Aktienkurs von F5 Network steigt auf Rekordniveau nach Übernahme von Volterra für 500 Mio. $

Geschrieben von: Michael Harris
Januar 11, 2021
  • F5 Networks kündigt die Übernahme des Cloud-Management-Startups Volterra für 500 Mio. $ an
  • Volterra wurde erst letztes Jahr gegründet, als es 50 Mio. $ aufbrachte
  • Am Freitag stieg der Aktienkurs um 6,19% und notierte zum ersten Mal über 200 $

Der Aktienkurs von F5 Networks (NASDAQ: FFIV) ist am Freitag um über 6% gestiegen und hat erstmals die Marke von 200,00 $ überschritten. Das Unternehmen kündigte die Übernahme des Startups Volterra für 500 Mio. $ an.

Fundamentalanalyse: Volterra wird integriert

F5 Networks sagte, dass es 440 Mio. $ in bar und 60 Mio. $ in aufgeschobenen und nicht verfallenen Incentive-Zahlungen zahlen wird, um das Startup-Unternehmen Volterra zu übernehmen. Interessanterweise wurde Volterra erst letztes Jahr gegründet, als es 50 Mio. $ aufbrachte.

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Laut François Locoh-Donou, dem Präsidenten und Geschäftsführer von F5 Networks, wird sein Unternehmen daran arbeiten, die Produkte von Volterra in das Portfolio seines Unternehmens zu integrieren.

„Mit Volterra treiben wir unsere Vision von Adaptive Applications mit einer Edge 2.0-Plattform voran, die die komplexe Multi-Cloud-Realität löst, mit der Unternehmenskunden konfrontiert sind. Unsere Plattform wird eine SaaS-Lösung schaffen, die die größten Herausforderungen unserer Kunden löst“, sagte er.

Der Gründer und CEO von Volterra, Ankur Singla, sagte:

„Als wir Volterra gründeten, waren Multi-Cloud und Edge noch Buzzwords und die Venture-Finanzierung suchte noch nach konkreten Anwendungsfällen. Drei Jahre später hat COVID-19 die Umgebung dramatisch verändert – es hat die Digitalisierung physischer Erfahrungen beschleunigt und einen Großteil unserer alltäglichen Aktivitäten online verlagert.“

„Dies führt zu einer massiven Steigerung des globalen Internetverkehrs und schafft gleichzeitig neue Angriffsvektoren, die sich auf die Sicherheit und Verfügbarkeit unserer immer zahlreicher werdenden täglichen Apps auswirken.“

Volterra stellt eine weitere große Akquisition für F5 Networks dar, nachdem das Unternehmen bereits Shape Security für 1 Mrd. $ und NGINX für 670 Mio. $ gekauft hat.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Technische Analyse: Aktien steigen auf Rekordhöhen

Der Aktienkurs von F5 Networks schloss letzte Woche 8,7% höher. Insbesondere stieg der Kurs am Freitag um 6,19% und zum ersten Mal überschritt er die 200,00 $-Marke.

F5 Network Tagesdiagramm (TradingView)

Der Aktienkurs fiel aufgrund von Gewinnmitnahmen und schloss die Woche bei 191,24 $. Jeder weitere Rückgang des Aktienkurses in Richtung des bisherigen Allzeithochs in der Nähe der 180,00 $-Marke wird als Kaufgelegenheit genutzt werden.

Zusammenfassung

F5 Networks kündigte die Übernahme des Startups Volterra für 500 Mio. $ an und trieb damit seinen Aktienkurs auf ein Rekordhoch.