenten zu urteilen, ist der erste Schritt der technologischen Entwicklung im Wesentlichen abgeschlossen“, sagte er.

Vorbereitung für den digitalen Start

Als Vorbereitungsverfahren hat China ein neues Gesetz eingeführt, das es den Regulierungsbehörden ermöglicht, Kryptokennwörter zu klassifizieren.

Die Entwicklung der digitalen Währung begann Anfang 2014. Bis dahin war die Idee, die digitale Währung einzuführen, jedoch weitgehend ungewiss.

Die Nation ist jedoch optimistischer geworden, die Währung nach den jüngsten Entwicklungen, einschließlich der Unterstützung durch die chinesische Regierung, auf den Markt zu bringen. Obwohl der offizielle Starttermin noch nicht bekannt ist, besteht eine hohe Erwartung, dass er früher als ursprünglich geplant kommt.

Derzeit sind andere Zentralbanken daran interessiert, die digitale Währung ihres Landes einzurichten, aber China scheint ihnen in Bezug auf Vorbereitung und Entwicklung weit voraus zu sein.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.