JPMorgan Chase erhöht die Standards für neue Hypothekenkreditnehmer, um das Kreditrisiko zu minimieren

By: Wajeeh Khan
Wajeeh Khan
Wajeeh ist ein aktiver Verfolger des Weltgeschehens, der Technologie, ein begeisterter Leser und spielt in seiner Freizeit gerne Tischtennis. read more.
on Apr 14, 2020
Updated: Apr 28, 2020
  • JPMorgan Chase sagt, dass neue Hypothekenschuldner nun höheren Standards unterworfen werden.
  • Die Bank verlangt nun mindestens 700 Kreditpunkte und 20% Anzahlung, um eine Hypothek zu beantragen.
  • Der größte US-Kreditgeber sagt, der Schritt ziele darauf ab, das COVID-19-getriebene Kreditrisiko zu mindern.

JPMorgan Chase & Co. (NYSE:JPM) sagte am Sonntag, dass ab dieser Woche für die Mehrheit der neuen Wohnungsbaudarlehen höhere Kreditvergabestandards gelten werden. Der nach Vermögenswerten größte US-Kreditgeber sagte, dass der Schritt darauf abziele, das beispiellose Kreditrisiko aufgrund der andauernden Coronavirus-Pandemie zu mindern.

Ab Dienstag, so fügte die Bank hinzu, benötigen Kunden mindestens 700 Kreditpunkte, um für eine neue Hypothek in Frage zu kommen. Die Bank wird von ihren Kunden auch verlangen, mindestens 20% des Gesamtpreises des Hauses als Anzahlung zu leisten.

Coronavirus hat bisher 16 Millionen Arbeitslose in den USA

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Die Ankündigung von JPMorgan ist ein Zeugnis dafür, wie hart die Pandemie den Wohnungsmarkt und die US-Wirtschaft insgesamt getroffen hat. Das tödliche Virus hat bisher 16 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten arbeitslos gemacht und die größte Volkswirtschaft der Welt in eine Rezession gestürzt.

Amy Bonitatibus, Chief Marketing Officer für das Hausfinanzierungsgeschäft der Bank, kommentierte dies am Sonntag:

„Aufgrund der wirtschaftlichen Unsicherheit nehmen wir vorübergehende Änderungen vor, die es uns ermöglichen, uns stärker auf die Betreuung unserer bestehenden Kunden zu konzentrieren.

In der Liga der Hypothekenfinanzierer stand JPMorgan Chase 2019 in den Vereinigten Staaten nach Inside Mortgage Finance an vierter Stelle.

Die Änderung, so JPMorgan, wird laut JPMorgan das Risiko der Bank gegenüber Kreditnehmern minimieren, die ihren Arbeitsplatz verloren oder einen erheblichen Rückgang der Gehälter oder des Wertes ihrer Häuser zu verzeichnen hatten. Inmitten der anhaltenden Gesundheitskrise, fügte die Bank hinzu, seien auch die Anfragen nach Hypothekenrefinanzierungen stark angestiegen. Die Bearbeitungszeit für diese Anträge wurde in die Länge gezogen, da nicht lebenswichtige Geschäfte suspendiert bleiben und die Beschäftigten auf Vereinbarungen über die Arbeit von zu Hause aus angewiesen sind.

Die jüngste Strategie von JPMorgan wird auch dazu beitragen, die Effizienz bei der Bearbeitung solcher Anträge zu verbessern, da sie die Arbeitnehmer entlastet.

Höhere Standards gelten nicht für die bestehenden Kunden

Die derzeitigen Hypothekenkunden werden von den neu eingeführten Kreditstandards ausgenommen. Höhere Kreditvergabestandards gelten auch nicht für Kunden, die für das JPMorgan-Produkt DreaMaker, das sich an Kreditnehmer der Kategorie mit niedrigem und mittlerem Einkommen richtet, in Frage kommen. Das oben genannte Produkt verlangt von seinen Kunden eine Mindestkreditwürdigkeit von 620 und eine Anzahlung von nur 3%.

Der US-Hypothekenmarkt steht derzeit unter massivem Druck durch die Pandemie. Laut Reuters gab es in den letzten fünfzehn Tagen des März einen beispiellosen Anstieg von 1.900% der Kreditnehmer, die einen Aufschub der Hypothekenzahlungen beantragten.

Investieren Sie in Krypto, Aktien, ETFs & mehr in wenigen Minuten mit unserem bevorzugten Broker, eToro
7/10
67% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld