IBM-Aktien sind seit Jahresbeginn um 12,7% gefallen. Soll ich investieren?

By: Stanko Iliev
Stanko Iliev
Stanko widmet sich der Aufgabe, Investoren mit relevanten Informationen zu versorgen, die sie für ihre Investitionsentscheidungen nutzen können. Er… read more.
on Nov 23, 2020
  • IBM erzielte im Q3 bessere Ergebnisse als erwartet, der Umsatz fiel nur um 2,6 % und Non-GAAP-EPS 2,58$ betrug
  • Mit einer Marktkapitalisierung von 104 Mrd. $ ist diese Aktie im Vergleich zum Markt immer noch unterbewertet
  • IBM wird das Application-Monitoring-Unternehmen, Instana, übernehmen

Die Aktien von IBM (NYSE: IBM) steigen diesen November, aber der Kurs kann immer noch nicht den Widerstand von 120 $ überschreiten. IBM baut sein Geschäft aus, und das Unternehmen hat für Oktober eine Quartalsdividende von 1,63 $/Aktie erklärt.

Fundamentale Analyse: IBM hat eine Quartalsdividende von 1,63 $/Aktie erklärt

Die International Business Machines Corporation (IBM) ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen, das mehr als 350.000 Mitarbeiter in 170 Ländern beschäftigt. IBM ist weiterhin ein wichtiger Akteur im IT-Geschäft und kann Investoren in den kommenden Jahren begeistern.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

IBM erzielte im dritten Quartal bessere Ergebnisse als erwartet. Der Umsatz ging nur um 2,6% auf 17,56 Mrd. $ zurück, während der Non-GAAP-Gewinn je Aktie im dritten Quartal 2,58 $ betrug. Im Oktober dieses Jahres kündigte IBM die Ausgliederung des Bereichs Managed Infrastructure Services in eine neue Aktiengesellschaft an, die bis Ende 2021 abgeschlossen sein soll.

Mit einer Marktkapitalisierung von 104 Mrd. $ ist diese Aktie im Vergleich zum Markt immer noch unterbewertet und könnte jetzt vielleicht ein guter Zeitpunkt sein, um in IBM-Aktien zu investieren. IBM hat in den letzten drei Jahren mehr als 16 Mrd. $ an seine Aktionäre ausgeschüttet, und die Dividende bleibt vorerst sicher.

Das Unternehmen hat für Oktober dieses Jahres eine Quartalsdividende von 1,63 $/Aktie erklärt, was im Einklang mit früheren Dividenden steht. IBM weitet sein Geschäft aus, und nach den neuesten Nachrichten wird das Unternehmen das Application-Monitoring-Unternehmen, Instana, übernehmen. Instana wird zur Verbesserung der Hybrid-Cloud von IBM beitragen, und die Übernahme wird voraussichtlich in einigen Monaten abgeschlossen sein.

IBM hat kürzlich auch TruQua Enterprises übernommen, eine IT-Service- und Beratungs-SAP-Entwicklung. „Unsere Übernahme von TruQua stärkt die fundierte globale Finanzexpertise von IBM weiter und zeigt unser anhaltendes Engagement bei der Unterstützung der strategischen Initiativen der Finanzchefs“, sagt Rahul Kalia von IBM.

Eine weitere nützliche Information für potentielle Investoren ist, dass IBM-Direktoren weiterhin Aktien im November dieses Jahres kaufen, und es ist wichtig zu erwähnen, dass der pensionierte CEO von Dow Chemical, Andrew Liveris, 2.655 Aktien zu einem Preis von 112,92 $ gekauft hat. Frederick Waddell hat 1.000 Aktien zu einem Durchschnittspreis von 107,50 $ gekauft, während Sidney Taurel 5.000 Aktien für rund 110 $ pro Aktie gekauft hat.

Technische Analyse: Solange der Kurs über 100 $ liegt, besteht kein Risiko einer Baisse

Die IBM-Aktien haben sich im Jahr 2020 bisher nicht so gut entwickelt, aber solange der Kurs über 100 $ liegt, bleibt diese Aktie im „Bullenmarkt“. Sollte der Kurs in den kommenden Monaten fallen, könnte jeder Wert in einer Spanne von 100 bis 105 $ eine sehr gute Gelegenheit für den Kauf von IBM-Aktien sein.

Datenquelle: tradingview.com

Die wichtigen Unterstützungsebenen sind 110 $ und 100 $, während 120 $ und 135 $ die Widerstandsebenen darstellen. Sollte der Kurs über 120 $ steigen, wäre das ein „Kauf“-Signal, sinkt der Kurs jedoch unter 100 $, wäre das ein starkes „Verkauf“-Signal, und das nächste Ziel könnte bei etwa 90 $ liegen.

Zusammenfassung

IBM hat im dritten Quartal bessere Ergebnisse als erwartet erzielt, und der Aktienkurs dieses Unternehmens steigt im November dieses Jahres an. Mit einer Marktkapitalisierung von 104 Mrd. $ ist diese Aktie im Vergleich zum Markt immer noch unterbewertet, und vielleicht könnte jetzt ein guter Zeitpunkt sein, in IBM-Aktien zu investieren. IBM baut sein Geschäft aus, und nach den neuesten Nachrichten wird das Unternehmen das Application-Monitoring-Unternehmen, Instana, übernehmen. Sollte der Kurs in den kommenden Monaten fallen, könnte jeder Wert in einer Spanne von 100 bis 105 $ eine sehr gute Gelegenheit für den Kauf von IBM-Aktien sein.