Ripple verkauft MoneyGram-Aktien für 15 Mio. $

Geschrieben von: Ali Raza
Dezember 6, 2020
  • Ripple hat vor kurzem damit begonnen, Aktien eines seiner größten Partner, MoneyGram, zu verkaufen
  • Zwischen dem 27. November und dem 4. Dezember hat die Firma genug verkauft, um über 15 Mio. $ einzubringen
  • Das Unternehmen behauptet, der Umzug spiegele nicht den Status seiner Partnerschaft mit MoneyGram wider

Das kalifornische Krypto-Startup Ripple hat kürzlich beschlossen, einen großen Teil seiner MoneyGram-Aktien zu verkaufen. Das Unternehmen investierte ursprünglich 2019 in MoneyGram. In der vergangenen Woche verkaufte Ripple genügend Aktien, um insgesamt 15,3 Mio. $ zu verdienen.

Ripple verdient 15 Mio. $ durch den Verkauf von MoneyGram-Aktien

Ripples Einreichung bei der US-SEC gestern Abend, dem 4. November, zeigt, dass das Unternehmen in der vergangenen Woche vom 27. November bis 4. Dezember MoneyGram-Aktien verkauft hat. Insgesamt verkaufte das Unternehmen 2.264.113 MGI-Aktien, womit es 15.303.792,60 $ einbrachte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Selbstverständlich hat die Entscheidung von Ripple zum Verkauf der MG-Aktien – und zwar von so vielen – den Wert der MoneyGram-Aktie erheblich beeinflusst. In den vergangenen Monaten stieg ihr Preis von 2,94 $ auf 8,53 $, was ihrem Wert am 23. November entsprach, bevor Ripple mit dem Verkauf begann.

Jetzt, nach dem Ausverkauf, fiel der Preis erneut, obwohl er über 6,50 $ blieb. Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt er bei 6,52 $, nachdem er in den letzten 24 Stunden 0,31% verloren hat.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Ripple behauptet, dass es nur von seiner ursprünglichen Investition profitieren wollte

Der Schritt war für viele eine ziemliche Überraschung, da Ripple für seine Partnerschaft mit Banken, Finanzinstituten, Zahlungsriesen, Überweisungsunternehmen und so ziemlich jedem anderen bekannt ist, der etwas mit dem Geldtransfer zwischen Ländern zu tun hat. Ripple war ziemlich stolz auf seine Partnerschaft mit MoneyGram im Jahr 2019, was durch zahlreiche Ankündigungen unter Beweis gestellt wurde.

Der Sprecher von Ripple behauptet, dass sich trotz des Aktienverkaufs nichts geändert habe. Sie sagten, dass Ripple immer noch stolz darauf sei, Partner von MoneyGram zu sein, und dass der Schritt nur eine finanzielle Entscheidung gewesen sei, die es der Firma ermöglicht habe, einige Gewinne aus ihrer Investition in MGI zu erzielen.

Der Sprecher betonte, dass dieser Schritt nicht den Stand der Partnerschaft von Ripple mit MoneyGram widerspiegelt. Die Investition, die Ripple ursprünglich getätigt hatte, war ziemlich groß, und sie führte dazu, dass MoneyGram sich bereit erklärte, die xRapid-Technologie von Ripple zur Beschleunigung der Zahlungen durch den Einsatz von XRP einzusetzen.