Der Gewinn von Hibbett Sports fällt im 4. Quartal besser als erwartet aus

Geschrieben von: Wajeeh Khan
März 6, 2021
  • Der Gewinn von Hibbett Sports fällt im 4. Quartal des Geschäftsjahres besser als erwartet aus
  • Der Umsatz des Sportartikelhändlers verfehlt die Schätzungen der Wall Street
  • Hibbett Sports erwartet für das Jahr 2021 einen Gewinn von bis zu 3,97 £ je Aktie

Hibbett Sports Inc. (NASDAQ: HIBB) gab am Freitag bekannt, dass der Gewinn im 4. Quartal des Geschäftsjahres besser als erwartet ausfiel. Der Umsatz blieb jedoch hinter den Prognosen der Experten für das 4. Quartal zurück.

Die Hibbett Sports-Aktie schloss die reguläre Sitzung am Freitag mit einem Plus von rund 1%. Die Aktie wird jetzt zu einem Preis von 41,90 £ gehandelt, verglichen mit einem viel niedrigeren Preis von 33,12 £ zu Beginn des Jahres 2021. Hier erfahren Sie, wie Sie mit dem Handel an der Börse beginnen können.

Finanzergebnisse von Hibbett Sports für das 4. Quartal im Vergleich zu den Schätzungen der Analysten

Sind Sie auf der Suche nach Schnell-Nachrichten, Hot-Tips und Marktanalysen? Dann melden Sie sich noch heute für den Invezz-Newsletter an.

Hibbett Sports teilte mit, dass der Nettogewinn im Quartal, das am 30. Januar endete, bei 17,26 Mio. £ lag, was 1,0 £ pro Aktie entspricht. Im Vorjahresquartal lag der Nettogewinn bei deutlich geringeren 4,33 Mio. £ oder 24,56 Pence pro Aktie.

Bereinigt hat die amerikanische Holdinggesellschaft im 4. Quartal 1,01 £ je Aktie verdient. Der Sportartikelhändler bewertete seinen Umsatz im letzten Quartal mit 272,18 Mio. £, was einem annualisierten Wachstum von 20,4% entspricht.

Laut FactSet hatten Experten prognostiziert, dass das Unternehmen im 4. Quartal einen Umsatz von 275,22 Mio. £ erzielen wird. Ihre Schätzung für das bereinigte Ergebnis je Aktie lag bei niedrigeren 99 Pence. Im Vergleich dazu stieg der Nettogewinn von Hibbett im Vorquartal (Q3) auf 19,05 Mio. £.

Laut dem in Birmingham ansässigen Unternehmen stieg der Umsatz im 4. Quartal gegenüber dem Vorjahr um 21,9%. Die vergleichbaren Umsätze in den Filialen stiegen im letzten Quartal um 17,7%, während die vergleichbaren Umsätze im eCommerce um 44,78% stiegen und 17,1% des gesamten Quartalsumsatzes von Hibbett ausmachten.

Kommentare von Chief Executive Mike Longo am Freitag

CEO Mike Longo kommentierte den Ergebnisbericht am Freitag und sagte:

Die starke Dynamik, die wir in unserem Geschäft im zweiten und dritten Quartal erlebt haben, setzte sich im vierten Quartal fort.

Für das Geschäftsjahr 2021 prognostiziert Hibbett Sports einen Gewinn je Aktie im Bereich von 3,61 bis 3,97 £. Analysten hingegen erwarten für dieses Jahr einen Gewinn je Aktie von 3,68 £. Die Aktie von Cisco Systems wurde am Freitag von JPMorgan von „neutral“ auf „overweight“ hochgestuft, da sich die IT-Ausgaben erholten.

Hibbett Sports hat sich im vergangenen Jahr mit einem Jahresgewinn von fast 75% weitgehend positiv an der Börse entwickelt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels wird das US-Unternehmen mit 692,28 Mio. £ bewertet und hat ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 17,77.