So könnte der Litercoin (LTC)-Preis im Dezember um über 30% steigen

By: Michael Harris
Michael Harris
Als akademischer Wirtschaftswissenschaftler mit einer Leidenschaft für den Finanzhandel ist Michael Harris ein fester Mitarbeiter bei Invezz. Dank seiner Leidenschaft kennt… read more.
on Nov 15, 2020
  • Paypal ermöglicht jetzt den Handel und das Halten von Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash
  • Der gestrige Kurs von 66,66 $ ist der Höchststand des LTC seit August
  • Ein Wochenschluss über 62 $ könnte eine neue Welle von LTC-Käufen auslösen

Der Litecoin (LTC)-Preis wird diesen Monat um mehr als 12% höher gehandelt, während die Haussiers versuchen, den wichtigsten Widerstand zu brechen.

Fundamentale Analyse: Das neue Krypto-Update von Paypal ermöglicht den Handel von BTC, ETH, BCH und Litecoin in den USA

Das neueste Update von Paypal wird den Handel und das Halten mehrerer Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash ermöglichen. Der Anbieter von Zahlungsdiensten hat seine Kryptofunktionen von Oktober bis jetzt an einer kleinen Anzahl von Benutzern getestet, und nach dem neuen Update werden PayPal-Benutzer in der Lage sein, diese Kryptowährungen auf der Plattform zu handeln.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Das neue Krypto-Update wird jedoch vorerst nur in den USA erhältlich sein, bevor es in der ersten Hälfte des nächsten Jahres auf den internationalen Märkten eingeführt wird. PayPal-Kunden in den USA können Kryptos auf der Plattform „als Finanzierungsquelle nutzen, um bei den 26 Millionen Händlern von PayPal rund um den Globus zu bezahlen“.

Der Online-Zahlungsriese sagte, dass die Händler keine „zusätzlichen Integrationen oder Gebühren zahlen müssen, da alle Transaktionen mit Fiat-Währung zu ihren aktuellen PayPal-Tarifen abgewickelt werden“. PayPal wird möglicherweise bis 2021 einige Änderungen in der Art und Weise einführen, wie Krypto auf der Plattform funktioniert.

Laut ihrer Ankündigung vom Oktober wird die Plattform bis Ende dieses Jahres keine Servicegebühren für den Handel mit Krypto erheben. Derzeit erhebt Paypal keine Gebühren für das Halten von Krypto auf dem Konto. Das Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es vom New Yorker Finanzministerium (NYDFS) eine „erste bedingte Bitlizenz seiner Art“ erworben hat.

Das Ziel dieser Agentur ist es, „weiterhin Finanzdienstleister zu ermutigen und zu unterstützen, in New York zu operieren, zu wachsen, zu bleiben und zu expandieren und mit Innovatoren zusammenzuarbeiten, um ihnen zu ermöglichen, ihre Ideen für einen dynamischen und zukunftsorientierten Finanzdienstleistungssektor zu keimen und zu testen, insbesondere da wir daran arbeiten, New York inmitten dieser Pandemie wieder besser aufzubauen“, sagte Linda A. Lacewell, Superintendentin bei NYDFS.

Technische Analyse: Durchbruch fast abgeschlossen

Der Litecoin-Preis ging heute zurück, nachdem er gestern stark anstieg und 8,68% höher schloss. Das gestrige Hoch von 66,66 $ ist der höchste Wert seit August. Die Käufer streben nun einen Wochenschluss über der 62,00 $-Marke an, einem Bereich, in dem die wichtigste kurzfristige Unterstützung liegt.

Litecoin Tagesdiagramm (TradingView)

Der 100-DMA liegt knapp unter der 61,00 $-Marke, während die absteigende Trendlinie etwas höher liegt. Ein wöchentlicher Schlusskurs oberhalb dieser Unterstützungszone könnte eine neue Welle von LTC-Käufen auslösen, und die nächsten Ziele wären 71 $ und 84 $.

Zusammenfassung

Paypal hat ein neues Update eingeführt, das das Halten und Handeln mehrerer Kryptowährungen auf der Plattform ermöglicht. Das neue Update ist jetzt nur noch in den USA verfügbar, bevor es in der ersten Hälfte des Jahres 2021 in anderen Ländern der Welt eingeführt wird.