China testet digitalen Yuan in einem neuen Subventionssystem

China testet digitalen Yuan in einem neuen Subventionssystem
Written by:
Ali Raza
16th April, 22:14
Updated: 28th April, 14:04
  • China plant angeblich einen neuen Weg, seinen digitalen Yuan zu testen, der derzeit als DC/EP bekannt ist.
  • Der neue Test bezieht sich auf das Reisesubventionsprogramm für Arbeitnehmer, bei dem 50 % der Subventionen aus EZ/EP stammen.
  • Das Land und seine Banken haben keine offiziellen Details veröffentlicht, aber Berichte behaupten, dass die Tests stattfinden werden

Die Welt hat die Entwicklung des digitalen Yuan in China im Auge behalten, seit die Zentralbank des Landes dies angekündigt hat. Jetzt, da sich die Münze endlich in der Testphase befindet, sind neue Berichte hochinteressant, da sie die Ideen des Landes für ihre Umsetzung aufzeigen.

Die neuesten verfügbaren Informationen besagen, dass China seinen CBDC in Suzhou, in der Provinz Jiangsu, testen wird.

Chinas neue Tests des digitalen Yuan stehen kurz vor dem Start

Ein neuer Bericht von ChinSci-Tech, enthüllt Pläne, die Münze als Teil des Transportsubventionsprogramms zu testen. An den Tests sollen Mitarbeiter von Unternehmen und lokalen Behörden in der Region teilnehmen.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Ein weiterer offizieller Bericht bestätigte, dass Alibabas Zahlungs-App, Alipay, wesentlich zur Hardware-Entwicklung der Münze beigetragen hat. Sie half auch bei der Verteilung der Währung sowie bei der Technologie der Zahlungskanäle.

Im Rahmen des Prozesses werden die Zahlungen der Mitarbeiter von Agenturen und Unternehmen teilweise in digitalen Yuan erfolgen. Nur etwa 50% der Transportkostenzuschüsse für die Arbeiter werden in dieser Form ankommen. Erwähnenswert ist auch, dass die Münze als DC/EP (Digital Currency/Electronic Payment) bezeichnet wird.

Wie werden die Münzen verteilt?

Unternehmen, Institutionen und andere im Xiangcheng-Distrikt von Suzhou mussten ebenfalls eine Kryptovertriebsvereinbarung unterzeichnen. Außerdem mussten sie für jeden ihrer Mitarbeiter eine digitale Brieftasche installieren.

An den Tests sind auch vier Banken beteiligt – die Industrial and Commercial Bank of China, die Bank of China, die Agricultural Bank of China und die China Construction Bank. Berichte sprechen auch von einem offiziellen Brief, in dem es heißt, dass alle Tests eine dieser Banken einschließen müssen. Die Unternehmen können ihre eigene Wahl treffen, solange sie sich für eine der genannten Banken entscheiden.

Was die DC/EP betrifft, so hat die Zentralbank – die People’s Bank of China – noch keine offiziellen Informationen über das technische Design der Münze veröffentlicht. ChinSci-Tech-Reporter fanden jedoch einige Hinweise in den fünf Patenten von Alipay, die mit dem Projekt in Zusammenhang stehen. Die Patente weisen auf einige Details hin, wie z.B. das Potenzial für DC/EP, eine Zweischicht-Architektur zu haben. Darüber hinaus könnte es auch ein zweischichtiges Liefersystem haben. Natürlich ist nichts davon zu diesem Zeitpunkt offiziell, und es gibt keine Bestätigung, dass Alipay sich weiter beteiligen wird.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.