Crypto.com arbeitet mit Crypto Tax-Anbietern zusammen

Crypto.com arbeitet mit Crypto Tax-Anbietern zusammen
Written by:
Ali Raza
25th März, 14:45
  • Die Partnerschaft wird die Steuerberichtsverfahren in der Kryptowährungsbranche verbessern, was die Dinge für die Benutzer vereinfachen wird.
  • Andere Länder richten derzeit Steuerberichtsmaßnahmen ein, da die Akzeptanz von Krypto weiter zunimmt.
  • Die Zusammenarbeit bietet Automatisierung und Effizienz bei Steuerberichten auf dem Kryptomarkt.

Crypto.com hat gerade bekannt gegeben, dass es mit drei großen Steueranbietern zusammenarbeitet, nämlich: Token Tax, CryptoTrader Tax sowie CoinTracker. Die drei Partnersteueranbieter bieten umfassende Steuervorbereitungsdienste an.

Mit der kontinuierlichen Einführung der Kryptowährung und der Blockchain-Technologie haben die Länder begonnen, Steuerberichterstattungsverfahren für Teilnehmer der Branche einzurichten. Zum Beispiel verlangt der Internal Revenue Service der Vereinigten Staaten, dass Kryptohändler und andere Interessengruppen Kryptowährung auf Steuererklärungsdokumenten beanspruchen. In ähnlicher Weise haben einige andere Länder ähnliche Strategien in Bezug auf die Steuerpolitik für Kryptowährung verabschiedet.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Partnerschaft wird Berichte über Kryptobestände einfacher machen

Laut Crypto.com wird die Zusammenarbeit mit diesen Steueranbietern die Berichterstattung über Krypto-Assets für verschiedene Gerichtsbarkeiten erheblich vereinfachen. Es wird auch das Dienstleistungsportfolio der Crypto.com-Plattform erweitern.

Die Partner bieten Benutzern die Möglichkeit, ihre historischen Kryptotransaktionen in das Crypto.com-Netzwerk zu importieren. Auf diese Weise können Sie die erforderlichen Steuerberichte einfach durch Klicken auf eine Schaltfläche abrufen.

Sobald die Berichte erstellt wurden, können sie an Softwareplattformen für Steuererklärungen gesendet oder für weitere Maßnahmen an Steuerfachleute weitergeleitet werden.

Chandan Ladha, Chief Operating Officer von CoinTracker, sagte: „Wir freuen uns außerordentlich, mit Crypto.com, einer marktführenden globalen Kryptowährungsplattform, zusammenzuarbeiten.“

Er wies auch darauf hin, dass die Zusammenarbeit ihnen helfen wird, eines der schwierigsten Dinge in der Branche zu erreichen. Dies bringt das Unternehmen näher daran, die Verfolgung des Kryptowährungsportfolios und der Steuern für alle einfacher und zugänglicher zu machen.

Die Zusammenarbeit wird Automatisierung und Effizienz bringen

Zac McClure, Chief Executive Officer von TokenTax, kommentierte die Entwicklung ebenfalls. Er sagte, mit der Partnerschaft können Benutzer jetzt Antworten auf spezielle Steuersituationen im Kryptoraum erhalten. Er wies darauf hin, dass sie TokenTax für Angelegenheiten zu Steuerberichten über Kryptotransaktionen verwenden können.

David Kemmerer, Chief Executive von CryptoTrader.Tax, reagierte auf die Entwicklung und sagte, dass das Team auch gerne mit Crypto.com zusammenarbeitet, um den Benutzern ein automatisiertes und effizientes Krypto-Steuerberichtssystem zu bieten. Er sagte, die Zusammenarbeit zeige, dass Crypto.com immer noch führend in der Branche ist. Er gab auch bekannt, dass sein Team sich verpflichtet hat, seine eigene Erfahrung und sein Fachwissen in der Steuerberichterstattung einzubringen, um sicherzustellen, dass alle Parteien das Ziel des Projekts erreichen.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.