PayPal ermöglicht Benutzern den Kauf und Verkauf von Bitcoin

PayPal ermöglicht Benutzern den Kauf und Verkauf von Bitcoin
Written by:
Ben Gabriel
24th Oktober, 14:40
  • Bitcoin könnte aufgrund der Ankündigung von PayPal ein Allzeithoch erreichen
  • Mit der neuen Krypto-Funktion von PayPal können Benutzer digitale Währungen halten, kaufen und verkaufen
  • Diese positive Haltung von PayPal lässt vermuten, dass Bitcoin in den nächsten Tagen voll im Schwung sein wird
  • Die neue Funktion macht PayPal zu einer Kryptowährung-Börse und einem digitalen Wallet

In einer Zeit, in der jeder eine schwere Periode durchlebt, hat PayPal einige erfreuliche Neuigkeiten zur Überwindung dieser rauen Winde mitgeteilt. In den letzten Monaten waren wir Zeuge, wie zahlreiche Tech-Giganten und Investoren Bitcoin als Investitionsmöglichkeit in Betracht gezogen haben. Hierbei geht es in erster Linie darum, die unvermeidlichen Bankenkrisen und die Inflation zu überleben.

Die neuesten Nachrichten über PayPal, das seinen Nutzern den Kauf und Verkauf von Kryptowährung-Optionen ermöglicht, überholen jedoch alle bisherigen Entwicklungen. Seit der Ankündigung von PayPal befindet sich der gesamte Kryptowährungsmarkt im grünen Bereich.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Zweifellos sind es großartige Neuigkeiten für PayPal-Kunden, die den Zugang zum Kauf von Bitcoin haben. Insgesamt zählt PayPal rund 346 Millionen Nutzer und wenn 50 % seiner Kunden Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte kaufen, wird der gesamte Kryptomarkt ein neues Allzeithoch erreichen.

PayPal wird bald die Bitcoin Kauf/Verkauf-Funktion einführen

Der Einstieg von PayPal in die Kryptowährungsindustrie ist ein lang ersehntes Ereignis. Wir haben schon früher das Interesse von PayPal an Kryptowährungen bemerkt. Die offizielle Einführung ist für nächste Woche geplant, und bereits jetzt steigen die Preise für Bitcoin und andere wichtige Kryptowährungen aufgrund dieser Ankündigung in die Höhe.

Nach der Ankündigung hat Bitcoin, das zwischen bestimmten Barrieren gehandelt wurde und die 12.000 $-Marke nicht überschreiten konnte, in nur wenigen Stunden einen Höchststand von über 13.000 $ erreicht. Zweifellos wird PayPal zu einem der wichtigsten Unternehmen, das Unterstützung für digitale Währungen anbietet.

Kürzlich sagte der CEO von PayPal, Dan Schulman, in einer Erklärung:

„Der Übergang zu digitalen Währungen ist unvermeidlich und bringt klare Vorteile in Bezug auf finanzielle Integration und Zugang mit sich, wie Effizienz, Schnelligkeit und Stabilität des Zahlungssystems und die Fähigkeit der Regierungen, Gelder schnell an die Bürger auszuzahlen.

Unsere globale Reichweite, die Expertise im digitalen Zahlungsverkehr, das zweiseitige Netzwerk und die strengen Sicherheits- und Compliance-Kontrollen geben uns die Möglichkeit und die Verantwortung, das Verständnis, die Einlösung und die Interoperabilität dieser neuen Börseninstrumente zu erleichtern.“

PayPal plant die Übernahme krypto-orientierter Firmen

Wie Invezz bereits berichtet hat, will PayPal nach der Ankündigung der Unterstützung für Bitcoin und andere digitale Währungen große Kryptowährung-Firmen übernehmen, die bereits über einen großen Kundenstamm verfügen. Laut Berichten führt PayPal Gespräche mit drei namhaften Firmen, darunter auch mit BitGo, eine bekannte Krypto-Börse. Offizielle Aussagen zu dieser Übernahme sind jedoch unklar.

PayPal-Ankündigung treibt Bitcoin über die bisherigen Barrieren

Wie bereits erwähnt, ist die Ankündigung von PayPal der Hauptgrund für das Wachstum von Bitcoin. In letzter Zeit lag BTC/USD innerhalb der 11.000 $-Zone. Nun befindet sich Bitcoin und der gesamte Krypto-Markt im grünen Bereich. Die technischen Aspekte wichtiger digitaler Vermögenswerte scheinen vielversprechend, da die Haussiers die Preise weiter in die Höhe treiben. Lesen Sie diesen detaillierten Leitfaden, wenn Sie mehr über den Kauf von Bitcoin mit PayPal erfahren möchten.

Invezz verwendet Cookies, um Ihnen eine optimale Benutzererfahrung zu ermöglichen. Mit der Nutzung von Invezz akzeptieren Sie unsere privacy policy.