Occidental Petroleum verzeichnet im 4. Quartal weiterhin einen Verlust von 790 Mio. £

Geschrieben von: Wajeeh Khan
Februar 23, 2021
  • Occidental Petroleum verzeichnet im 4. Quartal weiterhin einen Verlust von 790 Mio. £
  • Das US-Unternehmen hat im 4. Quartal einen Gesamtumsatz von 2,96 Mrd. £ erzielt
  • Occidental Petroleum refinanzierte im jüngsten Quartal Schulden in Höhe von 1,42 Mrd. £

Occidental Petroleum Corp. (NYSE: OXY) sagte am Montag, dass es im 4. Quartal des Geschäftsjahres in der Verlustzone blieb. Es war das sechste Quartal in Folge, in dem das Öl- und Gasunternehmen einen Verlust auswies. Ähnlich wie seine Konkurrenten machte auch Occidental die anhaltende Coronavirus-Pandemie für seine schwache Performance im 4. Quartal verantwortlich.

Der Aktienkurs von Occidental Petroleum fiel am Montag im erweiterten Handel um etwa 1,5%. Einschließlich der Kursbewegung notiert die Aktie jetzt bei 18,41 £ gegenüber einem Tiefstand von 6,32 £ in der letzten Oktoberwoche 2020. Erfahren Sie mehr darüber, warum die Preise an der Börse steigen und fallen.

Finanzergebnisse von Occidental im 4. Quartal im Vergleich zu den Analystenschätzungen

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Occidental Petroleum sagte, dass es das 4. Quartal mit einem Verlust von 790 Mio. £ abgeschlossen hat. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte das Unternehmen noch einen etwas geringeren Verlust von 740 Mio. £ verbucht. Pro Aktie verlor das US-Unternehmen im jüngsten Quartal 1,0 £ gegenüber dem Vorjahreswert von 1,07 £. Das Unternehmen machte auch die Veräußerung einer Produktionsregion im Permian Basin für das schwache Vorsteuerergebnis verantwortlich.

Occidental sagte am Montag, dass es im 4. Quartal auf bereinigter Basis 55,47 Pence pro Aktie verlor. Das in Houston ansässige Unternehmen gab an, dass es im 4. Quartal einen Gesamtumsatz von 2,96 Mrd. £ erwirtschaftete – ein Rückgang gegenüber 4,72 Mrd. £ im gleichen Quartal des Vorjahres.

Laut FactSet hatten Experten dem Unternehmen für das jüngste Quartal einen Umsatz von 3,07 Mrd. £ prognostiziert. Auch der bereinigte Gewinn pro Aktie fiel im 4. Quartal schwächer als erwartet aus. In anderen Nachrichten aus den USA teilte die Starboard Value Acquisition Corp am Sonntag mit, dass sie über einen Fusionsdeal mit Cyxtera Technologies im Wert von 2,42 Mrd. £ verhandelt.

Tipp: Suchen Sie eine App, um klug zu investieren? Handeln Sie sicher, indem Sie sich bei unserer besten Wahl anmelden, eToro: besuchen & Konto erstellen

Weitere wichtige Zahlen im Ergebnisbericht von Occidental

Weitere wichtige Zahlen im Gewinnbericht von Occidental vom Montag sind Verkäufe von Vermögenswerten im Wert von 1,71 Mrd. GBP, die im vierten Quartal abgeschlossen wurden. Der Kohlenwasserstoffforscher refinanzierte auch Schulden in Höhe von 1,42 Mrd. GBP.

Die realisierten Rohölpreise stiegen laut dem amerikanischen Unternehmen im Vergleich zum 3. Quartal um 5% auf 28,99 £. Im Gesamtjahr 2020 verzeichnete Occidental einen Verlust von 10,55 Mrd. £. Der Gewinnbericht von Occidental kommt nur wenige Wochen, nachdem der Konkurrent Exxon Mobil im 4. Quartal einen Nettoverlust von 14,68 Mrd. £ einfuhr.

Occidental Petroleum hat sich im vergangenen Jahr mit einem Rückgang von fast 55% an der Börse weitgehend schlecht entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das in New York notierte Unternehmen mit 17,53 Mrd. £ bewertet.